NeverUsed Suspect-Test: Flambirex

Flambirex befindet sich aktuell im NU Suspect-Test, da es aufgrund seiner offensiven Stärken weder einen guten Counterplay noch Revenge Killing zulässt.

Für den Fall, dass ihr noch nicht mit der Smogon Suspect-Regelung vertraut seid, möchte ich euch hier die Grundlagen erklären. Ansonsten könnt ihr diesen Punkt einfach überspringen.

Suspects sind Vorschläge für den Ban eines bestimmten Pokémon aus seinem Tier, da dieses möglicherweise zu stark für das aktuelle Tier ist oder aber auch zu immens auf das Metagame wirkt und dadurch die Freiheit beim Teambuilding extrem einschränkt. Auf eine solche Suspect-Ankündigung auf smogon.com folgt dann eine meist etwa zweiwöchige Diskussionsphase, auf die dann schlussendlich eine Abstimmung folgt. Bei dieser Abstimmung darf aber nicht jeder teilnehmen: Während der Diskussionsphase werden meist auf Pokemon Showdown separate Suspect-Ladders erstellt, auf denen man bestimmte Voraussetzungen (Die „Reqs“, kurz für Requirements) erfüllen muss, um sich für die Abstimmung zu qualifizieren.

Meist muss man, genauer gesagt, einen bestimmten Coil-Wert erlangen, um die Reqs zu erreichen. Die Coil ist dabei eine ähnliche Kenngröße wie die Elo, die man auch von anderen Spielen oder auch der Showdown-Ladder kennt, wird allerdings etwas anders berechnet. Bei der Coil bekommt man nämlich nicht einfach Punkte dazu oder abgezogen für gewonnene oder verlorene Matches, stattdessen berechnet sie sich aus einer Kombination aus der Anzahl der gespielten Spiele und der GXE, der Gewinnwahrscheinlichkeit.

Warum Flambirex?

Flambirex zählt zu den besten und stärksten offensiven Threats, die das NeverUsed zu bieten hat. Mit einem Angriff von 123 Base, gepaart mit Flammenblitz und Kraftkoloss als mächtige STAB-Attacken, besitzt es eine massive Durchschlagskraft. Dabei wird erstere Attacke noch zusätzlich durch seine Fähigkeit Achtlos um 20% verstärkt. Ebenfalls profitiert der Stromstoß von der Fähigkeit, welcher Lahmus, Laschoking, Altaria und Baldorfish, die seine STAB-Attacke gut standhalten können, großen Schaden zufügt. Weiterhin hat es mit dem Tiefschlag noch eine angenehme Prioritätsattacke, um es schnelleren Pokémon wie Fennexis oder Elezard schwerer zu machen, es zu revengen. Mit dem Strauchler hat es eine spezielle Attacke, welche es dank seinem Spezial-Angriff von 100 Base auch effektiv nutzen kann, um Rizeros, Amoroso und Gastrodon sicher zu OHKOn. Eine letzte Nische ist noch der Kopfstoß, welcher durch den Fähigkeiten-Effekt profitiert und Altaria sicher OHKOn kann. Ein weiterer Grund, warum Flambirex so mächtig im NeverUsed ist, ist seine unprectibility, denn als Wahlschal-, Wahlband-, Expertengurt- und Z-User, in Form von Z-Stromstoß, Z-Strauchler und Z-Kraftkoloss, besitzt das Feuerschwein-Pokémon eine große Vielfalt an Möglichkeiten, was das sichere Counterplaying sowie Revenge Killing extrem einschränkt. Das Wahlschal-Set hat den immensen Vorteil, dass es aufgrund seiner modifizierten Initiative und der ausgewogenen sowie starken Coverage meist ein sehr guter Lategame-Cleaner sowie Offensivbreaker ist. Das Wahlband-Set hingegen ist ein mächtiger Wallbreaker, in dessen Attacken es kaum wirklich gute Switch-Ins gibt. Weiterhin kann Flambirex auch gewinnbringend den Tiefschlag nutzen, um seine schlechte Initiative etwas zu kompensieren. Die Expertengurt Variante ist meist eine schwächere Form des Wahlband-Sets, welche sich jedoch nicht auf eine Attacke committen muss und meist den Strauchler besser nutzen kann. Ebenfalls sehr gut an diesem Set ist, dass es in gewissen Match-Ups die Wahlband-Variante vortäuschen kann, um den Gegner zu mindgamen. Zu guter Letzt ist Flambirex noch ein guter Z-User: Mit dem Z-Stromstoß kann es sehr leicht Wasser- und Flug-Pokémon, wie Lahmus, Aquana, Baldorfish, Laschoking, Xatu oder Symvolara, luren. Der Z-Strauchler kann ebenfalls Wasser-Pokémon leichter aus dem Spiel nehmen, jedoch zusätzlich noch Gestein- und Boden-Pokémon, wie Rizeros und Regirock, leichter besiegen. Abschließend hat es mit dem Z-Kraftkoloss eine mächtige Nuke-Attacke, welche die meisten Pokémon anschwächen oder sogar besiegen kann, die diesen Angriff nicht mit einem guten Bulk resistieren. Alle drei Z-Varianten können dabei entweder als eigenständige Attacker genutzt werden oder aber auch als Lurer für Teampartner. Weiterhin können sie auch sehr gut ein Wahlschal-Set vortäuschen.

