Pokémon GO: Die Legendären Raubkatzen kommen!

Seit heute, dem 31. August, sind die legendären Raubkatzen Raikou, Entei und Suicune in Pokémon GO verfügbar. Außerdem wird es ab dem 6. September die neuen "EX Raid-Kämpfe" in Pokémon GO geben.

Die legendären Raubkatzen Raikou, Entei und Suicune sind nun endlich in Pokémon GO verfügbar und du kannst sie in besonderen Raid-Kämpfen fangen. Ab heute bis zum 30. September lässt sich Raikou in Amerika fangen, Entei in Europa und Afrika, während Suicune in diesem Zeitraum in Asien und Australien fangbar sein wird. Danach wechseln die drei Raubkatzen ihren Standort und können dadurch bis zum 31. Oktober auf einem anderen Kontinent gefangen werden. Nach dem 31. Oktober werden sie wieder ihren Standort wechseln, wodurch jeder Spieler auf der Welt die Chance hat, alle drei Raubkatzen zu fangen.

Weiterhin gibt es am dem 6. September ein neues Feature, welches als "EX Raid-Kämpfe" bezeichnet wird. Diese besonderen Raid-Kämpfe werden zunächst nur an bestimmten Orten verfügbar sein, da Niantic dieses neue System testen will. Ähnlich wie die schon bekannten Raid-Kämpfe sollen EX Raid-Kämpfe regelmäßig in Arenen stattfinden. Trainer, die einen Raid-Kampf an einer Arena erfolgreich abgeschlossen haben, an der auch ein EX-Raid-Kampf verfügbar ist, werden dazu eingeladen, einen noch stärkeren Raid-Boss zu bekämpfen. Während der Testphase sollen EX-Raid-Kämpfe regelmäßig in den Bereichen Teilnahmeberechtigung, Häufigkeit, Startzeit, Ort und Dauer angepasst werden, um sie "ansprechend und lohnend" zu machen, aber vor allem mehr Spaß und Anreiz für Trainer zu bieten, die häufig an Raid-Kämpfen teilnehmen. Bald werden Trainer in ausgewählten Regionen einen EX-Raid-Pass bekommen, um die neue Funktion selbst zu erleben und Feedback geben zu können.

An diesem Inhalt haben Holy-Darky, Jonkins99 und LukeSkywalker mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !