Moveset verbessern

Hier kannst du einen Verbesserungsvorschlag für das Moveset Defensives Cavalanzas eintragen.

Cavalanzas

Defensives Cavalanzas Empfehlenswertes Moveset

Item: Überreste
Fähigkeit: Panzerhaut / Wetterfest
EVs: 252 KP / 252 SpV / 4 Ver
Wesen: Sacht (+SpV, -SpA), Pfiffig (+Ver, -SpA)
- Abschlag
- Schutzschild/Delegator
- Toxin
- Eisenschädel / Kreuzschere / Schlagbohrer

Cavalanzas hat neben seinem gigantischen Angriff zwei solide Verteidigungswerte zu bieten. Mit 70 KP-Base, 105 Base auf beiden Verteidigungswerten, sowie dem tollen defensiven Typen Käfer/Stahl, der mit nur einer (bekanntermaßen sehr häufigen) Schwäche aufwartet, kann man es auch defensiv spielen, auch wenn mehr KP wünschenswert wären.
Für eine solche Spielweise ist ein volles EV-Investment in die KP Pflicht. Das Wesen sollte einen der beiden Verteidigungswerte erhöhen und die restlichen EV auf die beiden Verteidigungswerte verteilt werden. In meinem Set sind 252 EV in die Spezialverteidigung geflossen, die letzten 4 EV in die Verteidigung, aber auch eine gleichmäßige Aufteilung ist möglich.
Als Item Überreste, da es die einzige Heilungsmöglichkeit ist.
Die Fähigkeit kann je nach Geschmack gewählt werden. Entweder man nimmt Wetterfest, um auch in nervige Pilzsporen oder Schlafpuder einwechseln zu können oder aber man entscheidet sich für Panzerhaut, da Volltreffer so abgewehrt werden.

Als erste Attacke sollte der Abschlag gespielt werden, dann noch Schutzschild und Toxin, um permanenten Schaden zu verursachen und um eine freie Runde Toxin+Überreste zu erhalten. Der vierte Moveslot kann mit einer starken STAB-Attacke besetzt werden oder mit Schlagbohrer, um auch die Stahl- und Gift-Pokémon, die von Toxin unbeeindruckt bleiben, oder aber einwechselnde Feuermons hart zu treffen.
Die Spielweise dieses Sets ist recht einfach. Man wechselt Cavalanzas in eine Attacke ein, die es problemlos übersteht. Der Gegner ist nun gezwungen auszuwechseln und man erhält einen freien Abschlag oder kann Toxin einsetzen. Alternativ predictet man den Tausch auf ein Feuerpokémon und setzt Schlagbohrer ein. Die Wahl hängt natürlich vom Team des Gegners ab. Wenn man keine Feuerattacken mehr fürchten muss, kann man auch die Eisenabwehr verwenden und den Gegner an Cavalanzas Defensive verzweifeln lassen.

Flammenwurf oder Flammenblitz machen kurzen Prozess mit Cavalanzas.
Hinzu kommt, dass Cavalanzas neben den Überresten keine Möglichkeit zur Recovery hat, sodass auch normale Treffer von geschalten oder gebandeten Sweepern auf Dauer nicht gut für ihn sind. Erholung mit Schlafrede würde das Recovery-Problem zwar beheben, aber leider sind die KP zu niedrig ausgefallen, um die zwei Runden Schlaf sicher zu überstehen. Viele der stärkeren Sweeper würden mit neutral treffenden Attacken maximal zweimal zuschlagen müssen, auch mit Überresten. Die bloße Existenz von Glurak Y sowie Fiaro ist ein spezielles Problem, mit dem der Lanzelotverschnitt zu kämpfen hat.
Ebenso sollte es sich von physisch defensiven Pokémon fernhalten, die wie Skorgro von Gift profitieren oder wie Smogmog Immun sind.

Kommen wir zu den Teammitgliedern für Cavalanzas. Zunächst gilt es die Feuerschwäche aufzufangen. Dies können die Wassertanks besonders gut. Rotom-W, Apoquallyp oder Aquana bspw. sind eine gute Wahl. Während Rotom und Apoquallyp mit Irrlicht physische Sweeper entschärfen können, kann Aquana mit Wunschtraum und Vitalglocke das Team heilen und von Statusproblemen befreien. Auch Heatran oder überhaupt Pokémon mit Feuerfänger eignen sich als Teammitglieder. Heatran kann es zudem mit Fiaro aufnehmen, eine Eigenschaft die leider nicht allzu viele gute Pokémon mit ihm teilen.
Cavalanzas kann einige Attacken aushalten, ferner zwingt es den Gegner zu Wechseln, die kombiniert mit Tarnsteinen passablen Schaden verursachen können. Es kann sich nach Beseitigung der größten Gefahren mit Eisenabwehr vor allem auf physischer Seite gut halten und viele Pokémon, die nicht gegen es ankommen mit Toxin aus dem Spiel nehmen.
Mit Genesung oder Tagedieb wäre es ein defensives Monster, ohne gescheite Recovery bleibt es jedoch im Schatten anderer Walls und Staller zurück.
Das defensive Cavalanzas hat dennoch seine Berechtigung. Richtig unterstützt fängt es viele häufige Schwächen ab und durch das defensive Investment ist es langelebig genug, um das eigene Team auch bis ins Lategame zu unterstützen.

Dieses Moveset wurde eingetragen von einem Gast, zuletzt bearbeitet von Trike Phalon.

Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

Benutze dieses Formular bitte nicht für Fragen und Diskussionen - in unseren Strategie-Foren wird dir dazu weitergeholfen.

Defensives Cavalanzas

wenig dringend mittel sehr dringend