Insgesamt gibt es keinen wirklichen all-around Counter für Flambirex, da jeder potenzielle Counter nur ein bestimmtes Set countern kann, aber von den anderen besiegt wird. Gleiches gilt auch bei den Revengern. Ein indirekter Faktor spielt hierbei auch eine wichtige Rolle: Flambirex befindet sich seit der Beta im NeverUsed und ist erst jetzt im Suspect-Test. Der Grund dafür ist, dass sich über die Zeit dieses Tier zu seinen Gunsten entwickelt hat, was sich in dem Ban von Meloetta und Thanathora sowie dem Hochstufen von Branawarz sehr gut widerspigelt.

Selbstverständlich ist Flambirex nicht perfekt. Seine Fähigkeit verstärkt sein offensives Potenzial, hat jedoch den Nachteil, dass sie auch den Rückstoßschaden erhöht, wodurch es sich zusammen mit dem passiven Schaden sehr leicht selbst besiegen kann. Weiterhin besitzt es mit 110 / 65 / 65 einen eher mageren Bulk, der durch seine Schwäche gegen die vier offensiv sehr beliebten Typen Wasser-, Boden- Psycho- und Flug-Attacken zusätzlich geschädigt wird.

Doch trotzdem ist und bleibt Flambirex ein Pokémon, das wegen seiner Offensive, seiner Attacken und seiner Vielfalt an Set-Möglichkeiten, keinen wirklich guten Counterplay noch revenge-killed hat, was man besonders schmerzhaft beim NU-Teambau merkt.

Der Suspect-Test

Um im Suspect-Test voten zu können, wird ein GXE von 80 von 120 Spielen benötigt, welcher sich folgendermaßen zusammensetzen kann:

  • 80 (GXE) + 41 (battle count) = 121 ≥ 120 Reqs Achieved (Both Minimum GXE and GXE+battle count total meet the requirements)
  • 87 (GXE) + 34 (battle count) = 121 ≥ 120 Reqs Achieved (Both Minimum GXE and GXE+battle count total meet the requirements)
  • 82 (GXE) + 34 (battle count) = 116 ≤ 120 Reqs NOT Achieved (Minimum GXE + Battle count total does not meet the requirements)
  • 79 (GXE) + 51 (battle count) = 130 ≥ 120 Reqs NOT Achieved (Minimum GXE not achieved)
  • Flambirex wird während des Suspect-Tests, der bis zum 17.02.2018 11:59 PM EDT laufen wird, erlaubt sein!

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.

An diesem Inhalt hat Holy-Darky mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!