Baby-Pokémon und Weihnachts-Pikachu jetzt in Pokémon GO!

Neue Pokémon halten Einzug in die App Pokémon GO. Den Anfang machen Togepi und Pichu. Außerdem versüßt ein limitiertes Pikachu die Weihnachtszeit. Alle Infos dazu hier!

Der 12. Dezember ist da - die Leute von Niantic haben heute ihr Schweigen gebrochen und erklärt, welche "neuen Pokémon" uns ab sofort erwarten! Spekuliert haben die Fans entweder auf die Pokémon der 2. Generation oder die Legendären Pokémon rund um Mewtu und Mew. Wie nun klar wurde, handelt es sich um... *Trommelwirbel*

Togepi und Pichu!

Togepi und Pichu, die beiden aus der Johto-Region stammenden Baby-Pokémon, sind ab sofort aus Eiern schlüpfbar! Damit ist die zweite Generation an Pokémon bestätigt. Alle neuen Pokémon auf einen Schlag gibt es aber leider nicht. Niantic spricht auf seiner Website nur von Togepi, Pichu "und einigen weiteren ausgewählten Pokémon". Wie sich nun herausstellte, handelt es sich dabei um die weiteren Baby-Pokémon: Kussilla, Elekid, Magby, Pii und Fluffeluff. Aber keine Sorge, alle anderen Gen2-Pokémon sollen ebenfalls "in den nächsten Monaten" folgen.

Screenshot aus Pokémon Go
Screenshot aus Pokémon Go
Screenshot aus Pokémon Go

Wie auf dem Screenshot zu erkennen ist, hat das Ei eine gelbe Farbe. Anzunehmen ist daher, dass zumindest Togepi aus 5-Kilometer-Eiern schlüpfen wird.

Festliches Pikachu

Ab heute bis zum 29. Dezember ist außerdem ein besonderes limitiertes Pikachu in der Wildnis anzutreffen! Dieses wird passend zur Weihnachtszeit eine festliche Mütze tragen. Das Holiday-Pikachu kommt aber sicherlich nicht alleine; denn im Quellcode der App wurden bereits vor einigen Tagen Hinweise entdeckt, die auf ein großes Holiday-Event hindeuten. Wir sind gespannt und wünschen schon mal eine schöne Weihnachtszeit!

In dem entsprechenden Thema in unserem Forum kannst du dich mit anderen Fans unterhalten!

Quelle: Niantic

An diesem Inhalt hat AzumarillFTWrofl mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !