Dortmund: GO-Safari-Event startet morgen - Alle Infos

Das große Safari-Event für Pokémon GO startet morgen in Dortmund. Hier erfahrt ihr nochmal alle genauen Informationen und Hinweise!

Zeitraum

Samstag 30. Juni, 9 bis 21 Uhr, sowie Sonntag 1. Juli, 9 bis 18 Uhr

Ort

Das gesamte Stadtgebiet Dortmund, sowie speziell der große Westfalenpark südlich der Innenstadt. Hier findest du einen Stadtplan Dortmunds. Der Westfalenpark lässt sich mit Bus, Bahn und Auto erreichen. Zu Fuß sind es vom Hauptbahnhof etwa 35-45 Minuten.

Eintritt

Kostenlos. Keine Registrierung nötig.

Besonderheiten und Informationen

Was genau: Es gibt erhöhte Spawnraten von Bummelz, Larvitar, (Shiny-)Wablu, dem tropischen regionsexklusiven Pokémon Corasonn, sowie Icognito (mit den Buchstaben D-O-R-T-M-U-N) und die erstmalige Veröffentlichung von Shiny-Roselia! Auf den Promo-Bildern ließen sich außerdem Pikachu, Trasla, Waumpel und Aerodactyl erblicken!

Des Weiteren lassen sich an Pokéstops besondere 2km-Eier erdrehen, welche, um nach dem letzten Event in Oberhausen nach zu urteilen, sämtliche normalerweise in 10km-Eiern befindlichen Pokémon beinhalten können!

Der Westfalenpark wurde mit zig zusätzlichen Pokéstops aufgestockt, um ein frustfreies Spielen zu garantieren. Es wird parkeigenes freies WLAN geben; obendreien haben Telekom, Vodafone und Telefonica ihre Verstärkermasten aufgestellt. Im Westfalenpark wurden außerdem Team-Lounges aufgebaut, in denen man sich ausruhen und mit anderen Spielern unterhalten kann.

Das Einlass-Limit im Westfalenpark beträgt 55.000 Besucher! Die Stadt Dortmund erwartet über 100.000 Besucher. Seid also rechtzeitig da, wenn ihr in den Westfalenpark wollt. Aber auch außerhalb des Westfalenparks lassen sich die Event-Pokémon fangen, damit niemand enttäuscht ist. Empfehlenswerte Ausweichoptionen sind die Innenstadt oder die zahlreichen anderen Parks im Stadtgebiet.

Für den Eintritt in den Westfalenpark sind Rucksäcke oder Turnbeutel höchstens bis zur Größe DIN A3 erlaubt. Lasst unnötige Gegenstände zu Hause. Getränke sind als Trinkpäckchen oder Plastikflaschen bis zur Größe 0,3 Liter erlaubt. Der Westfalenpark stellt kostenloses Wasser zum Auffüllen eurer Plastikflaschen zur Verfügung! Außerdem wird es Getränke- und Imbiss-Stände im Park geben.

Was sonst noch wichtig ist

  • Ladet euer Handy und gegebenenfalls eure Extra-Akkus und Powerbanks auf!
  • Vergesst eure Ladekabel nicht!
  • Es wird sehr warm und sonnig! Zieht euch entsprechende Kleidung an, bringt Sonnenschutzmittel mit und vergesst nicht, viel zu trinken!
  • Schafft genügend Platz in eurer Pokémonsammlung! Ihr wollt die Event-Tage nicht damit verbringen, ständig ein paar Pokémon zu verschicken. 150-200 freie Plätze solltet ihr auf jeden Fall zur Verfügung haben!
  • Bringt genügend Pokébälle und Beeren mit, vor allem Hyperbälle und Sananabeeren werden nützlich sein.
  • Um viele besondere 2km-Eier einsammeln zu können, sind Ei-Brutmaschinen von Vorteil. Inkubiert eure vorhandenen Eier am besten so, dass sie pünktlich zu eurem Eintreffen in Dortmund schlüpfen und ihr somit direkt 9 freie Plätze habt.

Offizielle Webseiten

An diesem Inhalt hat Jonkins99 mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!