Jirachi Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Jirachi: Strategie und Movesets

Hier findest du die optimale Kampf-Strategie sowie Movesets für Jirachi.

  • SoMo
  • XYΩα
  • SWS2W2
  • DPPtHGSS
  • RuSaS
  • Strategie für Pokémon Sonne und Pokémon Mond

    Auch in der siebten Generation ist Jirachi noch eines der vielseitigsten Pokémon des OU-Metagames. Die Grundlage dafür bilden vor allem die sehr ausgeglichenen Statuswerte: Mit einer Basis von 100 Punkten auf jedem Wert erreicht es ein ordentliches Speedtier und kann respektablen Schaden austeilen, hält aber gleichzeitig auch gut was aus. Dieser natürliche Bulk von Jirachi wird noch weiter durch die Typenkombination, Stahl und Psycho unterstützt. So hat es einige sehr nützliche Resistenzen gegen Psycho, Fee, Drache, Stahl, Pflanze, Flug, Geistein, Eis und Normal, sowie eine Resistenz gegen Gift und wird so in der Defensive zu einem nützlichen Check gegen Gegner wie Kapu-Fala, Mega-Simsala, Latios oder Anego. Um eine solche defensive Rolle einzunehmen, hat Jirachi auch eigentlich alle nötigen Werkzeuge im Movepool: Die Tarnsteine sind eine nützliche Support-Attacke für das ganze Team, mit der Kehrtwende kann es das Momentum aufrechterhalten und Teampartner sicher ins Spiel bringen, Donnerwelle und Toxin sind zwei nützliche Statusattacken und mit dem Wunschtraum oder dem Heilopfer kann es sich oder Teampartner heilen. So wird Jirachi zu einem hervorragenden Pivot vor allem für Bulky Offense- und Balance-Teams. Auf der offensiven Seite profitiert es hingegen vor allem von seiner Fähigkeit, Edelmut, die die Wahrscheinlichkeit für Zusatzeffekte von Attacken verdoppelt. So werden vor allem der Eisenschädel und der Herzstempel mit 60% Wahrscheinlichkeit auf Zurückschrecken zu absolut tödlichen Waffen. Komplettiert wird die Coverage durch alle drei Elementarschläge. Aber nicht nur physisch kann Jirachi angreifen, auch speziell hat es mit Psychokinese, Lichtkanone, Donnerblitz, Spukball, Energieball, Mondgewalt und Eissturm einiges zu bieten. Auf dieser Seite ist sogar noch ein Setup mit dem Gedankengut möglich. Eine weitere Möglichkeit zum Setup hat Jirachi zusätzlich noch durch die in Sonne und Mond neuen Z-Attacken bekommen. So kann es mit der Kombination aus Normium Z und der Event-Attacke Goldene Zeiten alle seine Stats gleichzeitig um eine Stufe boosten und so zu einem gefährlichen Setup-Sweeper werden.

    Natürlich hat aber auch Jirachi seine Schwächen. Durch seine Typenkombination ist es nämlich sehr anfällig gegen Attacken von den Typen Geist, Unlicht, Feuer und Boden, die auch alle nicht selten gespielt werden. Feuer und Boden sind dabei einfach allgemein sehr häufige Angriffstypen und kommen z.B. auf Heatran, Glurak, Alola-Knogga, Demeteros-T, Zygarde und Knakrack als Stab-Attacken vor. Auch Digdri kann einen so sehr effektiv trappen. Die Geist-Schwäche ist hingegen unangenehm, da man so vor dem Spukball auf Kapu-Fala und Mega-Simsala aufpassen muss. Außerdem muss man auch sagen, dass Jirachi in der Offensive nicht besonders stark ist: Vor allem da es auch keine wirklich starke Stab-Attacke besitzt, ist eine 100er Basis auf den offensiven Werten zwar okay, mehr aber auch nicht. Ein letzter Schwachpunkt von Jirachi ist schließlich, dass es sich sehr glücksabhängig spielt. Oft wird man mit offensiven Sets darauf angewiesen sein, den Gegner mit dem Eisenschädel zurückschrecken zu lassen und das ist zwar mit einer 60%igen Wahrscheinlichkeit zu den eigenen Gunsten, aber auch alles andere als sicher.

    Trotz dieser Schwächen kann man Jirachi allerdings immer noch gut im OU spielen, egal ob als Supporter mit Tarnsteinen oder Wunschtraum, als offensiver Scarfer mit dem Eisenschädel oder als Setup-Sweeper mit Gedankengut oder den Goldenen Zeiten. Dabei lässt es sich dank dieser Vielseitigkeit sinnvoll in vielen verschiedenen Teams spielen und liefert eine gute Role Compression. Besonders gute Teampartner sind andere Pivots wie Demeteros-T oder Rotom-W, die mit Jirachi einen starken VoltTurn-Core formen und zusätzlich eine solide Antwort gegen die meisten Boden-Pokémon darstellen. Ansonsten eignen sich besonders gut starke Wallbreaker, die besonders vom Tarnstein-, Kehrtwenden- und Heilopfer-Support profitieren, Beispiele sind hier Glurak, Hoopa-U, Schabelle oder Manaphy.

    Moveset-Sammlung für Jirachi

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Jirachi eingetragen:

    Jirachi

    [OU] Speziell Defensiver Support Standard-Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs (Lv.100): 252 KP / 192 SpVert / 64 Init
    EVs (Lv.50): 252 KP / 196 SpVert / 60 Init
    Wesen: Sacht (+SpVert, -SpAngr)
    - Eisenschädel
    - Kehrtwende
    - Tarnsteine
    - Heilopfer

    Mit seinem großartigen Typen eignet sich Jirachi sehr gut als speziell defensiver Pivot, der das Team über Tarnsteine, Heilopfer und Kehrtwende unterstützen kann und sich als Konter gegen Pokémon wie Kapu-Fala, Mega-Simsala oder Magearna eignet und so ein perfektes defensives Rückgrat für Bulky-Offense-Teams bietet.

