Fast 6000 Cheater von Online-Diensten des PGLs gebannt

Nintendo hat 5954 Menschen von den Online-Services des Pokémon Global Links ausgeschlossen. Betroffen sind Spieler, die laut dem Unternehmen betrogen haben und manipulierte Pokémon z.B. in bewerteten Kämpfen benutzt haben.

Folgende Strafen wurden dabei konkret verhängt:

  • Bewertete Kämpfe: Ausschluss vom Ranking
  • PGL-Turniere: Anmeldungen sind nicht mehr möglich
  • Spielsynchro: Kann nicht mehr durchgeführt werden und damit kann man nicht mehr an globalen Spektakeln teilnehmen

Wer von dem Bann betroffen ist, erhält folgende Meldung, wenn versucht wird, sich mit den Online-Diensten zu verbinden:

In dieser Spielsoftware ist die Verbindung zum Pokémon Global Link derzeit deaktiviert.
Fehlercode: 090-0212

Bei Spielern, bei denen in Zukunft ebenfalls illegal veränderte Pokémon festgestellt werden, werden dann auch die oben genannten Sanktionen angewendet werden. Deshalb werden Spieldaten auch laufend gespeichert werden, um regelmäßig die Spielinhalte auf manipulierte Daten zu kontrollieren. Überprüfungen finden dabei unangekündigt statt. Ebenso wird es keine vorherige Absprache mit betroffenen Spielern geben, wenn ein Bann verhängt werden sollte.

Leider wurden bei dieser Bann-Welle wohl auch ein paar unschuldige Spieler erwischt. Dies liegt unter Anderem daran, dass das Checking-System ein paar Ausnahmen, die seit der Veröffentlichung von dem Pokémon Bank legal möglich sind, noch immer als Cheat ansieht. Diese können aktuell also auch nicht online verwendet werden. Es bleibt zu hoffen, dass Unschuldige im Zuge der nächsten Aktualisierungen entbannt werden.

Was hältst du von diesem Vorgehen Nintendos? Ist es zu streng, übereilt, genau richtig oder noch zu wenig? In dem entsprechenden Thema in unserem Forum kannst du mit anderen Fans über diese Meldung diskutieren. Eine Registrierung ist kostenlos!

Quelle: PGL

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.

Weitere Neuigkeiten zum Thema
Teaser-Bild
Im September wurde ein schillerndes Amigento in Japan verteilt und nun kommt dieses besondere Modifikation-Pokémon auch zu uns nach Europa! Weiterlesen ...
vom 16. Oktober 2017 20:15 in Pokémon Sonne und Mond
Teaser-Bild
Wie zuvor angekündigt steht nun das erste Ash-Kappen-Pikachu für Pokémon Sonne und Mond zum Download bereit. Dabei handelt es sich um das Pikachu mit Ashs Kappe aus der Kanto- und Johto-Saga. Weiterlesen ...
vom 19. September 2017 15:29 in Pokémon Sonne und Mond
Teaser-Bild
In Japan wird demnächst das Pokémon Amigento in seiner Shiny-Variante verteilt. Die Chancen auf ein deutsches Event stehen gut. Weiterlesen ...
vom 11. September 2017 12:28 in Pokémon Sonne und Mond
Teaser-Bild
Alle Mega-Steine sind für Pokémon Sonne und Mond nun durch öffentliche Codes erhältlich. Außerdem wurde ein Enddatum für die Gültigkeit der Codes bekanntgegeben. Weiterlesen ...
vom 8. September 2017 07:33 in Pokémon Sonne und Mond

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!