Moveset verbessern

Hier kannst du einen Verbesserungsvorschlag für das Moveset [UU] Wallbreaker eintragen.

Nidoking

[UU] Wallbreaker Standard-Moveset

Item: Leben-Orb
Fähigkeit: Rohe Gewalt
EVs (Lv.100): 4 Vert / 252 SpAngr / 252 Init
EVs (Lv.50): 4 KP / 252 SpAngr / 252 Init
Wesen: Scheu (+Init, -Angr) / Naiv (+Init, -SpVert)
- Schlammwoge
- Erdkräfte
- Eisstrahl
- Verhöhner / Kraftkoloss

Die Schlammwoge ist Nidokings beste und stärkste STAB-Attacke mit der es an jedem Pokémon immensen Schaden verursachen kann. Es wird deshalb die Schlammwoge und nicht die Matschbombe gespielt, weil diese einerseits stärker ist und sowieso nicht wegen dem Zusatzeffekt seiner Fähigkeit vergiften kann. Die Erdkräfte ist seine STAB Boden-Attacke mit der es Stahl-Pokémon wie Kobalium, Scherox oder Forstellka, die immun gegen seine Gift-Attacke sind, neutral bis sehr effektiv trifft. Das Zusammenspiel aus seiner Fähigkeit und dem Leben-Orb sorgen dafür, dass die Erdkräfte stärker sind als ein Erbeben. Der Eisstrahl dient zur Coverage um Iksbat, Skorgro und Mega-Aerodactyl, die immun gegen die Erdkräfte sind und die Schlammwoge resistieren, sehr effektiv zu treffen. Der Verhöhner soll ihm ein angenehmeres Match-Up gegen Mew, Gastrodon und Lahmus geben, da es diese so davon abhalten kann sich mit ihrer Heilungsattacke gegen Nidokings Attacken gegenzuheilen. Optional kann man auch den Kraftkoloss spielen um Heiteira, das Nidoking ansonsten komplett wallen würde, nach Tarnsteinschaden zu 2HKOn. Der Tiefschlag kann ebenfalls gespielt werden um schnellere Psycho-Pokémon wie Latias oder Starmie zu überraschen und dabei sehr effektiv zu treffen. Der Donnerblitz kann ebenfalls verwendet werden um Nidoking eine perfekte neutrale Coverage zu geben. Allerdings verliert es dadurch die Möglichkeit mit dem Verhöhner oder dem Kraftkoloss ein angenehmeres Match-Up gegen die jeweiligen oben genannten Pokémon zu haben. Der Flammenwurf ist die letzte Möglichkeit, die man in Erwägung ziehen könne. Denn mit diesem kann es Bronzong, Magnetflug Clavion und Scherox immensen Schaden zufügen.
Die EV-Verteilung gibt Nidoking eine maximale Offensive. Dabei wird ein scheues Wesen bevorzugt um sicher langsamere Pokémon wie scheues Skelabra Togekiss, Volcanion, Magneton oder frohes Scherox ohne Wahlschal outspeeden zu können. Falls man den Kraftkoloss spielen sollte, sollte man das naive Wesen wählen um keine Senkung des Angriffes zu haben. Der Leben-Orb ist das beste Item für Nidoking, da dieser all seine Attacken um 30% verstärkt. Die Rohe Gewalt hingegen ist seine beste Fähigkeit, welche all seine speziellen Attacken zusätzlich nochmal um 30% verstärkt. Weiterhin hat diese Fähigkeit noch den Vorteil, dass wenn Nidoking eine seiner speziellen Attacken einsetzt, keinen Rückstoßschaden vom Leben-Orb erhält, aber diese trotzdem von diesem Item verstärkt werden.

Nidokings Aufgabe ist es die Walls des gegnerischen Teams so stark zu schwächen, dass die eigenen Sweeper es im Lategame leichter haben diese zu finishen. Deshalb sollte man auch sehr aggressiv und rücksichtlos mit Nidoking spielen um konstanten Druck auf den Gegner ausüben zu können. Weiterhin sollte man es am Anfang des Kampfes so oft wie möglich einsetzen um halt so schnell wie möglich das gegnerische Team zu schwächen. Am einfachsten ist es, wenn man Nidoking durch free Switches, gute Doppelwechsel oder durch einen VoltTurn-Core ins Spiel bringt. Auch kann man Nidoking in schwache Attacken, die es resistiert einwechseln. Jedoch sollte man es nicht in starke neutral treffende Attacken einwechseln, da es nur einen dezenten Bulk besitzt und dementsprechend von solchen Attacken wesentlich mehr Schaden erhält.
Trikephalo, Scherox, Fruyal, Raikou oder Forstellka sind alles Pokémon, die mit der Kehrtwende oder dem Voltwechsel Nidoking sehr leicht und bequem auf das Kampffeld holen können, wodurch sie sehr gute Teampartner für es sind. Latias, Mega-Aerodactyl oder Togekiss hingegen helfen Nidoking dadurch, dass sie für ihn Boden-Attacken sicher abfangen können. Celebi, Gastrodon oder Volcanion hingegen können die sehr effektiven Wasser-Attacken für Nidoking sicher abfangen. Zu guter Letzt sind noch Scherox und Caesurio sehr gute offensive Partner, da die spezielle Walls wie Heiteira oder Mew für Nidoing besiegen können. Weiterhin können diese beiden zusätzlich noch Psycho- und Eis-Attacken für ihn abfangen. Von Nidokings offensiven Fähigkeiten profitieren vor allem Drachen-Pokémon wie Trikephalo, Maxax oder Latias. Denn diese haben erhalten durch Nidoking einen guten Teampartner, der sich für sie um Stahl- und Feen-Pokémon kümmern kann. Flug- und Wasser-Pokémon wie Keldeo, Starmie oder Mega-Aerodactyl hingegen erhalten so einen Teampartner, der für sie Elektro-Attacken abfangen kann und Elektro-Pokémon wie Raikou oder Magneton besiegen kann.

Weitere Möglichkeiten:
Nidoking könnte mit dem Fokusstoß gespielt werden um konstanten und hohen Schaden an Porygon2 und Relaxo anzurichten sowie den OHKO auf Trikephalo und Kosturso zu erreichen.
Nidoking kann auch mit den Tarnsteinen gespielt werden, wenn dem eigenen Team ein guter Tarnsteinleger fehlt, jedoch verliert Nidoking dadurch eine wichtigen Moveslot. Außerdem gibt es wesentlich bessere Pokémon, die Hazards legen können.
Der Spukball kann ebenfalls verwendet werden bulky Psycho-Pokémon wie Mew, Cresselia, Lahmus oder Bronzong effektiver besiegen zu können.
Der Gifthieb besitzt eine dezente Niche mit der Nidoking ein leichteres Match-Up gegen Gedankengut Pixi erhält.
Man könnte auch den Wahlschal anstatt des Leben-Orbs verwenden um eigentlich schnelleren Checks Rabigator, Starmie, Zygarde-10% oder Gegnar outspeeden und so überraschen zu können. Jedoch verliert es ohne den Leben-Orb sehr viel an seiner Durchschlagskraft.

Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky.

Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

Benutze dieses Formular bitte nicht für Fragen und Diskussionen - in unseren Strategie-Foren wird dir dazu weitergeholfen.

[UU] Wallbreaker

wenig dringend mittel sehr dringend