Freier Fall | Pokémon-Attacke

Hier findest du alle wichtigen Informationen zur Pokémon-Attacke Freier Fall: Wie funktioniert die Attacke, wie stark ist sie und welche Pokémon erlernen Freier Fall?

Freier Fall ist eine Pokémon-Attacke vom Typ FlugFlug mit der Schadensklasse Schadensklasse: PhysischPhysisch.
Sie existiert seit der 5. Pokémon-Generation und wird von 21 Pokémon erlernt.


Wirkung und Verwendung

In dem Zug, in dem Freier Fall ausgewählt wurde, befördert sich der Anwender zusammen mit dem Ziel in die Luft. Beide sind in der Luft unfähig zu handeln und können nur von folgenden Attacken getroffen werden: Windstoß, Donner, Himmelhieb, Orkan, Katapult oder wenn im Vorfeld Zielschuss bzw. Willensleser angewendet wurde. Aber auch ein Pokémon mit Schildlos kann die in der Luft befindlichen Pokémon treffen. Befindet sich ein Pokémon mit Schildlos in der Luft, kann es von allen Pokémon angegriffen werden.

Wirkt Erdanziehung oder befindet sich das Ziel hinter einem Delegator schlägt die Attacke fehl. Erdanziehung bricht die Attacke Freier Fall ab.

Freier Fall schädigt Flug-Pokémon oder mit Schwebe nicht, hebt sie dennoch in die Luft und sorgt so für deren Handlungsunfähigkeit.

Hat ein Pokémon die Attacken Fuchtler, Wutanfall oder Blättertanz ausgeführt und wird dann Ziel von Freier Fall, bricht es diese Attacken ab und wird nach der Landung verwirrt.

Energiekraut hat keine Auswirkungen auf Freier Fall.

In der 5. Generation existiert ein Fehler, weshalb Freier Fall in Online-Kämpfen verboten ist. Wird in einem Doppel- oder Dreierkampf Freier Fall auf ein gegnerisches Pokémon angewendet und setzt der Partner in der gleichen Runde Erdanziehung ein, wird die Attacke bei ihrer Ausführung abgebrochen und beide Pokémon werden auf den Boden zurückgeholt. Jedoch befindet sich das gegnerische Pokémon immer noch im "Freier-Fall-Status" und ist hierdurch nicht in der Lage eine Aktion auszuführen. Nur durch einen Wechsel oder das Besiegen des betroffenen Pokémon wird dieser Status aufgehoben.

Attackendaten

Typ Flug Flug
Stärke (SP) 60
Stärke als Z-Attacke 120
Angriffszahl (AP) 10
Genauigkeit (TQ) 100 %
Priorität 0
Schadensklasse Gen 4-7: Schadensklasse: Physisch Physisch
Angriffsziel Gen 5: Ausgewählter Gegner oder Verbündeter

Auswirkungen und Einflussfaktoren

Kontakt ja Stellt Kontakt her: Auswirkungen bei Statik.
Biss-Attacke nein Ist keine Biss-Attacke: wird nicht durch Titankiefer verstärkt.
Schlag-Attacke nein Ist keine Schlag-Attacke: wird nicht durch Eisenfaust verstärkt.
Schall-Attacke nein Ist keine Schall-Attacke: wird nicht durch Schallschutz beeinträchtigt.
Puls-Attacke nein Ist keine Puls-Attacke: wird nicht durch Fähigkeit Megawumme verstärkt.
Rückstoßschaden nein Angreifer erleidet keinen Rückstoßsschaden.
KP-Wiederherstellung nein Stellt keine Kraftpunkte des Anwenders wieder her.
Statusangriff nein Löst kein Statusproblem beim Gegner aus.
Wechselschaden nein Schädigt das gegnerische Team bei einem Pokémon-Wechsel nicht.

Typen-Effektivität

Die Zahl gibt den Faktor des Schadens an. Je höher, desto besser. Bitte beachte, dass durch manche Fähigkeiten die Effektvität der Attacken beinflusst wird.

x 0
Keine
x ½
x 1
x 2

Wettbewerbs-Eigenschaften

Bremst zeitweise die Begeisterung des Publikums.

Typ Stärke
Ausdruckskraft ♥♥♥
Störfaktor

Erlernbarkeit — Pokémon mit Freier Fall

Folgende Pokémon können Freier Fall erlernen:

7. Generation
Level Aerodactyl (49), Geronimatz (50), Resladero (55), Washakwil (50)
TM/VM Aerodactyl, Arktos, Boreos, Donarion, Dragoran, Geronimatz, Glurak, Ho-oh, Kapu-Riki, Lavados, Lugia, Lunala, Mew, Panzaeron, Pelipper, Rayquaza, Resladero, Voltolos, Washakwil, Yveltal, Zapdos
6. Generation
Omega Rubin / Alpha Saphir
Level Aerodactyl (49), Geronimatz (50), Resladero (55), Washakwil (50)
TM/VM Aerodactyl, Arktos, Boreos, Dragoran, Geronimatz, Glurak, Ho-oh, Lavados, Lugia, Mew, Panzaeron, Pelipper, Rayquaza, Resladero, Voltolos, Washakwil, Yveltal, Zapdos
X/Y
Level Aerodactyl (49), Geronimatz (50), Resladero (55), Washakwil (50)
TM/VM Aerodactyl, Arktos, Boreos, Dragoran, Geronimatz, Glurak, Ho-oh, Lavados, Lugia, Mew, Panzaeron, Pelipper, Rayquaza, Resladero, Voltolos, Washakwil, Yveltal, Zapdos
5. Generation
Schwarz / Weiß
Level Aerodactyl (49), Geronimatz (50), Washakwil (50)
TM/VM Aerodactyl, Arktos, Boreos, Dragoran, Geronimatz, Glurak, Ho-oh, Lavados, Lugia, Mew, Panzaeron, Pelipper, Rayquaza, Voltolos, Washakwil, Zapdos
Schwarz 2 / Weiß 2
Level Aerodactyl (49), Geronimatz (50), Washakwil (50)
TM/VM Aerodactyl, Arktos, Boreos, Dragoran, Geronimatz, Glurak, Ho-oh, Lavados, Lugia, Mew, Panzaeron, Pelipper, Rayquaza, Voltolos, Washakwil, Zapdos