    Zum Angreifen nutzt man hauptsächlich den Eisenschädel, der allerdings ohne Angriffs-Investment nur wenig Schaden anrichtet. Trotzdem reicht er gegen die häufigen Feen-Pokémon wie offensives Kapu-Toro oder Kapu-Fala zum 2HKO und kann auch ansonsten ab und an mal dank der Fähigkeit Edelmut, mit der der Eisenschädel eine 60%ige Flich-Chance hat, langsame Gegner zu Tode flinchen. Die Kehrtwende dient nicht dazu, ernsthaften Schaden anzurichten, sondern soll lediglich Teampartner sicher ins Spiel bringen und das Momentum aufrecht erhalten, wenn ein Wechsel des Gegners sicher scheint. Die Tarnsteine sind eine Attacke, die jedes Team besitzen sollte und die Jirachi dank seines guten Bulks und seiner Resistenzen auch sehr zuverlässig auslegen kann. Das Heilopfer ist schließlich eine nützliche Attacke, um Teampartnern, die schon geschwächt sind einen sicheren Switchin und eine "zweite Chance" zu geben.

    Als Item wählt man die Überreste, um Jirachi irgendeine Form von Recovery zu geben. Der EV-Split ist fast vollständig auf die spezielle Defensive ausgelegt, um Attacken von Psycho-Pokémon besser tanken zu können, Das Investment in die Initiative ist dazu gedacht, um hartes Kapu-Toro zu outspeeden und mit dem Eisenschädel zu 2HKOn. Auch ist man so schneller als Pokémon mit 70er-Basis und neutralem Wesen wie Caesurio und Kapilz und überholt außerdem noch Despotar und Magearna mit maximaler Initiative und kann diese Gegner so deutlich leichter besiegen. Da dieses Set hauptsächlich auf Support durch Kehrtwende und Heilopfer abzielt, sollte man als Teampartner vor allem Pokémon nutzen, die besonders von diesem Support profitieren, hier eignen sich z.B. langsame und fragile Wallbreaker wie Hoopa-U, Mega-Glurak Y und Kapu-Fala, aber auch Setup-Sweeper wie Mega-Glurak X, Magearna oder Brutalanda. Ein guter Partner in der Defensive ist Rotom-W, welches einen VoltTurn-Core mit Jirachi bildet und die meisten Unlicht- und Boden-Pokémon souverän handeln kann.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von bmac, zuletzt bearbeitet von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Jirachi

    [OU] Wahlschal Empfehlenswertes Moveset

    Item: Wahlschal
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs (Lv.100): 252 Angr / 4 SpVert / 252 Init
    EVs (Lv.50): 252 Angr / 4 SpVert / 252 Init
    Wesen: Froh (+Init, -SpAngr)
    - Eisenschädel
    - Kehrtwende
    - Feuerschlag / Herzstempel
    - Heilopfer

    Der Eisenschädel ist Jirachis stärkste und beste STAB-Attacke, die dank seiner Fähigkeit eine 60% Chance besitzt, dass der Gegner zurückschreckt. Des Weiteren trifft es mit dieser Attacke Feen- und Eis-Pokémon wie Kapu-Fala, Kapu-Toro, Pixi, Mamutel oder Snibunna sehr effektiv. Die Kehrtwende dient hauptsächlich dazu sich das Momentum zu holen, indem man diese gegen mögliche Switch-Ins einsetzt. Der Feuerschlag dient zur Coverage um Stahl-Pokémon wie Mega-Scherox, Mega-Metagross, Tentantel oder Kaguron sehr effektiv zu treffen. Optional kann man auch den Herzstempel spielen um Mega-Bisaflor, Aggrostella, Hutsassa, Keldeo sehr effektiv zu treffen und Pokémon wie Mega-Glurak Y, Raikou oder Ramoth neutral effektiv zu treffen. Außerdem besitzt diese Attacke ebenfalls die Chance, dass der Gegner zu 60% zurückgeschreckt wird. Das Heilopfer dient dazu einen geschwächten Teampartner wieder komplett zu heilen und ihn so wieder ins Spiel zu bringen.
    Die EV-Verteilung gibt Jirachi eine maximale Offensive. Dabei wird ein frohes Wesen gespielt um sicher Wahlschal Kapu-Fala, Wahlschal Demeteros-T Mega-Simsala, Schabelle und Porygon-Z nach der Z-Umwandlung sicher zu outspeeden. Die Fähigkeit Edelmut verdoppelt die Chance darauf, dass Zusatzeffekte von Attacken eintreffen.

    Dieses Set agiert als schneller Wahlschal-Nutzer, der meist die Aufgabe des Revengers und offensiven Pivots hat. Da es dazu noch sehr bulky ist, ist es außerdem ein guter Switch-In in die STAB-Attacken von Latios, Kapu-Fala oder Katagami. Bei der Kehrtwende ist noch zu beachten, dass man diese nur einsetzen sollte, wenn man den Wechsel eines gegnerischen Pokémon vermutet. Fall der Swtich-In des Gegners ein Pokémon sein sollte, das den Beulenhelm trägt oder die Fähigkeit Rauhaut oder Eisenstachel besitzt, ist es besser durch einen normalen Wechsel zu wechseln als mit der Kehrtwende. Das Heilopfer hingegen sollte man am besten nur einsetzen, wenn man Jirachi nicht mehr braucht und ein anderes Pokémon wieder komplett heilen will.
    Da das Heilopfer für vor allem offensive Pokémon sehr praktisch ist, sollte dieses Set eher in hyper oder bulky offensiv Teams gespielt werden. Gute Teampartner sind dabei vor allem Feuer-Pokémon wie Mega-Glurak X, Mega-Glurak Y Ramoth oder Heatran, die sich um Stahl-Pokémon kümmern können. Dabei sind vor allem Mega-Glurak Y mit dem Solarstrahl und Heatran mit der Z-Attacke "Briliante Blütenpracht" sehr praktisch, da diese außerdem noch um bulky Wasser-Tanks wie Lahmus oder Suicune besiegen können, welche Jirachi ebenfalls countern. Optional kann man aber auch offensive Pflanzen-Pokémon wie Kapu-Toro oder Serpiroyal nehmen, die ebenfalls Wasser-Pokémon besiegen können. Des Weiteren braucht man noch einen starken Wallbreaker wie Kapu-Toro, Mega-Pinsir oder Kyurem-Schwarz. Diese können dazu noch defensive Boden-Pokémon wie Knakrack oder Hippoterus für Jirachi besiegen. Zu guter Letzt braucht Jirachi noch einen Teampartner, der Tarnsteine legen kann, damit es gewisse K.O.s leichter erreichen kann. Für diese Aufgabe wäre ein defensives Demeteros-T sehr gut, da dieses zusammen mit Jirachi einen Kehrtwenden-Core bilden kann.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Pokémon X und Pokémon Y

