USUM: Reise durch die Ultrapforten und treffe neue Ultrabestien

Heute wurde ein neuer Trailer zu Ultrasonne und Ultramond veröffentlicht, in dem eine neue Ultrabestie sowie das Reisen durch die Ultrapforte angekündigt wurde. Weiterhin wird es in diesen beiden neuen Spielen eine dritte Organisation geben.

Eine neue Ultrabestie erscheint!

Im heutigen Trailer wurde eine neue Ultrabestie für Ultrasonne und Ultramond angekündigt, welche auf den Codenamen "UB Klebrigkeit" hört. Sie besitzt ausschließlich den Typen Gift und hat wie auch alle anderen Ultrabestien die Fähigkeit Bestien-Boost. Außerdem gibt es neue Informationen zu den schon bekannten neuen Ultrabestien: UB Detonation wird die Typenkombination Feuer / Geist haben, während UB Mauerwerk die Typenkombination Gestein / Stahl besitzt. Des Weiteren wurde auch eine neue Attacke angekündigt, welche sich "Knallkopf" nennt, und von UB Detonation erlernt wird. Wie stark diese Attacke genau ist, ist aktuell noch nicht bekannt, jedoch konnte man im Trailer erkennen, dass sie dem Anwender 50% der KP Rückstoßschaden zufügt.

Reise mit Solgaleo oder Lunala durch die Ultrapforte:

In Ultrasonne und Ultramond wird es möglich sein mit der Hilfe von Solgaleo / Lunala durch die Ultrapforten zu reisen um dadurch in den Lebensraum der einzelnen Ultrabestien zu gelangen. Jede Ultrabestie besitzt ihren eigenen Lebensraum. Anego haust beispielsweise in einer Höhle, Masskito in einem tropischen Gebiet mit hohen zusammengewachsenen Bäumen und einem Vulkan. Bei dieser Reise durch die Ultrapforten handelt es sich um ein keines Minigame, da man Lunala und Solgaleo offenbar selbst steuern kann. Weiterhin kann man davon ausgehen, dass du die Ultrabestien nun nicht mehr in Alola fangen musst, sondern zu ihnen reisen kannst um sie dann ihn ihrem natürlichen Lebensraum zu fangen.

Das Ultraforschungsteam und ihre Welt ohne Licht:

Die schon sein längerem von einem Werbeplakat bekannten Charaktere gehören allesamt einer Organisation namens Ultraforschungsteam an. Dabei handelt es sich um Cyonir, Mirin, Darus und Amano. Sehr auffallend an diesen vier Personen ist nicht nur ihre Kleidung, die an einen Raumanzug erinnert, sondern dass sie mit Ultrabestien kämpfen und diese auch im Kampf kontrollieren können. Die Heimatwelt dieser vier Personen ist Ultrametropolis. In dieser Welt gibt es weder Mond- noch Sonnenlicht, da Necrozma dieses gestohlen hat.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.

Weitere Neuigkeiten zum Thema
  • Zeraora-Verteilung in Japan und bald neue Informationen zum 21. Pokémon-Film

    Durch die neue CoroCoro-Ausgabe wurden endlich erste Verteilungsinformationen zu Zeraora bekannt gegeben, während die japanische Show Oha Suta bald neue Informationen zum 21. Pokémon-Film bekannt gibt. Weiterlesen ...

  • Jahr der Legendären Pokémon: Xerneas und Yveltal im Mai

    Im Zuge vom Jahr der legendären Pokémon werden im Mai Xerneas und Yveltal verteilt. Nun wurden die Details zu den beiden Events bekanntgegeben. Weiterlesen ...

  • PGL-Turnier: Alles geht – Ultra

    Das Pokémon Global Link-Turnier für den Mai wurde heute bekannt gegeben und es besitzt, wie auch die vergangenen Turniere, sein ganz eigenes Regelwerk. Weiterlesen ...

  • Globales Spektakel: Erkämpfe Gewinnpunkte im Kampfbaum

    Das nächste Globale Spektakel wurde heute angekündigt, für das du dich zum Kampfbaum begeben musst, denn das Ziel ist es diesmal so viele Gewinnpunkte wie möglich zu erkämpfen. Weiterlesen ...

An diesem Inhalt haben Holy-Darky und Jonkins99 mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!