Lugia und Ho-Oh in Forschungsdurchbrüchen

Über die sozialen Netzwerke hat Niantic soeben die Forschungsdurchbrüche für den Januar 2019 bekanntgegeben.

Im Januar wird es erneut verschiedene legendäre Pokémon in Forschungsdurchbrüchen geben. Konkret wurden Ho-Oh und Lugia genannt. Bisher ist nicht bekannt, ob die beiden Pokémon die einzigen sind, in den Nachrichten klang es so, als wären noch weitere legendäre Pokémon möglich. Eine vollständige Liste wird vermutlich erst am 1. Januar gegen 22:00 Uhr vorliegen, wenn die neuen Forschungsdurchbrüche aktiv sein werden.

Update:

Mittlerweile sind alle Forschungsdurchbruchs-Pokémon bekannt. Hier ist die gesamte Liste:

#144 Arktos
#145 Zapdos
#146 Lavados
#243 Raikou
#244 Entei
#245 Suicune
#249 Lugia
#250 Ho-Oh


Du willst keine Pokémon GO-News verpassen? Tritt nun unserem neuen Telegram-Channel bei, um unsere News direkt auf dein Handy zu bekommen!

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.

Weitere Neuigkeiten zum Thema
Teaser-Bild
In Pokémon GO sind vier neue Boxen im In-Game-Shop verfügbar gemacht worden. Weiterlesen ...
vom 18. Mai 13:14 in Pokémon Go
Teaser-Bild
In der Nacht wurden für die zwei neuen Evoli-Entwicklungen Namentricks eingeführt. Weiterlesen ...
vom 18. Mai 10:36 in Pokémon Go
Teaser-Bild
Soeben wurde bekanntgegeben, dass nun weitere Pokémon aus der 4. Generation verfügbar sind. Zudem sind nun die drei schon Anfang Mai entdeckten neuen Lockmodul-Versionen erhältlich. Weiterlesen ...
vom 17. Mai 23:23 in Pokémon Go
Teaser-Bild
Niantic hat soeben ein neues Event angekündigt, dieses Mal dreht sich alles um Raid-Kämpfe! Es wurden neue Raidbosse, ein neues Shiny Pokémon, sowie 2 besondere Raidtage angekündigt. Weiterlesen ...
vom 16. Mai 22:20 in Pokémon Go

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Spieleteams!