    Dank Edelmut kann Jirachi Donnerwelle und Eisenschädel vollen ausnutzen. Dank seiner brauchbaren Verteidigungswerte, überlebt es meist eine Attacke und kann so den Gegner mit Donnerwelle paralysieren. Dank Eisenschädel kann der Gegner in jeder Runde nur noch zu 30% angreifen. So kann Jirachi sehr schnell gegnerische Sweeper unschädlich machen. Mit Stahl/Psycho hat Jirachi einen sehr guten Typen erwischt. Neben einer Immunität gegen Gift und einer vierfachen Resistenz gegen Psycho hat Jirachi acht Resistenzen in Form von Normal, Fee, Stahl, Pflanze, Eis, Flug, Gestein und Drache.

    Die Schwächen gegen Feuer, Unlicht, Boden und Geist stören leider sehr, da alle vier häufig vorkommen. Außerdem wird Jirachi sehr leicht von Elektro- und Bodenpokemon gecountert, da diese resistent gegen Donnerwelle sind und von Eisenschädel fast keinen Schaden bekommen. Auch kann Jirachi Probleme bekommen, wenn der Gegner eine unerwartete sehr effektive Attacke besitzt, da die meisten Pokemon seine Schwächen in Form von Coverage-Attacken benutzen können. Außerdem sticht Jirachi durch die ausgeglichene Statuswertverteilung in keinem Bereich wirklich heraus.

    Jirachi ist eines der wenigen Pokemon, die ParaFlinch benutzen können. Dadurch kann es zu einem gefährlichen Sweeper werden, der auch noch andere Teammitglieder supportet. Kommt Jirachi erst einmal dazu, Donnerwelle zu benutzen, hat das gegnerische Pokemon kaum eine Möglichkeit sich zu wehren. Alternativ kann Jirachi Donnerwelle auch benutzen, um schnellere Pokemon für das Team zu verlangsamen. Gute Partner für Jirachi wären Pokemon wie Trikephalo, die alle Schwächen abdecken und die meisten Counter beseitigen.

    Moveset-Sammlung für Jirachi

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Jirachi eingetragen:

    Jirachi

    [OU] Wahlschal Standard-Moveset

    Item: Wahlschal
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 72 KP / 252 Angr / 184 Init
    Wesen: Froh (+Init, -SpAngr)
    - Eisenschädel
    - Kehrtwende
    - Eishieb / Feuerschlag / Herzstempel
    - Trickbetrug / Heilopfer

    Wahlschal-Jirachi ist nicht mehr ganz so häufig benutzt wie in früheren Generationen, hat aber im Gegensatz zu defensiven Sets relativ breite Coverage und eignet sich als vielseitiger Revenger.
    Eisenschädel ist wie auf fast allen Sets der wichtige STAB, der für seine hohe Chance zum Zurückschrecken berüchtigt ist. Als zweiter STAB, ebenfalls mit 60% Chance auf Zurückschrecken kann der Herzstempel verwendet werden. Kehrtwende hilft, offensives Momentum aufrechtzuerhalten. Mit Eishieb trifft man Demeteros-T, Knakrack, Skorgro und andere Drachen, während man mit Feuerschlag gegen Stahltypen, vor allem Scherox hat. Die letzte Attacke hat in der Regel reine Supportfunktion: Trickbetrug verkrüppelt defensive Pokemon wie Chaneira und kann Tiefschlag von Caesurio umgehen, wohingegen Heilopfer angeschlagene Pokemon in den Kampf bringt, was vor allem für offensive Teams eine großartige Unterstützung sein kann.
    Die EVs in der Initiative reichen aus, um Wahlschal Demeteros-T zu überholen. Der Rest kann in die KP investiert, weil mit maximaler Initiative nichts wichtiges überholt wird. Wahlschal-Jirachi eignet sich für Balanced oder Offensive Teams, der einen guten Offensiven Pivot abgibt, allerdings durch fehlende Recovery leicht besiegt wird.

    Experten-Kommentar: Volles Initiative-Investment kann durchaus sinnvoll sein, um so Wahlschal-Kyurem zu überholen und ins Speedtie mit Glurak nach einem Drachentanz zu geraten.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von mason, überprüft von Trike Phalon, zuletzt bearbeitet von bmac. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Jirachi

    [OU] Delegator Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 252 KP / 96 Angr / 160 Init
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr)
    - Eisenschädel
    - Delegator
    - Toxin / Bodyslam
    - Feuerschlag

    Dieses Set sieht ähnlich aus wie die defensiven, kann aber wesentlich schwerer zu handhaben sein. Delegator schützt Jirachi vor Statusattacken und lässt es selbst leichter Status verteilen.
    Wiederum ist Eisenschädel die STAB-Attacke, die hier durch Feuerschlag ergänzt wird, um nicht machtlos gegen Tentantel, Scherox oder Stalobor dazustehen. Delegator schützt Jirachi vor Status und kann Tiefschlag, z.B. von Caesurio, umgehen. Toxin ist der bevorzugte Status, der viele Boden- und Wasserpokemon verkrüppelt, während Bodyslam mit Eisenschädel die oft tödliche ParaFlinch-Kombination vorbereitet.
    160 EVs in der Initiative reichen aus, um hartes Stalobor (außerhalb des Sandsturms) zu überholen. Durch 252 KP-EVs kann Jirachi 101 KP-Delegatoren herstellen, die von Geowurf nicht gebrochen werden. Der Rest kommt in den Angriff, um mehr offensiven Druck aufbauen zu können. Überreste stellen KP wieder her, die durch die Delegatoren verloren gehen. Im Gegensatz zu anderen Sets ist dieses nicht durch Status zu beeinflussen, hat aber insgesamt weniger Langlebigkeit und kann spezielle Attacken nicht mehr so gut wegstecken.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Beta, zuletzt bearbeitet von arkani52. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Jirachi

    [OU] Defensiver Pivot Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 252 KP / 176 SpVert / 80 Init
    Wesen: Sacht (+SpVert, -SpAngr)
    - Eisenschädel
    - Tarnsteine
    - Kehrtwende
    - Bodyslam / Feuerschlag / Heilopfer

