Pokémon GO knackt eine Milliarde Dollar Umsatz in nur sieben Monaten

Pokémon GO überzeugt durch einen starken Umsatz. Denn dieses App-Spiel hat es in nur sieben Monaten geschafft die eine Milliarden Doller-Marke zu knacken. Denn diese Zahl in so einer kurzer Zeit hat noch kein anderes Smartphone-Spiel geschafft.


Die genauen Zahlen sind zwar nicht offiziell bestätigt, stimmen aber mit der bisherigen Entwicklung des Spiels überein. Nachdem der Launch des Titels durch den hohen Andrang mit Serverüberlastungen weltweit startete, vermeldete das Unternehmen nach nur einer Woche bereits Rekordzahlen bei den Downloads, die alle bisherigen Starts in Apples App Store übertrafen. Konkrete Zahlen gab es damals nicht zu hören, Sensor Towers Schätzungen zufolge waren es aber über sieben Milliarden App-Downloads. Dadurch hat es Pokémon GO außerdem noch geschafft das bisherige Spitzenspiel "Clash Royal" vom Thron zu stürzen.

Die Einnahmen liegen der Auswertung von Sensor Tower jetzt immer noch bei 1,5 bis 2,5 Millionen US-Dollar pro Tag, was rund ein Zehntel von den Umsatzrekorden des Launch-Monats wäre.

Hat dich der Erfolg von Pokémon GO in diesem Ausmaße überrascht? In dem entsprechenden Thema in unserem Forum kannst du mit anderen Fans über diese Meldung diskutieren.

An diesem Inhalt hat Jingle mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!