Moveset verbessern

Hier kannst du einen Verbesserungsvorschlag für das Moveset [Ubers] Suicide-Lead eintragen.

Quajutsu

[Ubers] Suicide-Lead Standard-Moveset

Item: Fokusgurt
Fähigkeit: Wandlungskunst
EVs: 252 Angr / 4 Vert / 252 Init oder 4 Vert / 252 SpAngr / 252 Init
Wesen: Froh (+Init, -SpAngr) / Scheu (+Init, -Angr)
- Stachler
- Giftspitzen
- Verhöhner
- Schattenstoß / Hydropumpe

Als Sweeper, worin ja Quajutsus eigentliche Kernkompetenz liegt, kann es aufgrund der übermächtigen Konkurrenz im Ubers leider kaum noch gespielt werden. Nichtsdestotrotz hat es eine Nische gefunden, die es sehr gut besetzen kann: Den Suicide-Lead, der sich aufgrund der hohen Initiative, des Movepools und der Fähigkeit durchaus anbietet.

Die wichtigsten Attacken sind daher die Entry Hazards, die dem Gegner regelmäßig empfindlichen Schaden zufügen. Stachler sorgt neben dem KP-Verlust in Abhängigkeit von der Anzahl dafür, dass gegnerische Fokusgurte deaktiviert werden. Die Giftspitzen dagegen sind besonders für Pokémon, die länger im Kampf bleiben wollen sehr gefährlich. Davon gibt es einige, besonders geboostete Gegner wie Xerneas und Arceus wechseln nur ungern aus. Nach zwei Einsätzen wird sogar eine schwere Vergiftung verursacht, die den Kontrahenten noch mehr unter Druck setzt.

Der dritte Slot wird dann vom Klassiker Verhöhner belegt, mit dem Gegner daran gehindert werden können, selbst Hazards auszulegen oder die von Quajutsu aufgebauten mit Auflockern wieder zu entfernen. Abschließend sollte man noch eine Attacke spielen, die aktiven Schaden anrichtet. Die erste Wahl ist dabei aus gleich zwei Gründen Schattenstoß. Einerseits kann damit Geist- und Psycho-Pokémon wie Deoxys durch die erhöhte Priorität geschadet werden, andererseits erhält man dadurch selbst den Geist-Typen und ist gegenüber Turbodreher immun. Die andere Möglichkeit ist der starke Wasser-STAB-Angriff Hydropumpe, der gegen oft auftauchende Pokémon wie Mega-Diancie oder Mega-Zobiris eine effektive Waffe sein kann.

Die Fähigkeit sorgt dafür, dass Quajutsu den Typen der Attacke erhält, die es gerade einsetzt. Dadurch kann es sich immer an den jeweiligen Gegner anpassen und erhält zusätzlich noch den STAB. Die EV-Verteilung ist für einen Lead untypischerweise komplett offensiv, was aber daran liegt, dass seine Verteidigungswerte sowieso völlig unbrauchbar sind. Immer gespielt werden die 252 Initiative-EVs in Kombination mit dem passenden Wesen, wodurch auch Arceus überholt werden kann. Welcher Angriffswert durch die EVs gestärkt bzw. durch das Wesen gesenkt wird, hängt von der vierten Attacke ab. Bei Schattenstoß wählt man Angriff und Froh, bei der Hydropumpe Spezial-Angriff und Scheu.

Auch wenn es im Ubers natürlich bekanntere Leads, darunter die Deoxys-Formen und Proto-Groudon, gibt, so bietet Quajutsu doch einige Vorteile: Es kann zwei verschiedene Hazards auslegen, hat Zugriff auf eine Attacke mit erhöhter Priorität, passt seinen Typen stets an und ist gleichzeitig auch noch relativ schnell. Diese Kombination sorgt dafür, dass es auch nach seiner Verbannung immer noch spielbar ist, obwohl es seine tolle Offensivkraft hier nur bedingt ausspielen kann.

Dieses Moveset wurde eingetragen von Gockel.

Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

Benutze dieses Formular bitte nicht für Fragen und Diskussionen - in unseren Strategie-Foren wird dir dazu weitergeholfen.

[Ubers] Suicide-Lead

wenig dringend mittel sehr dringend