GO: Umfangreiche Corona-Maßnahmen und QoL-Updates angekündigt

Heute hat Niantic weitere umfangreiche Anpassungen während der aktuellen Covid-19 Pandemie bekannt gegeben. Alle Infos dazu findest du hier.

Heute hat Niantic eine ganze Reihe von Neuerungen angekündigt, die das Spielen von Pokémon GO von zu Hause aus erleichtern sollen.

Remote Raid Pass

Mit dem neuartigen Remote Raid Pass wird es möglich sein, an allen Raids, welche in der In-der-Nähe-Ansicht angezeigt werden, teilzunehmen. Bis zu 20 Trainer können in einen Raid gleich­zeitig kämpfen, und die Anzahl der Trainer, die einen Remote Raid Pass benutzen, wird limitiert sein. Es wird nur ein Pass für jeden Raid gebraucht und die Anzahl der Remote Raid Pässe, die man gleichzeitig halten kann, wird limitiert sein. Raid Kämpfe, die mit einem Remote Raid Pass abgeschlossen werden, zählen ebenfalls zu jeder Raid-basierten Feld­forschungs­aufgabe bzw. zu jeder Raid-basierten Medaille.

Beim Start werden Trainer, welche einen Remote Raid Pass benutzen die selbe Stärke haben wie Trainer die vor Ort kämpfen. Später wird allerdings die Angriffskraft reduziert, so dass Trainer die vor Ort spielen stärker werden.

Es wurde auch gleich schon angekündigt, dass Niantic im Laufe der Zeit gewisse Anpassungen vornehmen wird, sowohl was die Anzahl der teilnehmenden Trainer mit Remote Raid Pässen betrifft, als auch die eben erwähnte Veränderung der Angriffskraft. Außerdem wurde die Möglichkeit erwähnt, Freunde zu einem Raid einzuladen, ganz unabhängig davon, ob dieser den betreffenden Raid in der In-der-Nähe-Ansicht sehen kann oder nicht.

Ein Remote Raid Pass wird zu Anfang einen verbilligten Preis von 100 PokéMünzen haben. Außerdem wurde ein 1-PokéMünzen-Paket mit einigen Remote Raid Pässen zum Start der Änderungen angekündigt.

Täglicher Bonus-Feld­forschungs­auftrag

Jeden Tag um Mitternacht wird jeder Trainer einen Bonus-Feld­forschungs­auftrag erhalten, ganz ohne einen PokéStop drehen zu müssen. Diese Bonus-Feld­forschungs­aufträge werden sich von den normalen Feld­forschungs­aufträgen unterscheiden, damit sie auch von zu Hause aus erledigt werden können. Falls du keinen freien Platz für einen weiteren Feld­forschungs­auftrag hast, wird sich ein vierter Platz öffen für den Bonus-Feld­forschungs­auftrag. Falls dieser vierte Platz auch belegt sein sollte, wird sich allerdings kein weiterer Platz mehr öffnen.

Geschenke von deinem Kumpel

Da Geschenke sehr wichtig sind, um mit deinen Freunden in Verbindung zu bleiben, wird dein Pokémon-Kumpel in der Lage sein, für dich Geschenke von den PokéStops in der Nähe abzuholen, sobald du wenige Geschenke übrig hast. Jeder Kumpel wird dazu in der Lage sein, unabhängig vom jeweiligen Kumpel-Level.

Schnellere Bedienbarkeit

Einige bis jetzt recht langwierige Prozesse werden jetzt deutlich vereinfacht: Bei Power-Ups wird es jetzt möglich sein, die nötigen Bonbons und Sternenstaub bis zum gewünschten WP-Wert auf einmal seinem Pokémon zu geben. Sternenstücke, Glücks-Eier und Rauch können jeweils mehr als eines aktiviert werden, um so eine durchgehende Dauer der Wirkung zu erreichen. Allerdings ist dabei Vorsicht geboten: Die aktivierten Items verschwinden sofort aus dem Beutel und können nicht wieder zurückgeholt werden.

Geänderte Ansichten

Die Kampfansichten werden etwas angepasst. Einerseits wird die Darstellung der KP-Balken angeglichen und andererseits werden die Pokémon-Typen auf dem Kampfschirm angezeigt, zusammen mit einem Text über die Effektivität des Angriffs. Außerdem soll das Shop-Icon im Pokéball-Menü demnächst eine Benachrichtigung anzeigen, sobald es neue Boxen oder Items im Shop gibt.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Du willst keine Pokémon GO-News verpassen? Tritt nun unserem Telegram-Channel bei, oder folge uns auf Twitter um unsere News direkt auf dein Handy zu bekommen!

Weitere Neuigkeiten zum Thema
Teaser-Bild
Die Galar-Formen aus Pokémon Schwert und Schild und auch die regionalen Entwicklungen treffen in Pokémon GO ein. Wir haben alle Werte der neuen Pokémon in unsere Artikel integriert. Weiterlesen ...
vom 2. Juni 04:04 in Pokémon Go
Teaser-Bild
Auch für den Juni hat Niantic eine Zusammenfassung der kommenden Events veröffentlicht. Zekrom erscheint in Raids, ein neuer Feldforschungsdurchbruch, Rampenlicht-Stunden und einige Events wurden dabei angekündigt. Weiterlesen ...
vom 29. Mai 22:29 in Pokémon Go
Teaser-Bild
Die Corona-Pandemie verhindert in diesem Jahr das Stattfinden eines klassischen GO-Festes, daher hat Niantic nun eine weltweite digitale Variante des Großevents angekündigt. Weiterlesen ...
vom 27. Mai 15:07 in Pokémon Go
Teaser-Bild
Derzeit kann man die Nostalgie-Herausforderungen 2020 in Pokémon GO abschließen. Gelingt einem dies für alle 4 Generationen, erhält man eine finale Spezialforschung. Nun hat Niantic eine Alternative hierzu angekündigt. Weiterlesen ...
vom 20. Mai 22:15 in Pokémon Go

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Spieleteams!