Aquana Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Aquana | Pokémon #134 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Aquana:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Aquana
Englischer Name
Vaporeon
Französischer Name
Aquali
Japanischer Name
シャワーズ (Shawāzu)
Koreanischer Name
샤미드 (Syamidŭ)
Chinesischer Name
水精靈 (Shuǐjīnglíng)
ID-Nummer
#134
Kalos-ID
Küste #78
Alola-ID
#124
Typ
Wasser
Spezies
Blubblase
Körpermaße
1.0m / 29.0kg
Körperform
Form 8: Vierbeiner

Entwicklungen: Evoli EvoliAquana Aquana (Wasserstein) → Blitza Blitza (Donnerstein) → Flamara Flamara (Feuerstein) → Psiana Psiana (Zuneigung bei Tag) → Nachtara Nachtara (Zuneigung bei Nacht) → Folipurba Folipurba (Level up am Moosfelsen: Ewigwald (Sinnoh); Ewigenwald (Einall); Route 20 (Kalos); Blütenburgwald (Hoenn)) → Glaziola Glaziola (Level up am Eisfelsen: Route 217 (Sinnoh); Wendelberg (Einall); Frosthöhle (Kalos); Küstenhöhle bei Ebbe (Hoenn)) → Feelinara Feelinara (Level Up mit zwei Herzen im PokémonAmi)

Mögliche Fähigkeiten: H2O-Absorber, Hydration (versteckte Fähigkeit)


Aquana ist ein Wasser-Pokémon der ersten Generation. Gibt man Evoli einen Wasserstein, entwickelt es sich zu Aquana weiter.

Trivia

  • Aquana hat die höchsten KP aller Evoli-Entwicklungen.
  • Das Aussehen basiert auf einem Hund oder Fennek. Es hat aber auch Ähnlichkeiten mit einer Katze oder einem Fuchs.
  • In Grün, Rot und Blau hat es Flossen an den Beinen. Diese wurden in G entfernt, damit die Sprites zum Anime passen.
  • Es wird meistens defensiv gespielt. Zudem kann man es in Wasserattacken wechseln um sich selbst zu heilen. Im Doppel wird es daher gerne mit einem Partner gespielt, der spammt.

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Aquana" ist von dem Begriff "Aqua" (lat. Wasser) abgeleitet.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (Wasser) effektiv sind:

x 0
Keine
x ½
x 1
x 2

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Aquana sind:

Körperform
Form 8: Vierbeiner
Fußabdruck
Fußadruck von Aquana bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Aquana
Größe
1.0 m
Gewicht
29.0 kg
Farbe
Blau Blau
Spezies
Blubblase
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Feld
Ei-Schritte
8960 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
87.5% männlich, 12.5% weiblich
Fangrate
45 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1000000 EP auf Level 100

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Kraft
Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2
Ausdauer
Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2
Technik
Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1
Sprung
Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Aquana

Hier findest du einige Bilder zu Aquana. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Aquana |  | Aquana-Doll Artwork (Dream World)AquanaAquanaAquana is tired xD
KrüppelquanaHab gestern noch so nen guten titel gewusst T_TAquana...Dings...Einreichung 34530