    Jirachi profitiert von seinem guten Defensivtypen, der ihm vor allem nützliche Resistenzen gegenüber Drache, Fee und Pflanze gibt. Mit Kehrtwende und vielen nützlichen Supportoptionen wird es zum defensiven Pivot, das in viele Pokemon einwechseln kann.
    Eisenschädel ist Jirachis bester STAB dank der hohen Chance auf Zurückschrecken und die Möglichkeit, die meisten Feen zu besiegen. Tarnsteine ist eine der besten Support-Attacken überhaupt und deshalb gut für Jirachi geeignet, weil die meisten Defogger wie Latias und Latios wenig gegen Jirachi ausrichten können. Kehrtwende erlaubt es, Momentum aufrecht zu erhalten und gegen Unlichtpokemon mit Verfolgung, wie Caesurio du Despotar, sicher aus dem Kampf zu kommen. Schließlich nutzt Bodyslam die 60%-ige Chance auf Paralyse aus und verursacht noch etwas Schaden, während Feuerschlag gegen Stahltypen wie Tentantel und Scherox zum Einsatz kommt, und eine Chance hat, sichere Konter wie Hippoterus und Demeteros-T und Wassertanks zu verbrennen. Alternativen sind Donnerwelle zum sicheren Paralysieren, Toxin, um Wassertanks wie Lahmus und Starmie zu verkrüppeln oder das Heilopfer um so ein Teammitglied wieder vollständig zu heilen.
    Die EVs werden überwiegend in die Spezialverteidigung investiert, um Attacken von Latios oder Mega-Guardevoir besser auszuhalten. 80 EVs in der Initiave reichen aus, um Hartes Grebbit sowie Despotar und Caesurio zu überholen. Überreste kompensieren die fehlende Recovery.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von LordBingo, überprüft von Trike Phalon, zuletzt bearbeitet von bmac. [ Moveset verbessern ]

    1 Kommentar zu diesem Set anzeigen

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Jirachi

    [OU] Speziell Defensiv Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 252 KP / 224 SpVert / 32 Init
    Wesen: Sacht (+SpVert, -SpAngr)
    - Eisenschädel
    - Wunschtraum
    - Schutzschild
    - Toxin / Bodyslam

    Speziell defensiv ist ein altbekanntes Set, kann aber auch in der 6. Generation benutzt werden und kontert eine Menge der Spezialangreifer sowie durch Resistenzen auch einige physische Angreifer.
    Eisenschädel ist der primäre STAB-Attacke und trifft die sehr präsenten Feen-Pokemon sehr effektiv und hat eine immer nützliche Chance auf Zurückschrecken. Die Kombination aus Wunschtraum und Schutzschild erhöht Jirachis Langlebigkeit gewaltig und lässt es ebenso Wunschträume an Teampokemon weitergeben. Toxin ist eine gute Wahl, um defensive Boden- und wassertypen wie Hippoterus und Starmie verkrüppeln, während Bodyslam gewissen Schaden anrichtet und im Gegensatz zu Donnerwelle auch Bodenpokemon paralysieren kann. Jirachi kann viele andere Optionen wählen, darunter Tarnsteine, Heilopfer oder ein zusätzlicher Coverageangriff, muss dafür aber entweder Schutzschild oder eine Option gegen Bodentypen aufgeben.
    Durch die EVs erreicht es ein Spezialverteidigungswert von 321 und nimmt mimimalen Schaden von den meisten Spezialangreifern. 32 Init EVs sorgen dafür, dass Frohes Despotar überholt wird. Überreste stellen zusätzlich zu Wunschtraum konstante Recovery. Jirachi eignet sich als Konter gegen Mega-Diancie, Mega-Guardevoir, Latios, Serpiroyal, Pixi, Boreos-T, aber auch Mega-Altaria ohne Erdbeben. Es läuft allerdings an den meisten Stahltypen auf, sowie ohne Toxin an defensiven Boden- und Wasserpokemon.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von mason, überprüft von Trike Phalon, zuletzt bearbeitet von Beta. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Jirachi

    [OU] Expertengurt Interessantes alternatives Moveset

    Item: Expertengurt
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 132 Angr / 160 SpAngr / 216 Init
    Wesen: Mild (+SpAngr, -Vert)
    - Eisenschädel
    - Eissturm
    - Kraftreserve [Feuer] / Kraftreserve [Boden]
    - Donnerblitz / Heilopfer

    Ähnlich wie das altbekannte "Superachi" zielt dieses Set darauf ab, seine üblichen Konter zu überraschen, hat aber im Vergleich zum Gedankengut-Sweeper sofortige Durchschlagskraft und kann ein Wahlitem antäuschen.
    Eisenschädel ist die STAB-Attacke, die Feen unter Druck setzt und die hohe Flinchchance ausnutzen kann. Eissturm überrascht Demeteros-T, Skorgro und Drachentypen wie Dragoran und Knakrack, die gegen andere Jirachi-Varianten zum Set-up kommen können. Kraftreserve Feuer trifft Stahlpokemon wie Tentantel und Scherox sowie Panzaeron, während Kraftreserve Boden eine effektive Methode ist, um an Heatran vorbeizukommen, was für Spezialangreifer wie Pixi, Serpiroyal oder Mega-Tauboss von Bedeutung sein kann. Schließlich ist Donnerblitz stärker gegen Panzaeron, Mega-Glurak Y und einige Wassertypen wie Garados und Lahmus. Heilopfer erhält für offensive Teams wichtiges Momentum aufrecht und bringt ein angeschlagenes Pokemon wieder in den Kampf. In ähnlicher Manier sind Energieball, was Garados schwächer, Rotom-W aber viel härter trifft, Psychokinese als starker STAB gegen Mega-Bisaflor und Keldeo oder Support-Attacken wie Tarnsteine und Kehrtwende möglich, je nach benötigter Attackencoverage.
    Die EVs sind überwiegend auf den Spezialangriff ausgelegt, um Jirachis spezielle Attackenvielfalt zu stärken, wobei 132 EVs im Angriff ermöglichen, dass Pixi mit Eisenschädel 2HKOt wird, während 216 EVs in der Initiative ausreichen, um Kyurem-B zu überholen. Der Expertengurt nutzt die umfassende Attackenabdeckung aus und kann möglicherweise helfen, ein Wahlitem anzutäuschen und einwechselnde Pokemon zu überraschen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Beta. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Jirachi

