Moveset verbessern

Hier kannst du einen Verbesserungsvorschlag für das Moveset [UBER] Steinpolitur-Sweeper eintragen.

Groudon

[UBER] Steinpolitur-Sweeper Empfehlenswertes Moveset

Item: Roter Edelstein
Fähigkeit: Endland
EVs: 168 KP / 240 Angr / 36 SpVert / 64 Init
Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr)
- Steinpolitur
- Abgrundsklinge
- Schwerttanz / Drachenklaue
- Steinkante / Steinhagel / Feuerschlag

Dank der Steinpolitur, welche seine Initiative verdoppelt, wird Proto-Groudon zu einem effektiven Setup-Sweeper im UBER. Die Abgrundsklinge ist seine stärkste STAB-Attacke, welche massiven Schaden an jedem Pokémon anrichtet, das diesen Angriff nicht effektiv gut resistiert. Der Schwerttanz gibt ihm noch eine zusätzliche Möglichkeit auch seinen Angriff stark zu steigern, wodurch es auch als starker Wallbreaker agieren kann. Nach einem Schwerttanz sind selbst defensive Arceus Formen, Optimum-Zygarde und Lugia keine wirklich guten Counter mehr für Proto-Groudon. Die Drachenklaue dient zur Coverage um Giratina-O nach Tarnsteinschaden zu 2HKOn. Außerdem trifft man damit Optimum-Zygarde und das seltengesehene Libelldra sehr effektiv. Die Steinkante dient lediglich dazu Flug-Pokémon wie Ho-Oh, Mega-Brutalanda, Lugia, Yveltal oder Rayquaza sehr effektiv zu treffen. Optional kann man auch den Steinhagel spielen, welcher zwar schwächer ist, jedoch eine höhere Genauigkeit besitzt sowie die Chance hat den Gegner zurückschrecken zu lassen. Alternativ kann man auch den Feuerschlag spielen, wenn man auch eine STAB Feuer-Attacke haben will. Diese OHKOt Stahl-Pokémon wie Tentantel, Bronzong oder Mega-Scherox und trifft viele Flug-Pokémon neutral effektiv.
Die 240 Angr-EVs zusammen mit dem harten Wesen reichen aus um speziell defensive Proto-Groudon direkt zu OHKOn, defensives Proto-Kyogre nach einem Schwerttanz zu OHKOn und Mega-Brutalanda nach einem Schwerttanz und Bedroher ebenfalls zu OHKOn. Die 64 Init-EVs reichen aus um nach der Steinpolitur ein Wahlschal Demeteros-T zu outspeeden. Die restlichen EVs sollen seinen Bulk verbessern, wodurch es sicher eine Kraftreserve [Boden] von einem Xerneas - nach dem Einsatz von Geokontrolle - nach Tarnsteinschaden überlebt.

Am besten versucht man einen Setup mit der Steinpolitur oder dem Schwerttanz dann, wenn der Gegner in derselben Runde wechseln muss. Dadurch hat man sicher einen freien Setup. Auch wenn Proto-Groudon eine Attacke meist sicher überleben wird, sollte man es trotzdem keinen unnötigem Schaden aussetzen, weil es meistens sowohl die Steigerung vom Schwerttanz als auch die von der Steinpolitur braucht, wodurch es sich zweimal setuppen muss. Aber je nach gegnerischem Team muss man sich entweder nur mit der Steinpolitur oder mit dem Schwerttanz setuppen - gegen defensive Teams empfiehlt sich der Schwerttanz, während man gegen offensive Team besser zur Steinpolitur greift.
Damit Proto-Groudons gewisse K.O.s leichter erreicht, empfiehlt sich ein offensive Tarnsteinleger wie Deoxys-Angriff, Deoxys-Speed, Dialga, Stalobor oder Despotar. Außerdem wäre es vorteilhaft, wenn man ein Pokémon im Team hat, das Boden-Attacken für Proto-Groudon abfangen kann. Dafür wären Yveltal, Rayquaza oder Mega-Brutalanda sehr gut. Feen-Pokémon wie Xerneas oder Arceus-Fee hingegen können sich für Proto-Groudon um Drachen-Pokémon wie Giratina-O oder Optimum-Zygarde kümmern. Zu guter Letzt wäre noch ein spezieller Teampartner sehr gut, der offensiven Druck auf physische Walls ausüben kann. Für diese Aufgabe wären Lunala, Mega-Gengar oder Yveltal sehr gut.

Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky.

Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

Benutze dieses Formular bitte nicht für Fragen und Diskussionen - in unseren Strategie-Foren wird dir dazu weitergeholfen.

[UBER] Steinpolitur-Sweeper

wenig dringend mittel sehr dringend