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Rot
Dieses Pokémon lebt nahe an Gewässern.
Seine Schwanzflosse ähnelt der einer Meerjungfrau.
Blau
Dieses Pokémon lebt nahe an Gewässern.
Seine Schwanzflosse ähnelt der einer Meerjungfrau.
Gelb
Die Zellstruktur dieses Pokémon ähnelt der von Wassermolekülen.
Im Wasser ist es daher unsichtbar.
Gold
Vibrieren die Flossen Aquanas, bedeutet dies, dass es in den nächsten Stunden zu regnen beginnt.
Silber
Es liebt schöne Ufer.
Da seine Zellstruktur Wassermolekülen ähnlich ist, schmilzt es im Wasser.
Kristall
Da es die Flossen an seinem Schwanzende zum Schwimmen einsetzt, verschmilzt es mit dem Wasser.
Rubin
Aquana hat eine spontane Mutation durchgemacht und ihm sind Flossen und Kiemen gewachsen.
Dadurch kann es unter Wasser leben.
Dieses Pokémon kann Wasser nach Belieben manipulieren.
Saphir
Aquana hat eine spontane Mutation durchlaufen.
Ihm sind Flossen und Kiemen gewachsen.
Dadurch kann es unter Wasser leben.
Dieses Pokémon kann Wasser nach Belieben manipulieren.
Smaragd
AQUANA hat eine spontane Mutation durch gemacht und ihm sind Flossen und Kiemen gewachsen.
Dadurch kann es unter Wasser leben.
Es kann Wasser beliebig ändern.
Ranger
Aquana, Teil d.
Tempelgeheimnisses, greift mit einem regenbogenfarbenen Strahl an.
Feuerrot
Die Zellstruktur seines Körpers ähnelt der molekularen Zusammensetzung von Wasser.
Daher kann es mit Wasser verschmelzen und wird so unsichtbar.
Blattgrün
Dieses Pokémon lebt nahe an Gewässern.
Seine Schwanzflosse ähnelt der einer Meerjungfrau.
Diamant
Es hat sich so entwickelt, dass es im Wasser leben kann.
Im Wasser selbst wird es unsichtbar.
Perl
Es hat sich so entwickelt, dass es im Wasser leben kann.
Im Wasser selbst wird es unsichtbar.
Platin
Seine Zellstruktur ist der von Wassermolekülen ähnlich.
Daher kann es mit Wasser eins werden.
Heartgold
Es hat sich so entwickelt, dass es im Wasser leben kann.
Im Wasser selbst wird es unsichtbar.
Soulsilver
Es hat sich so entwickelt, dass es im Wasser leben kann.
Im Wasser selbst wird es unsichtbar.
Schwarz
Seine Zellstruktur ist der von Wassermolekülen ähnlich.
Daher kann es mit Wasser eins werden.
Weiß
Seine Zellstruktur ist der von Wassermolekülen ähnlich.
Daher kann es mit Wasser eins werden.
Schwarz 2
Seine Zellstruktur ist der von Wassermolekülen ähnlich.
Daher kann es mit Wasser eins werden.
Weiß 2
Seine Zellstruktur ist der von Wassermolekülen ähnlich.
Daher kann es mit Wasser eins werden.
X
Es liebt schöne Ufer.
Da seine Zellstruktur Wassermolekülen ähnlich ist, kann es mit Wasser verschmelzen.
Y
Es hat sich so entwickelt, dass es im Wasser leben kann.
Im Wasser selbst wird es unsichtbar.
Omega Rubin
Aquana hat eine spontane Mutation durchlaufen.
Ihm sind Flossen und Kiemen gewachsen.
Dadurch kann es unter Wasser leben.
Dieses Pokémon kann Wasser nach Belieben manipulieren.
Alpha Saphir
Aquana hat eine spontane Mutation durchlaufen.
Ihm sind Flossen und Kiemen gewachsen.
Dadurch kann es unter Wasser leben.
Dieses Pokémon kann Wasser nach Belieben manipulieren.
Sonne
Seine Zellstruktur ist der von Wassermolekülen ähnlich.
Es lebt in der Nähe von Ufern, daher wird es oft mit einer Meerjungfrau verwechselt.
Mond
Es wird eins mit dem Wasser und somit unsichtbar.
So wartet es heimlich, still und leise auf Fisch-Pokémon, die es sich als Beute fängt.
Pokémon GO
Aquana hat eine spontane Mutation durchgemacht und ihm sind Flossen und Kiemen gewachsen.
Dadurch kann es unter Wasser leben.
Dieses Pokémon kann Wasser nach Belieben manipulieren.