    [OU] Gedankengut Offensiv Interessantes alternatives Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 252 SpAngr / 4 SpVert / 252 Init
    Wesen: Mäßig (+SpAngr, -Angr)
    - Gedankengut
    - Psychoschock
    - Kraftreserve [Feuer] / Kraftreserve [Boden]
    - Strauchler / Donnerblitz

    Dieses Set, aus älteren Generationen als "Superachi" bekannt, soll vor allem überraschen und einige seiner üblichen Konter ausschalten.
    Da dieses Set auf der offensiven Seite beruht, gehen die EVs auch auf Spezialangriff und Geschwindigkeit; ein mäßige Wesen wird bevorzugt, weil es mit der zusätzlichen Initiative nicht viel relevantes überholt.
    Gedankengut erhöht den Spezialangriff und lässt es damit auch speziell angreifen, was ihm vielseitige Möglichkeiten für die Attackencoverage gibt. Psychoschock sorgt für den nötigen STAB auf Jirachi und trifft speziell defensiv Pokemon wie Chaneira etwas stärker. Kraftreserve Boden eliminiert Heatran, das sonst die meisten Sets kontert. Kraftreserve Feuer ist noch eine sehr gute Alternative gegen Tentantel und Scherox. Zum Schluss hat man noch die Wahl zwischen Donnerblitz und Strauchler, die beide ihren Vorteil besitzen: Donnerblitz eignet sich sehr gut gegen Garados, Starmie und Azumarill, während Strauchler Hippoterus sowie einige Wasserpokemon und das seltene Morlord trifft. Andere Optionen sind Mondgewalt, was der gegen Knakrack und Dragoran hilft, oder Lichtkanone, ein STAB, der Feen wie Mega-Guardevoir, Mega-Altaria und Mega-Diancie schneller besiegt. Auch Delegator kann gespielt werden, was Status blockt, verliert aber wichtige Coverage. Überreste sind das empfohlene Item, um die fehlende Heilung auszugleichen, allerdings ist Jirachi nicht sehr offensivstark und auf Boosts durch Gedankengut angewiesen, weshalb auch Items wie Expertengurt möglich sind, um beispielsweise Heatran 2HKOen zu können.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von mason, überprüft von Trike Phalon, zuletzt bearbeitet von Beta. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Jirachi

    [2on2] Spotlight

    Item: Tsitrubeere
    Fähigkeit: Edelmut
    Wesen: Sacht (+SpVert, -SpAngr)
    EVs: 252 KP / 72 Vert / 184 SpVert
    - Spotlight
    - Eissturm / Donnerwelle
    - Eisenschädel
    - Schutzschild / Bodyguard

    Jirachi soll mit diesem Set alle Attacken auf sich nehmen damit der Partner eine Runde nicht berührt wird. Das erweist sich im Doppelkampf nützlich, wenn man angreifen will aber der Gegner schneller ist und man kaum KP hat. Eissturm trifft beide Gegner und senkt ihre Init um 50%. Donnerwelle ist ebenso möglich, um die Initiative um 300% und die Chance anzugreifen auf 50% zu senken.
    Eisenschädel ist STAB und in Kombination mit Donnerwelle sehr wirksam, da der Gegner aufgrund Jirachis Fähigkeit mit großer Wahrscheinlichkeit nicht angreifen kann. Mit Schutzschild kann man ausnutzen, dass der Gegner möglicherweise Spotlight vorhersieht und Jirachi angreift, sodass das andere Pokemon im Team frei angreifen kann. Bodyguard ist auch möglich, um das Team vor Statusveränderungen zu schützen.
    Die EVs in der Spezialverteidigung mit sachtem Wesen lassen es eine Hitzewelle von einem mäßigem Mega-Glurak Y überleben, die EVs in der Verteidigung sorgen dafür, dass man auch physisch was einstecken kann. Man kann Jirachi gut als Starter spielen, da man sofort die gegnerische Initiative senken oder den Partner unterstützen kann.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von mason, zuletzt bearbeitet von Beta. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Schwarz, Weiß, Schwarz 2 und Weiß 2

    Seit der 3. und 4. Generation war und ist Jirachi in sehr vielen Teams anzutreffen ob speziell, physisch oder Mixed, sein großes Attackenarsenal bietet allerlei Möglichkeiten. In der 5. Generation hat sich zwar seine Anwesenheit etwas verringert, aber Jirachi spielt immernoch in der oberen Liga mit dabei, nämlich im OU.

    Das liegt insbesondere an seinem Stahl-/Psycho Typ, welches mit seinen 8 Resistenzen, Immunität gegen Sandsturm und Giftspitzen und gerade einmal 2 Schwächen, in fast alle Attacken ohne Mühe eingewechselt werden kann, ohne großen Schaden zu nehmen. Seit Latias, Latios, Knakrack und Brutalanda wieder im OU anzutreffen sind, bietet dessen Drachen Resistenz einen großen Vorteil in einem Kampf. Dank seines Stahl Types kann es leicht in ein gefährlichen Wahlglas Draco Meteor von Latios gebracht werden und durch seine Attacke Wunschtraum, schnell wieder zu Gesundheit kommen und sogar seine Teamkameraden heilen, falls nötig. Schaut man sich zuerst die Statuswerte von Jirachi an, sticht eigentlich kein Wert besonders hervor, da jeder Base-Wert 100 beträgt, aber gerade das macht Jirachi so besonders, weil dadurch soviele Attackensets möglich sind, die alle ihre Effektivität besitzen!

    Was sich auch in der 5. Generation nicht geändert hat ist Jirachi`s tolle und einzigste Fähigkeit Edelmut. In Kämpfen kann diese Fähigkeit jeden Gegner zu Verzweiflung bringen oder sogar Spielentscheidend sein! Durch diese Fähigkeit treten nämlich Zusatzeffekte doppelt so hoch auf wie üblich. Das bedeutet eine Attacke wie Eisenschädel besitzt eine Zurückschreckquote von 60%, statt den üblichen 30%! Dadurch wird Jirachi auch in der 5. Generation sehr profitieren und seinen Job als Wisher, Wahlschal-Angreifer und viele Sets mehr weiterhin gut meistern!

