GO: Das regionsexklusive Pokémon Sengo ist nun in Deutschland verfügbar!

Es gab einen Ortswechsel bei den regionsexklusiven Pokémon Vipitis und Sengo. Spieler in Europa können nun also erstmals Sengo fangen.

Seit dem Release der 3. Generation war Vipitis in Europa, Asien und Ozeanien fangbar, Sengo hingegen in Nordamerika, Südamerika und Afrika. Nun hat sich dies geändert. Die beiden rivalisierten Pokémon haben nun ihre Standorte gewechselt. Das bedeutet, dass Spieler im deutschsprachigen Raum nun erstmals die Chance haben das Normal-Pokémon Sengo zu fangen. Derzeit ist nicht bekannt, wie lange dieser Wechsel anhalten wird. Es wäre denkbar, dass die beiden Pokémon ihre Regionen regelmäßig wechseln.

Die anderen regionsexklusiven Pokémon der 3. Generation Plusle und Minun blieben interessanterweise ihrer Region treu. Europäische Spieler können Plusle also weiterhin nicht fangen. Auch Relicanth taucht weiterhin nur in Neuseeland auf.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.

Weitere Neuigkeiten zum Thema
Teaser-Bild
Nach etwas mehr als zwei Wochen gibt es im Ingame-Shop von Pokémon GO nun wieder neue Boxen! Weiterlesen ...
vom 17. Juli 22:48 in Pokémon Go
Teaser-Bild
Erneut es gibt Berichte aus vor uns liegende Zeitzonen, dass heute um 18:00 eine "Legendäre Abendstunde" stattfindet. Weiterlesen ...
vom 17. Juli 12:41 in Pokémon Go
Teaser-Bild
Wie zu erwarten war, wurde die Attacke Aquahaubitze für den kommenden Community Day als Spezialattacke von Sumpex besätigt. Weiterlesen ...
vom 17. Juli 02:24 in Pokémon Go
Teaser-Bild
Ein sehr ungewöhnliches Event wurde für Pokémon GO angekündigt: Am 22. Juli starten Boni passend zu der Anime-Serie One Piece im Spiel. Weiterlesen ...
vom 16. Juli 03:44 in Pokémon Go

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Spieleteams!