Moveset verbessern

Hier kannst du einen Verbesserungsvorschlag für das Moveset [Ubers] Physisch Defensiv eintragen.

Yveltal

[Ubers] Physisch Defensiv Empfehlenswertes Moveset

Item: Überreste / Chiaribeere
Fähigkeit: Dunkelaura
EVs: 248 KP / 252 Vert / 8 SpVert
Wesen: Kühn (+Vert, -Angr) / Pfiffig (+Vert, -SpAngr)
- Schmarotzer
- Ruheort
- Toxin / Tiefschlag
- Verhöhner / Hitzwelle

Auch wenn Yveltals Basiswerte nach einer sehr offensiven Ausrichtung aussehen, kann man es mit dem guten 126 / 95 / 98er Bulk auch sehr sinnvoll physisch-defensiv spielen. Der Hauptvorteil dieses Sets ist dabei, dass es dank des durch die Dunkelaura geboosteten STAB-Schmarotzers ein ausgezeichneter Konter gegen die im Ubers häufigen physischen Setupper ist. So sollten Arceus, Proto-Groudon und Mega-Brutalanda es sich besser zweimal überlegen, bevor sie ein Setup starten. Auch die meisten anderen physischen Angreifer werden 2HKOed, ein Pokémon, bei dem Yveltal allerdings aufpassen sollte, ist Ho-oh, da die 50%ige Verbrennung durch das Läuterfeuer den Schmarotzer beeinflusst. Die zweite Attacke, die für das Set absolut essentiell ist, ist der Ruheort, mit dem Yveltal über das Match hinweg fit bleiben kann. Auch die Möglichkeit, die Elektro-, Eis- und Gesteins-Schwächen kurzzeitig zu verlieren, ist sehr nützlich.

Auf den Slots drei und vier ist hingegen etwas Variation möglich: Das Toxin kann Yveltals häufigste Switchins wie Xerneas oder defensive Arceus-Formen verkrüppeln, der Tiefschlag hilft gegen Mewtu, der Verhöhner ist eine effektive Waffe gegen Stall-Teams und kann Clavion oder Tentantel vom Hazard-Legen und Gedankengut-Arceus vom boosten abhalten, während die Hitzewelle (eher selten sinnvoll) sehr nützlich gegen Clavion, Tentantel und Scherox ist.

Der EV-Split sorgt für maximalen physischen Bulk und minimiert den Tarnstein-Schaden durch die 248 KP-EVs. Welches Wesen man verwenden sollte, hängt davon ab, ob man den Tiefschlag spielt oder nicht. Als Item kann man entweder die Überreste für etwas passive Recovery oder auch die Chairibeere sinnvoll nutzen. Diese halbiert einmalig die Stärke von sehr effektiven Gesteins-Attacken. Das kann gegen Schwerttanz-Arceus oder -Proto-Groudon sehr relevant werden, da diese Pokémon häufig Gesteins-Attacken zur Coverage nutzen. Wenn man dieses Item nicht spielt, sollte man hier vorsichtig spielen - offensive Groudon-Varianten spielen fast immer die Steinkante, während es auf Arceus tendenziell eher ungewöhnlich ist. Wenn das gegnerische Team allerdings sehr schwach gegen Mega-Brutalanda aussieht, sollte man doch besser scouten - sicher ist sicher.

Da Yveltal mit diesem Set ein sehr defensives Pokémon mit Tarnsteinschwäche ist, empfiehlt es sich, Methoden zur Hazard-Kontrolle mit in das Team aufzunehmen, um Yveltal so zu einer noch zuverlässigeren Wall zu machen. Sinnvolle Optionen sind hier Giratina, Lati@s und defensive Arceus-Formen (Wasser, Boden, Gestein, Fee, Stahl...). Ansonsten sollte man als Teampartner immer einen sicheren Xerneas-Konter spielen, da dieses der wichtigste Counter für Yveltal ist. Neben Groudon kann man hier noch Klefki, Ho-Oh oder Durengard spielen. Auch Xerneas selbst ist ein guter Teampartner, da es sehr von Yveltals Fähigkeit, Groudon sicher zu besiegen, profitiert.

Dieses Moveset wurde eingetragen von bmac, zuletzt bearbeitet von Gockel.

Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

Benutze dieses Formular bitte nicht für Fragen und Diskussionen - in unseren Strategie-Foren wird dir dazu weitergeholfen.

[Ubers] Physisch Defensiv

wenig dringend mittel sehr dringend