Moveset verbessern

Hier kannst du einen Verbesserungsvorschlag für das Moveset [OU] Hexaplaga-Delegator eintragen.

Ramoth

[OU] Hexaplaga-Delegator Empfehlenswertes Moveset

Item: Insectium Z
Fähigkeit: Hexaplaga
EVs (Lv.100): 252 SpAngr / 4 SpVert / 252 Init
EVs (Lv.50): 4 KP / 252 SpAngr / 252 Init
Wesen: Scheu
- Käfergebrumm
- Feuersturm
- Falterreigen
- Delegator

Sobald sich die Hexaplaga von Ramoth aktiviert hat, wird das Käfergebrumm zu seiner stärksten Attacke in diesem Set. Wenn man diese Attacke mit dem Insectium Z kombiniert, dann kann Ramoth die 175 basisstarke Z-Attacke "Wirbelnder Insektenhieb" einsetzen: Nach einem Falterreigen und der Hexaplaga-Steigerung kann es damit Mega-Glurak X, Keldeo, Mega-Camerupt OHKOn, nach zwei Falterreigen und der Hexaplaga-Steigerung kann es damit Aggrostella OHKOn und nach drei Falterreigen und der Hexaplaga-Steigerung kann zu einer hohen Chance auch Chaneira OHKOn. Der Feuersturm hingegen ist seine stärkste Attacke um leichter Magearna, Kaguron und Mega-Flunkifer zu besiegen, da diese dem Käfergebrumm gut standhalten können. Das Falterreigen ist seine beste Setup-Attacke, da diese seinen Spezial-Angriff, seine Spezial-Verteidigung und seine Initiative um je eine Stufe erhöht. Der Delegator gibt diesem Set gleich mehrere nützliche Vorteile: Als erstes sorgt es dafür, dass Ramoth, wenn es hinter dem Delegator steht, schwerer revenged werden kann. Als nächstes schützt es ihn vor Statusattacken wie die von Pixi oder Aggrostella. Zu guter Letzt sorgt es dafür, dass Ramoth schneller weniger KP erhält, damit sich seine Fähigkeit aktiviert. Hierbei ist zu beachten, dass Aggrostella Ramoths Delegator nach einem Falterreigen nur zu einer geringen Chance mit dem Siedewasser brechen kann.
Die EV-Verteilung gibt Ramoth eine maximale Offensive. Dabei wird ein scheues Wesen bevorzugt, damit es nach einem Falterreigen sicher Wahlschal Kapu-Fala und Demeteros-T outspeeden kann. Die Hexaplaga verstärkt sein Käfergebrumm um 50%, wenn es weniger als 1/3 seiner maximal KP hat, während der Inscetium Z als Item dafür sorgt, dass es die Z-Attacke "Wirbelnder Insektenhieb" einsetzen kann.

Bevor Ramoth sweepen kann, sollten vorher all seine Counter und Checks besiegt sein. Dabei sollte man vor allem Wahlschal-Nutzer vorher besiegt haben, die Ramoth selbst nach einem Falterreigen immer noch outspeeden können. Hierbei ist auch zu merken, dass Mega-Sumpex und Seedraking im Regen ebenfalls Ramoth nach einem Falterreigen immer noch outspeeden können. Auch Resladero kann dies, wenn sich seine Entlastung aktiviert hat. Wenn man Ramoth auf dem Kampffeld hat und beim Gegner einen Switch predicted, dann sollte man auf diesen Switch den Delegator einsetzen. Denn dadurch erhält Ramoth eine freie Runde um dem Switch-In etwas Chip Damage zu zufügen und schneller in den KP-Bereich zu kommen indem sich seine Fähigkeit aktiviert. Auch sehr wichtig ist, dass man Ramoth niemals auf das Kampffeld schicken sollte, wenn Tarnsteine oder Giftspitzen auf der eigenen Feldseite liegen. Ebenfalls sehr wichtig ist es nach potenziellen starken Prioritäts-Nutzer ausschau zu halten, die Ramoth besiegen können, wenn es durch den Delegator-Einsatz geschwächt ist, wie beispielsweise Mega-Pinsir mit Ruckzuckhieb oder Krebutack mit Wasserdüse. Ramoth kann sich sehr leicht an Chaneira setuppen, da es dieses nichts gegen den Setup ausrichten kann. Auch Aggrostella ohne Dunkelnebel oder Pixi kann Ramoth als Setup-Fodder ausnutzen, da auch diese nichts dagegen machen können.
Hazard-Control ist für Ramoth sehr wichtig, weshalb ein Defogger wie Mew, Kapu-Kime, Mega-Scherox, Mantax oder Latios Pflicht ist. Verwendet man dieses Set in einem offensiveren Team, dann kann man auch Wahlschal Katagami oder Stalobor als Hazard-Control nutzen. Dabei ist Kapu-Kime einer der besseren Teampartner, da es mit seinem Nebelfeld Ramoth vor Statusattacken schützt und Wahlschal Quajutsu, Keldeo und Wassertempo Seedraking besiegen kann. Da dieses Set komplett von Heatran gewallt wird, wäre ein Pokémon sehr gut, dass dieses sicher besiegen kann. Dabei können Lure-Taktiken wie Latios mit Surfer oder Mew mit Erdbeben sehr stark helfen. Auch Mega-Diancie ist ein sehr guter Teampartner, weil es mit seinem Magiespiegel Tarnsteine verhindern kann und mit dem Erdkräften Heatran besiegen kann. Kapu-Fala hingegen kann mit seinem Psychofeld Ramoth vor Prioritätsattacken schützen, während es mit dem Z-Fokusstoß Heatran luren kann und seiner starken Psychokinese Aggrostella besiegt. Abschließend kann man aber auch direkt starke Boden-Pokémon wie Zygarde, Demeteros-T oder Knakrack nutzen um die beiden größten Counter für dieses Set, Heatran und Aggrostella, besiegen zu können.

Experten-Kommentar: Showdown-Import:
Volcarona @ Buginium Z
Ability: Swarm
EVs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe
Timid Nature
- Quiver Dance
- Fire Blast
- Bug Buzz
- Substitute

Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky.

Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

Benutze dieses Formular bitte nicht für Fragen und Diskussionen - in unseren Strategie-Foren wird dir dazu weitergeholfen.

[OU] Hexaplaga-Delegator

wenig dringend mittel sehr dringend