Neue Raid-Bosse in Pokémon GO!

Überraschend fand heute erstmals eine Rotation der Raid-Bosse in Pokémon GO statt! Ab sofort kannst du andere Pokémon in Raid-Kämpfen antreffen!

Lange war spekuliert worden, wann Niantic denn endlich die Raid-Bosse austauschen würde. Heute ist es soweit! In Raid-Kämpfen triffst du nun nicht mehr auf Karpador, Elektek, Aquana, Rizeros und co, sondern auf eine neue Auswahl von Pokémon der ersten bis dritten Generation!

Neue Raid-Bosse

Folgende Pokémon sind nun Raid-Bosse in den Schwierigkeitsstufen 1-4:

Stufe Pokémon
Bisaknosp
Glutexo
Schillok
Safcon
★★ Sandamer
★★ Tentoxa
★★ Magneton
★★ Austos
★★ Knogga
★★ Zobiris
★★★ Vulnona
★★★ Sichlor
★★★ Porygon
★★★ Amoroso
★★★★ Nidoqueen
★★★★ Nidoking
★★★★ Quappo
★★★★ Sarzenia
★★★★ Geowaz

Was bedeutet dies für die alten Raid-Bosse?

Die meisten der alten Raid-Bosse wurden entfernt und sind somit aktuell nicht mehr erhältlich. Glückliche Ausnahmen sind: Simsala, Gengar, Machomei, Lapras, Relaxo und Despotar. Diese sind weiterhin verfügbar.

Die legendären Raids (Level 5) bleiben unberührt. In Europa wird unverändert den gesamten November über Raikou antreffbar sein.

An diesem Inhalt haben AzumarillFTWrofl und ZeroPointLibra mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!