Pokémon-Fähigkeit: Redlichkeit

Redlichkeit ist eine Fähigkeit von manchen Pokémon. Hier erfährst du, welche Pokémon darüber verfügen und wie die Fähigkeit Redlichkeit wirkt.

Angriff steigt um eine Stufe (50 %), wenn das Pokémon durch eine Unlicht-Attacke getroffen wird. Bei Mehrfachattacken wie Prügler wird die Fähigkeit bei jedem Treffer aktiviert.

Die Fähigkeit wird nicht bei Status-Attacken ausgelöst.

Man erhält dennoch Schaden durch die Unlicht-Attacke!

Taktische Hinweise

Zwar ist Redlichkeit die einzige Fähigkeit, die Kobalium, Terrakium und Viridium haben können, allerdings profitieren alle drei sehr stark davon, weil sie durch ihren Kampf-Typ leicht in Unlicht-Attacken, wie Abschlag oder Finsteraura, einwechseln können, um so eine Erhöhung des Angriffes zu erhalten. Auch physische Varianten von Lucario profitieren auf die gleiche Weise. Galagladi wird zwar von Unlicht-Attacken neutral getroffen, aber kann die Fähigkeit auf die selbe Weise nutzen. Für Absol hingegen ist es die einzig sinnvolle Fähigkeit, die aber trotzdem einen Nutzen für ihn hat.

Arkani nutzt diese Fähigkeit kaum, da seine anderen beiden Fähigkeit beachtlich besser sind. Für Keldeo hingegen ist diese Fähigkeit nutzlos, da es ein rein spezieller Angreifer ist.

Pokémon

Folgenden Pokémon haben Redlichkeit als Fähigkeit:

# Pokémon Erlernbarkeit
Fukano 58 Fukano Wildnis
Arkani 59 Arkani Wildnis
Absol 359 Absol Wildnis
Lucario 448 Lucario Wildnis
Galagladi 475 Galagladi Wildnis
Kobalium 638 Kobalium Wildnis
Terrakium 639 Terrakium Wildnis
Viridium 640 Viridium Wildnis
Keldeo 647 Keldeo Wildnis