Kangama und Icognito (vermehrt) in bestimmten europäischen Städten aufgetaucht

Als Trost für die verschobenen Safari-Zonen Events lässt Niantic Kangama und Icognito in bestimmten Städten Europas bis zum 21. August (vermehrt) auftauchen.

Dieses Wochenende sollten in Prag und Kopenhagen die ersten Safari Zonen Events stattfinden. Nach verschiedenen technischen Problemen auf dem Pokémon GO Fest Chicago wurden diese sowie weitere für nächstes Wochenende geplanten in Schweden und Amsterdam auf unbestimmte Zeit verschoben.

Gestern gab Niantic bekannt, dass in der Zeit vom 5. bis 21. August in verschiedenen Städten Europas ungewöhnliche Pokémon auffindbar sein werden, mit konkreter Nennung von dem sonst nur in Australien antreffbaren Kangama Kangama sowie dem normalerweise äußerst seltenen Icognito. Von diesem wurden heute hauptsächlich die Buchstaben gesichtet, welche das englische Wort für Europa Europe bilden: Icognito-E, Icognito-U, Icognito-R, Icognito-O und Icognito-P. Vereinzelte Spieler berichteten von Fängen weiterer Buchstaben was vermuten lässt, dass zusätzlich zu den speziellen Spawns auch die allgemeine Spawnrate von Icognito leicht angehoben wurde.

Folgenden Städte sind von der Spawnanomalie betroffen:

  • Deutschland: Berlin, Bochum, Gera, Leipzig, Mönchengladbach, München, Oberhausen, Recklinghausen
  • Österreich: Wien
  • Schweiz: Zürich
  • Dänemark: Kopenhagen
  • Finnland: Helsinki
  • Frankreich: Dijon, Lille, Lyon, Marseille, Nizza, Paris, Rennes
  • Großbritannien: Belfast, Birmingham, Cardiff, Glasgow, London, Manchester
  • Italien: Mailand, Neapel, Rom
  • Niederlande: Almere, Amsterdam, Leidschendam, Zoetermeer
  • Norwegen: Oslo
  • Polen: Warschau
  • Portugal: Lissabon
  • Slowakei: Bratislava
  • Spanien: Badajoz, Barcelona, Cádiz, Madrid, Sevilla, San Sebastián, Valencia, Valladolid
  • Schweden: Stockholm
  • Tschechien: Prag

Die Spawns sind dabei nicht wie die geplanten Safari-Zonen Events an die Unibail-Rodamco Shopping Center gebunden. In diesen werden am Wochenende vom 12. und 19. August aber ganztägig Lockmodule aktiv sein, was durchaus beim finden der Pokémon helfen könnte.

An diesem Inhalt hat ZeroPointLibra mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!