Moveset verbessern

Hier kannst du einen Verbesserungsvorschlag für das Moveset [OU][Mega-Glurak X] 3-Attacken mit Ruheort eintragen.

Glurak

[OU][Mega-Glurak X] 3-Attacken mit Ruheort Standard-Moveset

Item: Gluraknit X
Fähigkeit: Großbrand
EVs (Lv.100): 252 Angr / 4 Vert / 252 Init
EVs (Lv.50): 252 Angr / 4 Vert / 252 Init
Wesen: Froh (+Init, -SpAngr)
- Flammenblitz
- Drachenklaue
- Erdbeben
- Ruheort

Der Flammenblitz ist Mega-Glurak X' stärkste Attacken in diesem Set, die jedem Pokémon massiven Schaden zufügt, wenn es diesen Angriff nicht resistiert. Die Drachenklaue ist seine STAB Drachen-Attacke mit der Drachen-Pokémon wie Zygarde, Latios, Knakrack oder Mega-Latias, die seinen Flammenblitz resistieren, sehr effektiv trifft. Das Erdbeben dient zur Coverage um Aggrostella, Heatran und Despotar leichter besiegen zu können, da sie seine beiden STAB-Attacken sehr leicht wegstecken. Der Ruheort ist eine angenehme Heilungsmöglichkeit mit der es 50% seiner maximal KP zurückgewinnt, wodurch es den Rückstoßschaden vom Flammenblitz etwas ausgleichen kann. Alternativ kann man auch den Donnerschlag spielen, jedoch nur zusammen mit dem Elektrofeld von Kapu-Riki, weil man dadurch Aggrostella sicher 2HKOn kann.
Die EV-Verteilung gibt Mega-Glurak X eine maximale Offensive. Dabei wird ein frohes Wesen bevorzugt um sicher Kapu-Fala, schwarzes Kyurem und Demeteros-T zu outspeeden. Weiterhin liegt man dadurch sicher im Speedtie mit Mega-Meditalis, Mega-Glurak Y und gegnerischen Mega-Glurak X. Der Glruaknit X wird als Item benötigt um die Mega-Entwicklung zu vollführen, während der Großbrand als Fähigkeit vollkommen nutzlos ist. Sie wird trotzdem statt der Solarkraft bevorzugt um keinen unnötigen Schaden in der Sonne zu erhalten.

Dieses Set sollte als Wallbreaker für defensiven Teams und Cores verwendet werden, da es viele defensive Pokémon mit seiner Durchschlagskraft besiegen kann. Dabei ist darauf zu Achten, dass es mit dem Ruheort immer bei so vielen KP wie möglich gehalten werden sollte um leichter resistierende Attacken sowie den Rückstoßschaden vom Flammenblitz zu überleben. Mega-Glurak kann durch seinen guten natürlichen Bulk sehr leicht in Mega-Scherox, Zapdos, Kapu-Riki oder Magnezone einwechseln. Jedoch muss man dabei aufpassen, da sein Bulk zwar gut aber nicht überragend ist zum Beispiel wird es von einem Wahlglas Donnerblitz von Kapu-Riki trotz der Resistenz 2HKOt. Weiterhin muss man auch aufpassen, dass der Gegner den Wechsel nicht predicted zum Beispiel, wenn man in Mega-Scherox einwechselt und dieses zeitgleich die Kehrtwende einsetzt. Es ist sehr wichtig, dass Glurak sich so schnell wie möglich in Mega-Glurak X entwickelt um einerseits auf seine bessere Defensive zurückzugreifen und andererseits um weniger Tarnsteinschaden zu erhalten. Jedoch sollte man trotzdem nicht Mega-Glurak X achtlos in Tarnsteine oder andere Entry-Hazards einwechseln, weil der passive Schaden sehr unangenehm ist, da dieser ihn früher dazu zwingt sich mit dem Ruheort zu heilen.
Als normales Glurak besitzt es eine vierfache Tarnsteinschwäche, während es als Mega-Glurak X von jedem Hazard getroffen wird. Deshalb wäre ein Defogger oder Spinner wie Mew, Latios, Mantax, Latias, Katagami oder Stalobor sehr gut. Kapu-Kime wäre in der Theorie zwar auch gut, jedoch sollte man dieses in der Praxis nicht zusammen mit Mega-Glurak X nutzen, weil sein Nebelfeld dafür sorgt, dass gegnerische Pokémon, die den Boden berühren, weniger Schaden von seiner Drachenklaue erhalten. Auch ist zu beachten, dass man Wahlschal Katagami und Stalobor als Defogger nur in offensiveren Teams nutzen sollte. Die anderen genannten Pokémon sollte man nur nutzen, wenn Mega-Glurak X in bulky offensiv oder balanced Teams verwendet wird. Langsame Kehrtwenden- und Voltwechsel-Nutzer wie Demeteros-T, Magearna oder Kapu-Riki sorgen dafür, dass Mega-Glurak X leichter das Kampffeld betreten kann, wodurch sie gute Teampartner sind. Da Mega-Glurak X durch seine Offensive sehr viele Wechsel erzwingt ist nur Tarnstein-, sondern auch Stachler-Support sehr gut. Deshalb sollte man neben Tarnsteinlegern wie Demeteros-T, Knakrack oder Heatran auch Stachlerleger wie Tentantel oder Quajutsu als Teampartner nutzen. Beide Formen von Quajutsu haben dabei noch den Vorteil, dass sie für Mega-Glurak X defensives Demeteros-T besiegen können. Offensive Elektro- oder Pflanzen-Pokémon wie Kapu-Riki oder Serpiroyal sind ebenfalls sehr gute Teampartner, weil sie für Mega-Glurak X bulky Wasser-Pokémon wie Kapu-Kime, Mamolida oder Mega-Lahmus besiegen können an denen es in der Regel scheitert.

Experten-Kommentar: Showdown-Import:
Charizard @ Charizardite X
Ability: Blaze
EVs: 252 Atk / 4 SpD / 252 Spe
Jolly Nature
- Flare Blitz
- Dragon Claw
- Earthquake
- Roost

Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky.

Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

Benutze dieses Formular bitte nicht für Fragen und Diskussionen - in unseren Strategie-Foren wird dir dazu weitergeholfen.

[OU][Mega-Glurak X] 3-Attacken mit Ruheort

wenig dringend mittel sehr dringend