Pokémon-Fähigkeit: Bruchrüstung

Bruchrüstung ist eine Fähigkeit von manchen Pokémon. Hier erfährst du, welche Pokémon darüber verfügen und wie die Fähigkeit Bruchrüstung wirkt.

Wird das Pokémon mit dieser Fähigkeit von einer physischen Attacke getroffen, sinkt seine Verteidigung danach um eine Stufe, während seine Initiative dafür um zwei Stufen steigt. Bei Attacken, die mehrfachtreffen, wie beispielsweise Kugelsaat oder Felswurf, aktiviert jeder Treffer den Effekt dieser Fähigkeit.

Vor der siebten Generation wurde die Initiative durch Bruchrüstung nur um eine Stufe erhöht.

Taktische Hinweise

Diese Fähigkeit ist im Competitive Play sehr stark von der aktuellen Situation des Metagames abhängig, ob sie vorteilhafter ist als alternative Fähigkeiten. Allerdings lässt sich zum Großteil sagen, dass Pokémon mit dieser Fähigkeit oftmals deutlich bessere alternative Fähigkeiten haben, die ihnen in vielen Metagames deutlich mehr nützen.

Pokémon

Folgenden Pokémon haben Bruchrüstung als Fähigkeit:

# Pokémon Erlernbarkeit
Onix 95 Onix Wildnis
Amonitas 138 Amonitas Wildnis
Amoroso 139 Amoroso Wildnis
Kabuto 140 Kabuto Wildnis
Kabutops 141 Kabutops Wildnis
Schneckmag 218 Schneckmag Wildnis
Magcargo 219 Magcargo Wildnis
Panzaeron 227 Panzaeron Wildnis
Kiesling 524 Kiesling Wildnis
Sedimantur 525 Sedimantur Wildnis
Lithomith 557 Lithomith Wildnis
Castellith 558 Castellith Wildnis
Deponitox 569 Deponitox Wildnis
Gelatini 582 Gelatini Wildnis
Gelatroppo 583 Gelatroppo Wildnis
Gelatwino 584 Gelatwino Wildnis
Skallyk 629 Skallyk Wildnis
Grypheldis 630 Grypheldis Wildnis

Mystery Dungeon

In Pokémon Mystery Dungeon wird die Verteidigung auch nach jedem Treffer gesenkt, das Pokémon welches die Fähigkeit aber besitzt, kann dafür dann auch mehrmals angreifen.