     

    Speziell Defensiv

    JirachiJirachi @ Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 252 KP / 224 SpVer / 32 Init
    Wesen: Sacht (+SpV, -SpA)
    -Eisenschädel
    -Wunschtraum
    -Bodyslam / Donnerwelle
    -Feuerschlag / Schutzschild

    Das Standard Set in der 5. Generation und wohl einer der besten Konter für Gedankengut Latias und Wahlglas Latios. Durch die EVs erreicht es ein Spezialverteidigungswert von 321 und nimmt somit fast kein Schaden von Draco Meteor oder Drachenpuls und ihr könnt sie ganz leicht mit Donnerwelle oder Bodyslam paralysieren, da auch Bodyslam durch Edelmut eine 60% Chance hat zu paralysieren. Die 32 Init EVs sorgen dafür das ihr 244 Init. erreicht und somit ein Frohes maximum Init. Despotar überholt. Der Rest der EVs gehen dann in die KP, um auch ordentlich einstecken zu können. Ein Beispiel was dieses Jirachi so aushalten kann: Ein Scheues Latios mit vollen EVs auf Spezialangriff und Wahlglas macht gerade einmal einen maximal Schaden von 150 auf Jirachi!

    Die ersten 2 Attacken sind Standard auf diesem Set: Eisenschädel lässt ordentlich zurückschrecken und Wunschtraum ist für die nötige Recovery. (Wichtig! In Schwarz & Weiß heilt der Wunschtraum nun immer die hälfte der KP wieder, bei Jirachi wären das gerundet 200 KP) Bei der dritten Attacke könnt ihr euch entscheiden, welche für euer Team passt. Mit Bodyslam habt ihr das Problem das ihr keine Geistpokemon paralysieren könnt und ihr habt nicht wie bei Donnerwelle die 100% Chance auf eine Paralyse. Bei Donnerwelle habt ihr das Problem, dass ihr Boden Pokemon nicht paralysieren könnt und ihr eventuell Probleme gegen Pokemon bekommt, die Verhöhner erlernen, da Donnerwelle dann nicht mehr funktioniert. Als letzte Variante gibt es noch Donner. Diese sollte man nur spielen, wenn Regen im Spiel ist oder man lebt mit der niedrigen Treffequote von 70. Als letzte Möglichkeit habt ihr Feuerschlag oder Schutzschild. Feuerschlag ist gegen Scherox, der euch Probleme bereiten könnte oder Tentantel, welches ganz häufig in S&W anzutreffen ist. Schutzschild könnt ihr benutzen um euren Wunschtraum bei Jirachi wirken zu lassen und so auch an mehr KP zu kommen und eventuell die Attacke eures Gegners zu scouten.

    Wahlschal

    JirachiJirachi @ Wahschal
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 252 Ang / 4 SpVer / 252 Init
    Wesen: Froh (+Init, -SpA)
    -Eisenschädel
    -Eishieb
    -Feuerschlag
    -Trickbetrug / Donnerschlag / Kehrtwende

    Eines der effektivsten Sets in der 4. Generation und vieles hat sich auch nicht in der 5. Generation geändert. Mit dem Wahlschal ist Jirachi ein hervorragender Check gegen Schwerttanz Lucario, Drachentanz Despotar, Voltolos, Boreos, Demeteros, Scherox, Dragoran, Latias, Latios, Knakrack und Drachentanz Brutalanda, da es durch den Wahlschal schneller ist und sie deshalb leicht mit Eisenschädel, Eisschlag oder Feuerschlag ausschalten kann.

    (Vorsicht! Zwischen Brutalanda und Jirachi kommt es zum Speedtie, sollte es ein Drachentanz haben!)

    Die EVs bieten maixmale Geschwindigkeit und Angriff, damit auch die wichtigen KOs zu stande kommen. Eisenschädel, Feuerschlag und Eisschlag sind Standard. Eisschlag um Brutanlanda mit einem Treffer zu erledigen, das eventuell im Wutanfall steckt, gegen Skorgro, Demeteros und Knakrack. Eisenschädel wird durch Edelmut nochmals gefährlicher und hilft extrem Latios und Latias zum KO zu schrecken. Feuerschlag eignet sich gut gegen Wahlband oder Schwerttanz Scherox, dank des Stahltyps nimmt Jirachi kaum Schaden von Patronenhieb und kann ganz leicht mit Feuerschlag den KO Treffer erzielen. Außerdem ist Feuerschlag sehr nützlich gegen Tentantel. Die letzten 3 Attacken sind eure Wahl: mit Trickbetrug könnt ihr einfach Stall Teams ausschalten und beispielsweise Tentantel der Panzaeron den Wahlschal übergeben. Ihr verliert dann zwar die Effektivität als Revenger, aber schaltet dadurch nervende Pokemon aus und Jirachi hat immernoch eine ordentliche Geschwindigkeit von 328. Donnerschlag ist gegen Garados und Apoquallyp, die euch Probleme bereiten könnten und Kehrtwende eignet sich sehr gut um das Team des Gegners zu scouten und um eventuell Magnezone zu entgehen.

    Offensiv Gedankengut

    JirachiJirachi @ Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 6 KP / 252 SpAng / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Ang)
    -Gedankengut
    -Kraftreserve Boden / Kraftreserve Feuer
    -Donnerblitz / Strauchler
    -Psychokinese / Psychoschock

    Ein Set, das den Gegner ordentlich überraschen soll! Oft rechnet man mit einem Jirachi, welches eher Defensiv orientiert ist, doch dieses kann die üblichen Konter Tentantel, Scherox, Sumpex oder sogar Heatran ganz leicht ausschalten!

    Da dieses Set auf der offensiven Seite beruht, gehen die EVs auch auf Spezialangriff und Geschwindigkeit, somit erreicht es eine Geschwindigkeit von 327 und einen Spezialangriff von 298 (Kraftreserve Feuer und Boden miteingerechnet).

