PGL: Beulenhelm und Fähigkeiten sorgen für falsche Sieger

Nachdem Memento-Mori und Abgangstirade aufgrund eines Fehlers vorübergehend gebannt worden sind, ist nun auch Offenkundig, dass beim Item Beulenhelm ein Fehler vorliegt. Hier jedoch sorgt dieses getragene Item nicht für Spielabstürze.

Eigentlich sollte es so sein, dass, wenn im Kampf die letzten beiden Pokémon in der gleichen Runde K.O. gehen und eines der beiden Pokémon trägt einen Beulenhelm, sollte das Team ohne den Beulenhelm gewinnen. Voraussetzung hierfür ist es, dass das angreifende Pokémon durch den Beulenhelm des Gegners nach einem Kontakt Schaden erleidet und dadurch besiegt wird. Stattdessen gewinnt nun das Team, in dem sich das Pokémon befindet, welches den Beulenhelm trägt.

Auf der Seite des PGLs wird sich diesbezüglich für eventuelle Unannehmlichkeiten, welche diese Fehler mit sich bringen, entschuldigt. Es wird an diesen Fehlern gearbeitet, um sie in Kürze zu beheben.

Serebii berichtet zusätzlich noch davon, dass weitere Fähigkeiten, die einen ähnlichen Effekt haben, von diesem Fehler betroffen sind. Auch hier gewinnt das Team mit diesen Fähigkeiten, wenn eine Situation, wie oben mit dem Beulenhelm beschrieben, eintritt, obwohl sie eigentlich verlieren sollten:

Quellen: PGL und serebii

An diesem Inhalt hat Jingle mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !