Pokémon-Fähigkeit: Aquahülle

Aquahülle ist eine Fähigkeit von manchen Pokémon. Hier erfährst du, welche Pokémon darüber verfügen und wie die Fähigkeit Aquahülle wirkt.

Pokémon, die die Fähigkeit Aquahülle haben, können weder durch Statusattacken noch durch Zusatzeffekte von Attacken verbrannt werden. Sollten sie allerdings diese Fähigkeit verlieren zum Beispiel durch Rollentausch, können sie verbrannt werden. Wenn sie im Kampf dann ihre Fähigkeit wieder erhalten, wird die Verbrennung automatisch geheilt.

Sollte das Pokémon eine Prunusbeere oder Fragiabeere tragen, aktiviert sich zuerst die Fähigkeit, wodurch die Beere nicht verbraucht wird.

Taktische Hinweise

Aquahülle hat nur für sehr wenige Pokémon einen großen Nutzen. Für physische Varianten von Bojelin ist dies die beste Fähigkeit, weil es dadurch nicht verbrannt werden kann und somit auch keine Halbierung des Angriffswerts erhält.

Pokémon

Folgenden Pokémon haben Aquahülle als Fähigkeit:

# Pokémon Erlernbarkeit
Goldini 118 Goldini Wildnis
Golking 119 Golking Wildnis
Mantax 226 Mantax versteckte Fähigkeit
Wailmer 320 Wailmer Wildnis
Wailord 321 Wailord Wildnis
Aalabyss 367 Aalabyss versteckte Fähigkeit
Bamelin 418 Bamelin versteckte Fähigkeit
Bojelin 419 Bojelin versteckte Fähigkeit
Finneon 456 Finneon versteckte Fähigkeit
Lumineon 457 Lumineon versteckte Fähigkeit
Mantirps 458 Mantirps versteckte Fähigkeit

Mystery Dungeon

Verhindert Brand-Status.