    Gedankengut ist die Hauptattacke auf diesem Set, dadurch kann es mit Kraftreserve Boden Heatran mit einem Treffer erledigen. Selbst ohne den Gedankengut macht ihr immernoch einen minimal Schaden von 252. Kraftreserve Feuer ist auch noch eine sehr gute Alternative gegen Tentantel, Scherox, Forstellka oder andere Pflanzen Pokemon, die eventuell Stachler auslegen wollen. Psychokinese und Psychoschock sorgen für den nötigen STAB auf Jirachi. Psychokinese ist zwar um 10 Punkte stärker als Psychoschock und trifft Pokemon die schlechter in der Spezialverteidigung sind, doch mit Psychoschock hat man den großen Vorteil Chaneira und Heiteira schneller auszuschalten, da die Attacke auf die Verteidigung geht, anstatt auf die Spezialverteidigung. Somit hat man auch eine bessere Chance gegen andere Pokemon mit Gedankengut. Zum Schluss hat man noch die Wahl zwischen Donnerblitz und Strauchler, die beide ihren Vorteil besitzen. Donnerblitz eignet sich sehr gut gegen Garados, Apoquallyp oder Aquana. Sollte man Kraftreserve Boden benutzen eignet sich Donnerblitz definitiv mehr auf diesem Set, da es sonst von Panzaeron gekontert wird. Bei Kraftreserve Feuer empfiehlt sich Strauchler anstatt Donnerblitz, da ihr mit der Kraftreserve Panzaeron effektiv treffen könnt. Ihr habt es auch leichter gegen Boden Pokemon, beispielseise Sumpex oder Morlord und man bekommt nicht zu große Probleme mit Despotar.

    Wie ihr euch auch entscheidet, ohne die Kraftreserve Boden und Psychoschok kontert Heatran, Chaneira und Heiteira dieses Set ohne Probleme.

    Wunschtraum + Gedankengut

    JirachiJirachi @ Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 252 KP / 224 Vert. / 32 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Ang)
    -Gedankengut
    -Wunschtraum
    -Donnerblitz
    -Psychokinese / Psychoschock / Lichtkanone

    Wunschtraum Unterstützung und Angreifer zugleich! Mit diesem Set kann man ganz leicht Stallorientierte Teams ausschalten, da Toxin oder andere Statusattacken Jirachi nicht beeinflussen können.

    Da dieses Set von Jirachi´s ordentlicher Verteidigung und KP profitieren soll, gehen die EVs jeweils auf diese Werte. Die 32 Init sorgen dafür, dass ihr ein frohes 252 Init Despotar überholen könnt. Alternativ wäre noch 252 KP / 80 Vert. / 176 Init und Kühnes Wesen, damit überholt ihr alle Pokemon mit einem Geschwindigkeits Base-Wert von 90.

    Die ersten 2 Attacken sind das Markenzeichen von Jirachi. Mit Gedankengut wird jeweils sein Spezialangriff und die Spezialverteidgung erhöht. Durch Wunschtraum hat Heiteira, Apoquallyp oder andere Pokemon, deren Spezialangriff nicht so hoch sind, keine Chance gegen Jirachi zu gewinnen. Gleichzeitig könnt ihr euer Team mit Wunschtraum zu neuer Gesundheit kommen lassen. Donnerblitz und Psychokinese bilden gemeinsam die Attacken, mit denen alle Pokemon effektiv oder neutral getroffen werden können, bis auf Tentantel, dessen Stahl/Pflanze Kombination, eine Resistenz gegen beide Attacken bietet, Abigator und Stalobor. Psychoschock ist auch noch eine gute Alternative gegen Gedankengut Zytomega oder Latias. Auch mit Psychokinese kann Heiteira den Kampf zwischen Jirachi nicht gewinnen, aber durch Psychoschock wird der Kampf schneller, weil Jirachi nicht mehr auf die hohe Spezialverteidgung von Heiteira gehen muss. Als letzte Möglichkeit gibt es noch Lichtkanone gegen Despotar.

    Delegator + Gedankengut

    JirachiJirachi @ Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 252 KP / 100 Vert. / 156 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Ang)
    -Gedankengut
    -Delegator
    -Donner (Regen)  / Donnerblitz
    -Psychokinese / Psychoschock / Aquawelle (Regen)

    Im aktuellen 5.Generation-Metagame klarer Favorit unter den Jirachi-Sets. Man kombiniert ganz einfach die Fähigkeit Edelmut mit dem Movepool von Jirachi, um v.A. in Regenteams eine Statusveränderung wie Paralyse zu verursachen (Im Regen: Donner 100% Genauigkeit, 60% Paralyse-Chance) und anschließend versucht, einen Delegator aufzustellen um sich mit Gedankengut in aller Ruhe boosten zu können, um seine Spezial-Atk und seine Spezial-Def schrittweise zu erhöhen, was Jirachi noch mehr Bulk verleiht. Überreste dient als Extra-Recovery, um die Kosten des Delegators gut überbrücken und verkraften zu können. Der Zusatzeffekt von Aquawelle (Achtung 3.Gen Move!) wird auch verdoppelt durch Edelmut, nämlich auf satte 40% Verwirrung-Chance, außerdem wird Aquawelle nochmals im Regen verstärkt.

    Wahlweise kann man statt Aquawelle auch Psychoschock spielen, um Spezial-Def-Walls wie Heiteira oder Chaneira härter treffen zu können oder auch die normale Psychokinese, um einen Spezial-Def-Drop zu erzwingen und Konsorten wie Skorgro enorm schaden zu können. Natürlich gibt es zum Donner auch eine wetterunabhängige Alternative, nämlich der Donnerblitz. 100% Genauigkeit ohne Hinblick zum aktuellen Wetter, 95 Base-Power und mit Edelmut eine Paralyse-Chance von 20%, was in den meisten Fällen auch ausreicht, ein gegnerisches Pokemon mit dem Paralyse-Zustand zu belegen.

    Der EV-Split 252 KP / 100 Def / 156 Init ist ebenso mit Bedacht ausgewählt. Durch 252 KP-EVs erlangt Jirachi einen gigantische KP-Anzahl von exakt 404, 156 Init-EVs reichen aus, um das wichtigste überholen zu können (v.A. Pilzspore Kapilz und alle Pokemon mit Init < 302). Die restlichen 100 EVs kommen nicht auf die Spezial-Def, sondern auf die Defensive, da Jirachi mit Gedankengut in der Lage ist, seine Spezial-Def statisch zu erhöhen, was EV-Investment in die Spezial-Def vollkommen unnütz erscheinen lässt.

     

    Konter und Checks

    Um einen richtigen Konter oder Check gegen Jirachi zu finden, ist es erst einmal wichtig, dessen Attackenset zu kennen.

