Moveset verbessern

Hier kannst du einen Verbesserungsvorschlag für das Moveset [OU] [Rotom-W] Defensiver Pivot eintragen.

Rotom

[OU] [Rotom-W] Defensiver Pivot Standard-Moveset

Item: Überreste
Fähigkeit: Schwebe
EVs: 248 KP / 252 Vert / 8 Init
Wesen: Kühn (+Vert, -Angr)
- Voltwechsel
- Hydropumpe
- Irrlicht
- Leidteiler

Der Voltwechsel ist in diesem Set Rotom-Ws beste Elektro-STAB-Attacke und dient in erster Linie zum Scouten. Die Attacke sollte im Spielverlauf nur eingesetzt werden, wenn man den Wechsel des Gegners vermutet, um sich das Momentum zu holen. Die Hydropumpe ist Rotom-Ws stärkste Attacke und checkt Boden-Pokémon wie Demeteros-T oder Mamutel, welche immun gegen den Voltwechsel sind. Das Irrlicht soll den Gegner verbrennen und ihn durch die Halbierung seines Angriffes in seinem offensiven Potenzial einschränken. Dabei sollte man aber vor allem auf Pokémon wie Meistagrif oder Skaraborn achten, da diese oft mit der Fähigkeit Adrenalin gespielt werden.

Die letzte Attacke ist Leidteiler. Diese Attacke ist Rotom-Ws einzige Möglichkeit, um sich heilen zu können. Dabei ist zu beachten, dass man die Attacke nur einsetzten sollte, wenn die KP von ihm niedriger sind als die des Gegners. Optional kann man auch die Erholung spielen. Mit dieser Attacke kann sich Rotom-W kompett heilen und eine mögliche Vergiftung oder Verbrennung eigenständig negieren. Wenn man die Erholung als letzte Attacke wählt, dann sollte man die Maronbeere statt den Überresten spielen. Durch die Maronbeere wacht Rotom-W sofort nach dem ersten Einsatz von Erholung wieder auf, wodurch es keine zwei Runden mit Schlaf vergeuden muss.

Die 248 KP-EVs zusammen mit den 252 Vert-EVs und dem kühnen Wesen geben Rotom-W eine gute physische Defensive, um Pokémon wie Azumarill, Demeteors-T, Fiaro oder Sandscharrer-Stalobor zu countern. Danach kann man diese und viele andere entweder mit Irrlicht oder der Hydropumpe unter Druck setzten. Man kann aber auch Voltwechsel benutzten, wenn man den Wechsel vermutet. Die 8 Init-EVs sorgen dafür, dass Rotom-W eine ungerade KP Anzahl für die Tarnsteine erhält und man zeitgleich auch ein hartes Krebutack outspeeden und verbrennen kann.

Dieses Set eignet sich hervorragend als Pivot und Supporter für balanced Teams. Dabei ist zu beachten, dass man zusammen mit anderen Pokémon wie Demeteros-T oder Scherox, die beide Kehrtwende erlernen, einen Voltturn-Core bilden kann. Vor allem Scherox eignet sich dafür sehr gut, da die beiden zusammen eine gute Typensynergie haben. Aber auch Demeteros-T profitiert sehr stark von Rotom-W, da dieses Resistenzen gegen seine Schwächen (Eis und Wasser) besitzt und diese somit abfangen kann.

Experten-Kommentar: Man kann auch um gegen gegenerische Rotoms langsamer zu sein auf das Init-Investment verzichten und zusätzlich nicht die vollen 31 Init-DVs spielen. So kann man sich im Mirror selbst mit dem Voltwechsel das Momentum sichern.

Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky, zuletzt bearbeitet von bmac.

Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

Benutze dieses Formular bitte nicht für Fragen und Diskussionen - in unseren Strategie-Foren wird dir dazu weitergeholfen.

[OU] [Rotom-W] Defensiver Pivot

wenig dringend mittel sehr dringend