Moveset verbessern

Hier kannst du einen Verbesserungsvorschlag für das Moveset [OU] Wahlband-Wallbreaker eintragen.

Kapu-Toro

[OU] Wahlband-Wallbreaker Standard-Moveset

Item: Wahlband
Fähigkeit: Gras-Erzeuger
EVs (Lv.100): 252 Angr / 4 SpVert / 252 Init
EVs (Lv.50): 252 Angr / 4 SpVert / 252 Init
Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr) / Froh (+Init, -SpAngr)
- Holzhammer
- Holzgeweih
- Kraftkoloss
- Steinkante

Der Holzhammer ist Kapu-Toros stärkste Attacke, die dank dem STAB, dem Wahlband und dem Grasfeld immensen Schaden an jedem Pokémon anrichten kann zum Beispiel 2HKOt diese Attacke ein offensives Mega-Metagross. Das Holzgeweih ist zwar schwächer als sein Holzhammer, jedoch verursacht diese Attacke keinen Rückstoßschaden und heilt Kapu-Toro gleichzeitig noch. Dadurch kann es diese Attacken beruhigt einsetzen um einen Gegner zu finishen. Der Kraftkoloss dient zur Coverage um Stahl-Pokémon wie Tentantel oder Heatran, die seine Pflanzen-Attacken resistieren, sehr effektiv zu treffen. Die Steinkante hingegen dient zur Coverage um Flug-Pokémon wie Mega-Glurak Y oder Zapodos auf den Switch-In sehr effektiv zu treffen. Außerdem OHKOt es damit sicher Mega-Glurak X und Ramoth. Optional kann man auch den Zen-Kopfstoß spielen um Mega-Bisaflor, Hutsassa und Masskito sehr effektiv zu treffen.
Die EV-Verteilung gibt Kapu-Toro eine maximale Offensive. Dabei wird ein hartes Wesen bevorzugt um seine Wallbreaker-Fähigkeiten zu verbessern, während das frohe Wesen dafür sorgt, dass es sicher frohes Caesurio und scheues Magearna outspeeden kann. Das Wahlband macht aus Kapu-Toro einen gefürchteten Wallbreaker.

Dieses Set macht aus Kapu-Toro einen starken Wallbreaker, den man am besten am Anfang des Kampfes einsetzen soll. Dabei soll es das gegnerische Team durch seinen Holzhammer stark schwächen. Dabei ist zu beachten, dass selbst Pokémon, die diesen resistieren immensen Schaden erhalten, weshalb diese Attacke relativ risikofrei ist. Das Holzgeweih hingegen sollte man nur einsetzen, wenn man sicher weiß, dass man damit ein gegnerisches Pokémon finishen kann. Denn dadurch erhält es eine aktive KP-Heilung um noch zusätzlich den Rückstoßschaden vom Holzhammer auszugleichen. Falls der Gegner ein Pokémon wie Panzaeron, Tentantel, Kaguron oder Heatran besitzt, sollte man bei denen eher zum Kraftkoloss greifen, da diese die besten Switch-Ins in seinen Holzhammer sind. Kapu-Toro kann man allgemein entweder durch free Switches, gute Doppelwechsel oder einen VoltTurn-Core ins Spiel bringen. Dank seines guten Bulks und seiner soliden Typenkombination ist es aber auch möglich Kapu-Toro in eine Attacke einzuwechseln, die es resistiert.
Gute Teampartner sind vor allem Pokémon wie Magnezone oder Kapu-Riki, die Kaguron und Panzaeron besiegen können. Auch Heatran, Mega-Glurak Y und Ramoth sind sehr gute Partner, da diese Mega-Scherox und Tentantel besiegen können. Heatran ist dabei ein sehr guter Teampartner, weil es zusammen mit Kapu-Toro eine gute Synergie bildet. Heatran profitiert dabei vor allem von Kapu-Toros Grasfeld in dem Heatran weniger Schaden vom Erdbeben erhält und noch eine passive Heilung erhält. Auch langsame VoltTurn-Pokémon wie Demeteros-T oder Rotom-W sind sehr praktisch, da dieser Kapu-Toro leichter in den Kampf holen können. Zu guter Letzt wäre noch ein starker Lategame-Cleaner wie Schabelle oder Kapu-Riki sehr gut. Denn diese können die gegnerischen Pokémon finishen, nachdem Kapu-Toro diese für sie geschwächt hat.

Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky.

Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

Benutze dieses Formular bitte nicht für Fragen und Diskussionen - in unseren Strategie-Foren wird dir dazu weitergeholfen.

[OU] Wahlband-Wallbreaker

wenig dringend mittel sehr dringend