Kosturso, Boreos und Impergator wurden vom RU ins BL2 gebannt

Kostuso, Boreos und Impergator wurden vom RarelyUsed ins BorderLine2 gebannt, da diese drei zu starke offensive Gefahren für dieses Tier waren.

Kosturso

Kostuso ist vor allem wegen seiner starken Offensive, die mit einem Angriff von 125 Base immens überzeugt, vom RarelyUsed ins BorderLine2 gebannt worden. Dabei war vor allem sein Wahlband-Set einer der Hauptgründe warum es gebannt wurde. Denn dieses verwandelt ihn in einen extrem starken Wallbreaker in den es kaum einen sicheren Switch-In gibt. Zusätzlich besitzt dieses Set neben seinen beiden STAB-Attacken - Rückkehr und Hammerarm - noch zwei sehr gute Coverage-Attacke mit Dunkelklaue und Eishieb. Dadurch ist es ihm auch möglich selbst die besten physischen Walls wie Cresselia, Duokles oder Skorgla sehr stark unter Druck zu setzen. Aber auch sein Schwerttanz-Set war im RarelyUsed sehr stark. Denn dieses konnte sehr viele bulky Teams in Enge treiben und meist im Alleingang besiegen beziehungsweise sehr stark schwächen. Hinzu kommt noch der Aspekt, dass Kosturso nicht nur offensiv sehr stark ist, sondern dazu noch mit einer KP-Base von 120, einer Verteidigung von 80 Base und einer Spezial-Verteidigung von 60 Base einen sehr guten Bulk besitzt. Dieser wird dazu noch durch seine Fähigkeit Flauschigkeit verstärkt. Denn dadurch ist es ihm auch möglich selbst sehr effektive Attacke sicher zu überleben.

Boreos

Boreos war ebenfalls ein Pokémon, das wegen seiner dezenten Wallbreaker-Fähigkeiten zu stark für das RarelyUsed war. Denn es besitzt mit Orkan, Hitzewelle, Sondersensor, Fokusstoß, Strauchler und Eissturm nicht nur einen guten speziellen Movepool, sondern mit Akrobatik, Kraftkoloss Eisenschweif und der Setup-Attacke Protzer auch einen sehr guten physischen Movepool. Zusätzlich hat es noch Zugriff auf die beiden besten Utility-Attacken Abschlag und Kehrtwende. Dazu besitzt es noch mit einem Spezial-Angriff von 125 Base und einem soliden Angriff von 115 Base auch eine gute Offensive. Dadurch ist es ihm möglich sowohl physisch, speziell als auch mix gespielt zu werden. Auch seine Initiative ist mit 111 Base sehr gut wodurch es die meisten RU-Pokémon outspeeden konnte. Ebenfalls gefährlich sind dabei auch seine beiden Setup-Attacken Rückenwind (um eine noch bessere Initiative zu haben) und Regentanz(um die Treffsicherheit seines Orkans zu erhöhen), die dank seiner Fähigkeit Strolch eine erhöhte Priorität haben. All diese Vorteile sorgen dafür, dass man Boreos im RarelyUsed nie sicher countern konnte und meist erst während des Kampfes scouten muss wie das gegnerische Boreos gespielt wird, was ihm extrem viele Vorteile gab.

Impergator

Auch Impergator wurde wegen seiner starken Offensive vom RarelyUsed ins BorderLine2 gebannt. Dabei war vor allem sein Drachentanz-Set einer der Hauptgründe für seinen Ban. Impergator besitzt mit einem Angriff von 105 Base schon von Natur aus einen sehr guten Angriff. Hinzu kommt dabei noch, dass seine gute Offensive durch seine Fähigkeit Rohe Gewalt verstärkt wird. Denn mit den Attacken Kaskade, Eishieb und Knirscher besitzt es nicht nur eine gute neutrale Coverage, sondern auch drei Attacken, die alle von seiner Fähigkeit verstärkt werden. Dadurch kann es zeitgleich noch sehr gut den Leben-Orb verwenden, der einerseits seine Durchschlagskraft weiter verstärkt und andererseits wegen seiner Fähigkeit und den entsprechenden Attacken auch keinen Rückstoßschaden an ihm verursacht. Weihter hin hat es noch Zugriff auf die Setup-Attacke Drachentanz mit der es sowohl seine Offensive als auch seine Initiative erhöhen kann, wodurch es zu einem gefährlichen Sweeper wird. Dabei besitzt Impergator mit 85 / 100 / 83 und dem Monotyp Wasser auch einen sehr guten Bulk, weshalb es oft die Gelegenheit besitzt sich in Ruhe zu setuppen. Vor allem diese starke Offensive verhalf ihm auch defensive Wasser- und Pflanzen-Pokémon im RarelyUsed zu besiegen. Weshalb Impergator in diesem Tier kaum einen guten Counter besaß und deshalb einfach zu stark in diesem Tier war. Weshalb es jetzt zusammen mit Kosturso und Boreos ins BorderLine2 gebannt wurde.

An diesem Inhalt haben Holy-Darky und LukeSkywalker mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!