RU-Suspect-Test: Meloetta

Nachdem sich durch die Januar-Tiershifts 2019 das RarelyUsed stark verändert hat und auch Flampivian aus dem Tier gebannt wurde, folgt nun der erste Suspect-Test, der um das Melodie-Pokémon Meloetta handelt.

Für den Fall, dass du nicht weißt was ein Suspect-Test ist, empfehlen wir dir erstmal den Artikel "Was ist ein Suspect-Test? durchzulesen.

Schon seit Beginn des RarelyUsed der siebten Generation zählt Meloetta zu den besten Pokémon des Tiers und hat sich über die Zeit immer stätig einen Namen gemacht. Hierbei ist vor allem sein Gedankengut-Set mit dem Z-Fokusstoß eines seiner besten Spielweisen, da dieses zu den gefährlichsten Wallbreakern des Tiers zählt. Aber auch sein Wahlglas-Set ist im RarelyUsed eine nicht zu unterschätzende Wallbreakervariante, während sein Wahlschal-Set ein guter Revenger für einige offensive Threats, wie Impergator nach Drachentanz oder Amfira nach Ränkeschmied, ist. Dann gibt es noch zwei kleine Nichen-Sets: Mit der Offensivweste ausgerüstet wird Meloetta zu einem starken offensiven speziellen Tank. Mit dem Z-Donnerblitz hingegen wird es zu einem guten Lure für defensive Threats, wie Milotic oder Grypheldis.

Ende November 2018 wurde dann bei den Pokémon World Championships ein Meloetta verteilt, das die besondere Eventattacke Ehrentag kennt. Mit dieser Statusattacke wurde Meloetta dann um einiges gefährlicher, denn in ihrer Z-Variante erhöht sie jeden Statuswert von Meloetta um eine Stufe, was es zu einem der gefährlichsten Setup-Sweepern des Tiers macht. Der Grund dafür ist, dass Meloetta im Gegensatz zu den anderen Z-Ehrentag-Sweepern, wie Shaymin oder Bisaflor, besser verteilte Statuswerte, die bessere Typenkombination und die deutlich bessere Coverage besitzt. Hierbei sorgt die erhöhte Initaitive dafür, dass es den Großteil des Tiers sicher outspeedet. Selbst die gängigen Wahlschal-Nutzer in Monargoras, Guardevoir und Viscogon überholt Meloetta nach dem Setup, wodurch diese es nicht mehr revengen können. Lediglich Amfira, Shaymin und UHaFnir mit dem Wahlschal ausgerüstet können Meloetta nach dem Setup noch outspeeden, jedoch haben sie das Problem, dass sie Meloetta aufgrund seines guten speziellen Bulks, der ebenfalls durch das Setup verbessert wird, nicht revengen können:

  • 252 SpA Salazzle Fire Blast vs. +1 0 HP / 4 SpD Meloetta: 87-103 (25.5 - 30.2%) -- guaranteed 4HKO
  • 252 SpA Shaymin Seed Flare vs. +1 0 HP / 4 SpD Meloetta: 88-105 (25.8 - 30.7%) -- guaranteed 4HKO
  • 252 SpA Noivern Draco Meteor vs. +1 0 HP / 4 SpD Meloetta: 93-111 (27.2 - 32.5%) -- guaranteed 4HKO

Aber auch Prioritätsnutzer, wie Zygarde-10% oder Wolwerock-Zwielichtform, sind trotz der schlechteren physischen Verteidigung von Meloetta nicht in der Lage es sicher zu revengen. Lediglich Tecass kann als Prioritätsnutzer durch seinen Überrumpler Meloetta sicher revengen, wenn dieses schon angeschwächt ist oder Tectass das Wahlband trägt.

  • 252 Atk Choice Band Zygarde-10% Extreme Speed vs. +1 0 HP / 0 Def Meloetta: 90-107 (26.3 - 31.3%) -- guaranteed 4HKO
  • 252 Atk Life Orb Tough Claws Lycanroc-Dusk Sucker Punch vs. +1 0 HP / 0 Def Meloetta: 200-237 (58.6 - 69.5%) -- guaranteed 2HKO
  • 252+ Atk Insect Plate Golisopod First Impression vs. +1 0 HP / 0 Def Meloetta: 312-368 (91.4 - 107.9%) -- 50% chance to OHKO

Im Gegenzug kann Meloetta all diese genannten Pokémon nach dem Setup und teilweise Chip Damage sicher besiegen. Auch defensive Pokémon, wie Bronzong, Registeel oder Diancie, können Meloetta nach dem Setup nicht aufhalten, da sie alle von der entsprechenden Coverage in Spukball, Fokusstoß, Psychokinese oder auch Donnerblitz meist ein 2HKO sind und im Gegenzug nur wenig gegen Meloetta ausrichten können. Auch spezielle Walls, wie Offensivwesten-Relaxo, kann Meloetta durch den STAB Psychoschock umspielen.

Alles in allem ist Meloetta seitdem es Zugriff auf den Z-Ehrentag hat einer der gefährlichsten Pokémon des Tiers. Hierbei ist aber nicht nur die pure Bedrohnis des Sets ein Problem, sondern auch die große Vielfalt an Set-Möglichkeiten, die Meloetta hat, weil es so deutlich schwerer in der Teamvorschau einzuschätzen ist. Außerdem sorgt dies dafür, dass es keinen sicheren Counterplay für jedes Meloetta-Set gibt.

Qualifikation

Damit du dich für den Suspect-Test qualifizieren kannst, musst du dir auf Pokémon Showdown einen Account anlegen, der das Kennwort "RUSM" besitzt (beispielsweise "RUSM Emeraldz"). Danach musst du mit diesem Account entweder 40 Kämpfe austragen und eine GXE von mindestens 80 oder 35 Kämpfe austragen und eine GXE von mindestens 82 erreichen.

Der Suspect-Test endet am 19. Januar um 23:59 Uhr EST (nach unserer Zeit: 19. Januar 17:59 Uhr).

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.

Weitere Neuigkeiten zum Thema
Teaser-Bild
Der Suspect-Test zu Hundemon im PU befindet sich zwar noch in seiner Votingphase, jedoch haben mittlerweile schon so viele Spieler ihre Stimme abgegeben, dass das Ergebnis jetzt schon feststeht. Weiterlesen ...
vom 19. März 14:40 in Strategie: 7. Generation
Teaser-Bild
Nachdem vor kurzer Zeit Abra im LC-Suspect-Test war und nicht gebannt wurde, folgt nun der nächste Suspect-Test, der dieses Mal über den beliebten Trapper Knacklion handelt. Weiterlesen ...
vom 18. März 20:57 in Strategie: 7. Generation
Teaser-Bild
Der DOU-Staff von smogon hat verkündet, dass das altbekannte Marshadow einen dritten und letzten Suspect-Test erhält indem endgültig entschieden soll, ob es nun im Doubles OverUsed entbannt werden oder weiterhin verboten bleiben soll. Weiterlesen ...
vom 16. März 01:12 in Strategie: 7. Generation
Teaser-Bild
Nachdem der Suspect-Test zu Kyurem-Black vorbei ist und dieses weiterhin gebannt bleibt, folgt nun der nächste Suspect-Test zu einem altbekannten Pokémon im 1v1-Metagame: Jirachi! Weiterlesen ...
vom 12. März 16:21 in Strategie: 7. Generation

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Strategieteams!