Nintendo Treehouse: Pokémon Let's Go Gameplay

Heute fand im Nintendo Treehouse ein kleiner Livestream statt bei dem Gameplay zu den beiden neuen Pokémon-Switch-Spielen gezeigt werden. Hier findest du eine Zusammenfassung des Livestreams.

Im Nintendo Treehouse wurde heute live Gameplay zu den bald erscheinenden Spielen Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! gezeigt.

  • Am Anfang der Direct wurde nochmal das neue Fangsystem vorgestellt, bei dem die eigenen Pokémon Erfahrungspunkte für einen erfolgreichen Fang erhalten.
  • Danach wurde der Kampf gegen die Nerd-Trainerklasse bei den Fossilien gezeigt. Dieser Trainer besitzt ein Voltobal und Magnetilo auf Lv.10. Nachdem du diesen Trainer besiegt hast, darfst du dir, wie damals, eines der beiden Fossilien auswählen (Helixfossil oder Domfossil).
  • Kurz danach taucht das Team-Rocket-Trio Jessie, James und Mauzi auf, welche gegen dich im Doppelkampf kämpfen möchten. Dabei haben sie ein Rettan und Smogon, welche sich beide auf Level 12 befinden. Wenn du diesen Kampf gewonnen hast, verschwindet das Trio sofort Richtung Ausgang des Mondbergs.
  • Danach hat die Direct im Spiel einen Sprung zu Prismania City gemacht. Im Pokémon-Center dieser Stadt befindet sich eine Person, die deinem Pikachu / Evoli besondere Attacken beibringen kann. Dabei wurde mit "Baddy Bad" eine neue Attacke geleaked. Dann gibt es noch eine Person, welche dafür sorgt, dass das Wesen der wilden Pokémon, die du triffst, zu 100% festgelegt ist.
  • Im Statusbildschirm der Pokémon werden dir die ungefähren DV-Werte deines Pokémon angezeigt.
  • Im Einkaufszentrum von Prismania City auf der 5.Etage kannst du sowohl deinen Spielcharakter als auch dein Pikachu / Evoli individuell kleiden.
  • Danach wurde die Prisamania-Arena gezeigt. Die erste Trainerin hat ein Myrapla auf Level 28.
  • Nun wurde wieder ein kleiner Sprung zum Go-Park gemacht, wo das neue Minispiel mit Meltan gezeigt wurde.
  • Um das Minispiel in Let's Go zu starten, benötigst du mindestens 25 oder mehr Pokémon einer Art. Bei diesem Spiel musst du dann all diese Pokémon in einer bestimmten Zeit fangen und zum Ausgang begleiten. Dabei werden wilde Pokémon, wie Digdri, Onix oder Rizeros, versuchen die zu verhindern.
  • Abschließend wurde noch bestätigt, dass versucht wird eine Methode zu entwickeln mit der du deine Pokémon aus Let's Go, Pikachu! und Evoli! auf die kommenden Spieler der 8.Generation übertragen kannst. Weiterhin lässt sich die Wunderbox in Pokémon GO nur einmal pro Woche öffnen.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.

Weitere Neuigkeiten zum Thema
Teaser-Bild
Anlässlich einer Sammelkartenerweiterung wird ein Seriencode verteilt mit dem du dir ein Mewtu für deine Pokémon: Let's Go, Pikachu!- oder Pokémon: Let's Go, Evoli!-Spieleausgabe herunterladen kannst. Weiterlesen ...
Teaser-Bild
Heute wurde für Pokémon Let's Go Pikachu! und Evoli! ein Update veröfftlicht, welches die Spiele auf die Version 1.0.2 hochstuft und dadurch zwei Spielprobleme löst. Weiterlesen ...
Teaser-Bild
Gute Nachrichten für alle Nintendo Switch-Besitzer, die sich noch nicht zu einer Kaufentscheidung bezüglich "Pokémon: Let's Go!" durchringen konnten. Eine kostenlose Demo-Version ist nun im Switch-e-Shop verfügbar. Weiterlesen ...
vom 13. Februar 04:35 in Pokémon Let's Go, Pikachu und Evoli
Teaser-Bild
Die beiden ersten Pokémon-Hauptreihenspiele für die Nintendo Switch, "Pokémon: Let's Go, Pikachu!" und "Pokémon: Let's Go, Evoli!" haben erstmals ein Update erhalten. Weiterlesen ...
vom 23. Jänner 13:00 in Pokémon Let's Go, Pikachu und Evoli

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Spieleteams!