Pokémon GO: Erhöhte Chance auf Pflanzen-Pokémon dieses Wochenende

Soeben wurde angekündigt, dass es an diesem Wochenende eine erhöhte Chance darauf gibt, Pflanzen-Pokémon in Pokémon GO zu finden.

In der offiziellen Meldung zu diesem Event heißt es:

Trainer,
Professor Willows Forschung über die Lebensräume von Pokémon auf der ganzen Welt hat zu einigen interessanten Erkenntnissen geführt. Seine ersten Berichte deuten darauf hin, dass wir irgendwann dieses Wochenende einen Zustrom von Pokémon des Typs Pflanze sehen werden. Ab dem Nachmittag des 5. Mai werden diese Pokémon häufiger in der Wildnis erscheinen, aber nur für kurze Zeit. Wir erwarten, dass die Pokémon am 8. Mai 2017 PDT in ihre üblichen Lebensräume zurückkehren.
Hilf uns dabei, zu Professor Willows laufender Forschung beizutragen, indem du an diesem Wochenende so viele Pokémon vom Typ Pflanze fängst wie möglich. Wenn du mit deinen Freunden oder deiner Familie draußen unterwegs bist, vergiss nicht, deine Funde mit der Pokémon GO AR-Kamera zu dokumentieren, teile deine Screenshots in den sozialen Netzwerken und verwende dabei #PokemonGO.

Mit einer Dauer von nun einem Wochenende, handelt es sich hierbei um das bislang kürzeste Event in Pokémon GO. Weitere Boni neben der erhöhten Spawn-Wahrscheinlichkeit von Pflanzen-Pokémon wird es wohl nicht geben. Mittlerweile wurde bekanntgegeben, dass Lockmodule im Rahmen des Events 6 Stunden anhalten werden. Folgende Pokémon sind von diesem Event betroffen:

Bisasam, Bisaknosp, Bisaflor, Myrapla, Duflor, Giflor, Paras, Parasek, Knofensa, Ultrigaria, Sarzenia, Owei, Kokowei, Tangela, Endivie, Lorblatt, Meganie, Hoppspross, Hubelupf, Papungha, Sonnkern

An diesem Inhalt hat Jonkins99 mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!