Moveset verbessern

Hier kannst du einen Verbesserungsvorschlag für das Moveset [OU][Mega-Pinsir] Schwerttanz-Sweeper eintragen.

Pinsir

[OU][Mega-Pinsir] Schwerttanz-Sweeper Standard-Moveset

Item: Pinsirnit
Fähigkeit: Scherenmacht → Zenithaut
EVs (Lv.100): 252 Angr / 4 Vert / 252 Init
EVs (Lv.50): 4 KP / 252 Angr / 252 Init
Wesen: Froh (+Init, -SpAngr)
- Schwerttanz
- Rückkehr
- Erdbeben / Nahkampf
- Ruckzuckhieb

Der Schwerttanz ist Mega-Pinsirs beste Setup-Attacke, da dieser seinen Angriff um zwei Stufen erhöht. Die Rückkehr wird dank der Fähigkeit Zenithaut zur Flug-Attacke, wodurch sie nicht nur den STAB erhält, sondern auch um 20% verstärkt wird. Das Erdbeben dient zur Coverage um Stahl- und Gesteins-Pokémon wie Magearna, Mega-Flunkiefer, Magnezone, Heatran, Despotar und Anego, die seine Rückkehr resistieren sehr effektiv zu treffen. Außerdem trifft man damit Aggrostella sehr effektiv, das dieses Set ansonsten wallen würde. Alternativ kann man auch den Nahkampf spielen, da dieser ebenfalls Stahl- sowie Gesteins-Pokémon sehr effektiv trifft (Magearna und Mega-Flunkiefer werden nur neutral effektiv getroffen) und außerdem Kaguron, Panzaeron und Rotom-W neutral effektiv. Der Ruckzuckhieb wird ebenfalls dank der Fähigkeit zur Flug-Attacken wodurch sie auch den STAB erhält und um 20% verstärkt wird. Des Weiteren besitzt diese Attacke eine erhöhte Priorität, wodurch es schnellere Pokémon revengen kann. Hinzu kommt noch, dass man damit nach einem Schwerttanz Keldeo OHKOn kann.
Die EV-Verteilung gibt Mega-Pinsir eine maximale Offensive. Dabei ist ein frohes Wesen Pflicht um Pokémon wie scheues Mega-Glurak Y, Manaphy oder frohes Mega-Glurak X sicher zu outspeeden. Da Demeteros-T ein beliebter Switch-In gegen Pinsir ist, ist Scherenmacht die bessere Fähigkeit, da Demeteros-Ts Bedroher dadurch nicht Mega-Pinsirs Angriff senken kann. Das ist deshalb so wichtig, weil Mega-Pinsir ein defensives Demeteros-T nur durch eine +2 im Angriff mit der Rückkehr OHKOn kann. Optional kann man auch die Überbrückung zusammen mit dem Erdbeben spielen um so Rotom-W sehr effektiv treffen zu können. Hochmut wäre ebenfalls eine gute Fähigkeit die man nutzen könnte um beispielsweise ein Pokémon zu finishen, wodurch Pinsir eine Erhöhung des Angriffes erhält.
Am besten versucht man Mega-Pinsir im Lategame einzusetzen, sobald all seine Checks und Counter so stark geschwächt sind, dass es diese ganz leicht finishen kann. Außerdem sollte man darauf achten, dass keine Tarnsteine mehr auf der eigenen Feldseite sind, damit es keinen unnötigen zusatzschaden erhält. Wann man genau Pinsir zu Mega-Pinsir entwickelt hängt meist von der Fähigkeit ab: Bei Scherenmacht sollte man Pinsir dann erst entwickeln, wenn man den Switch-In eines gegnerischen Pokémon vermutet, das die Fähigkeit Bedroher besitzt. Bei Überbrückung sollte man Pinsir erst in Mega-Pinsir entwickeln, wenn man sichergehen kann, dass man kein gegnerisches Pokémon, das die Fähigkeit Schwebe besitzt, mehr mit dem Erdbeben sehr effektiv treffen will wie beispielsweise Rotom-W. Bei Hochmut sollte man erst versuchen ein gegnerisches Pokémon zu besiegen um sich die Erhöhung des Angriffes durch die Fähigkeit abzustauben. Doch bei allen drei Fähigkeiten sollte man steht’s bedenken, dass man die Mega-Entwicklung nicht länger als nötig hinauszögern sollte. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist noch, dass das normale Pinsir eine Steinkante von einem defensiven Demeteros-T sowie ein Steinhagel von einem Wahlschal Stalobor bei vollen KP überleben kann, was Mega-Pinsir allerdings nicht kann.
Ein Pokémon, das Tarnsteine entfernen kann ist ein unverzichtbarer Teampartner für Mega-Pinsir. Denn in seiner normalen Form verliert es 25% seiner maximal KP, wenn es in diese reinwechselt, verliert jedoch 50% seiner maximal KP, wenn es sich in seiner Mega-Form befindet. Stalobor wäre dafür ein sehr guter Teampartner, da es nicht nur Tarnsteine entfernen kann, sondern auch jede Variante von Voltolos besiegen kann, das keinen Fokusstoß im Moveset hat. Latias wäre aber auch eine gute Teampartnerin, da sie diese Entry-Hazards durch Auflockern entfernen kann und mit dem Heilopfer Mega-Pinsir im Notfall eine zweite Chance geben kann. Magnezone ist dadurch ein guter Teampartner, da es Stahl Pokémon - vor allem Panzaeron und Kaguron - durch die Fähigkeit Magnetfalle und der Kraftreserve [Feuer] sicher besiegen kann. Auch braucht Mega-Pinsir einen Teampartner, der auch Tarnsteine legen kann, da es so gewisse K.O.s leichter erreichen kann: Beispielsweise ist der Nahkampf ohne Schwerttanz ein sicherer OHKO auf einem offensiven Heatran nach Tarnsteinschaden; eine Rückkehr nach dem Einsatz vom Schwerttanz ist zu 87.5% ein sicherer OHKO auf einem defensiven Lahmus nach Tarnsteinschaden und eine Rückkehr nach dem Schwerttanz ist ein sicherer OHKO auf einem defensiven Kapu-Kime nach Tarnsteinschaden. Für die Aufgabe des Tarnsteinlegers wären Mamutel, Hippoterus, Knakrack oder Demeteros-T sehr gute Teampartner. Denn diese können sich außerdem noch gut um die gefährlichen Elektro Pokémon Mega-Voltenso, Kapu-Riki oder Raikou kümmern.

Experten-Kommentar: Showdown-Import:
Pinsir @ Pinsirite
Ability: Hyper Cutter
EVs: 252 Atk / 4 SpD / 252 Spe
Jolly Nature
- Swords Dance
- Return
- Quick Attack
- Earthquake

Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky.

1 Kommentar zu diesem Set anzeigen

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

Benutze dieses Formular bitte nicht für Fragen und Diskussionen - in unseren Strategie-Foren wird dir dazu weitergeholfen.

[OU][Mega-Pinsir] Schwerttanz-Sweeper

wenig dringend mittel sehr dringend