    Doch einer der besten Konter gegen Jirachi ist Heatran. Ohne Kraftreserve Boden hat Jirachi keine Chance Heatran auszuschalten, ob speziell oder physisch orientiert. Sollte Sandsturm im Spiel sein kann (Stalobor) Knakrack und Demeteros leicht in ein Donnerblitz reinkommen und Jirachi mit einem Erdbeben erledigen. Physisch orientierte Sets können ganz leicht von Rotom-H, Rotom-W, Panzaeron, Hippoterus oder Tentantel gekontert werden. Sollte Jirachi kein Feuerschlag beherrschen kann Tentantel in aller Ruhe Stachler auslegen und gegebenfalls mit Egelsamen zu neuer Energie kommen. Zwar kann Jirachi diese Pokemon mit Bodyslam oder Donnerwelle paralysieren, doch Eisenschädel macht zu wenig Schaden, um wirklich gefährlich zu sein.

    Ein weiterer Konter der in der 5. Generation erschienen ist, heißt Ramoth. Durch seinen Feuer Typ und die Boost-Attacke Falterreigen, hat Jirachi keine Chance mit Gedankengut dagegen anzukommen. Die einzigste Möglickeit besteht darin Ramoth zu paralysieren, damit es langsamer bleibt und somit leicher zu erledigen ist. Wie in der 4. Generation ist Magnezone weiterhin ein ziemlich guter Check, weil es durch die Fähigkeit Magnetfalle Jirachi leicht trappen kann und mit Ladestrahl + Delegator seinen Spezialangriff bis +6 maximieren kann. Schwierigkeiten kann Magnezone aber dennoch bekommen. Sollte Jirachi einen Gedankengut eingesetzt haben, wird es schwer für Magnezone einen Kampf zu gewinnen. Sollte Jirachi noch Wunschtraum beherrschen, kann man nur noch auf einen Volltreffer hoffen.

    Moveset-Sammlung für Jirachi

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Jirachi eingetragen:

    Jirachi

    [UU] Mixed Angreifer

    Item: Expertengurt
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 188 Angr / 172 SpAng / 148 Init
    Wesen: Naiv (+init, -spang)
    - Eisenschädel
    - Eishieb / Feuerschlag
    - Kehrtwende
    - Energieball

    Jirachi kann in diesem Set physische und spezielle Attacken benutzen. Das Item verstärkt die Effektiven Attacken das Jirachi austeilt. Die Fähigkeit verstärkt neben Effekte wie zurückschrecken um 100%. Die EVs sind so verteilt das man mit dem Wesen alle 100er Init Base Pokemon einholt die kein positives Wesen auf der Init haben. Eisenschädel hat eine Chance das der Gegner zurückschreckt von 30% und dank der Fähigkeit steigt die Chance auf 60% und ist der STAB. Energieball besiegt Sumpex in einer Runde und macht sehr viel Schaden gegen Suicune und Aquana. Kehrtwende ist für den Momentum da. Eishieb ist gegen Uhafnir und andere Drachen und Flug Pokemon. Feuerschlag ist gegen Stahl Pokemon die eine Resistenz gegen Eisenschädel haben.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von mason. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Diamant, Perl, Platin, Heartgold und Soulsilver

    Statuswerte:

    Jirachi gehört mit Shaymin, Mew, Manaphy, Celebi zu den Pokemon, die auf allen Basestatwerten einen 100-er vorweisen können. Für die Kraftpunkte des kleinen Stahlpokemon bedeuten dies einen maximalen Wert von 404. Diese 404KP bedeuten für ein Delegatormoveset, dass man diesem Trugbild 101KP mitgeben kann. Eine wichtige Anzahl, denn somit kann ein Geowurf oder Nachtnebel den Delegator nicht brechen und man boostet sich hinter diesem oder greift hinterhältig an. Leider muss man 252 von 510 möglichen Evs in die Kraftpunkte stecken, damit dieser Wert erreicht wird und das meist auf Kosten des Spezial-Angriffs. Die anderen Statuswerte haben den selben Basiswert wie die KP, aber erreichen schlussendlich eine andere Zahl - Nämlich 299 bzw. 328 mit positivem Wesen. Somit lässt sich Jirachi in allen möglichen Varianten spielen - von Supporter bis Wahlitemabenutzer. Diese ausgeglichenen Statuswerte machen zudem ein Erkennen des Sets von Anfang an schwierig.


    Typ:

    Jirachi besitzt den Dualtypen Psycho / Stahl. Wie Metagross und Bronzong hat es also auch acht Resistenzen, die ein erleichtertes Eintauschen von Jirachi bedeuten. Zu diesen ineffektiven Attackentypen zählen u.a. Pflanze, Drache, Eis und Gestein, die sehr häufig aufzufinden sind. Zu dem erhält es Dank der Gesteinresistenz nur 6,25% Schaden durch Tarnsteine, den man aber durch Benutzung von Überresten oder Wunschtraum kompensieren kann. Die Stahlfee hat zu dem den Vorteil, dass sie eine Giftimmunität hat, was bedeutet, dass man weder von Toxin noch von Giftspitzen und anderen Giftattacken getroffen werden kann. Weil Jirachi vom Typ Stahl ist, gehört es zu den Auserwählten Pokemon, die nicht sehr effektiv von Drachenattacken getroffen werden - Nur leider werden die meisten STAB-Drachenattacken mit Erdbeben/Erdkräfte kombiniert, welche Jirachi schwer zu schaffen machen, schwer zu schaffen machen ihm auch Flammenwürfe oder Feuerstürme. So sind wir auch schon bei den Problemstellen der Typenkombination: Feuer + Boden. Im Gegensatz zu Bronzong hat es nicht die die Fähigkeit Schwebe oder Hitzeschutz, die es vor gröberen Schäden von den gefährlichen Typen schützen würden. Feuer- und Bodenattacken kommen sehr häufig in Form von Erdbeben, Erdkräfte, Feuersturm, Flammenwurf, Feuerschlag, Hitzewelle und Hitzekoller vor. Alles in allem hat Jirachi aber trotzdem einen ganz guten Typ mit vielen Resistenzen.


    Fähigkeit:

    Jirachi besitzt nur die Fähigkeit Edelmut, welche die Zusatzeffekte von Attacken verdoppelt. Was sind Zusatzeffekte und was hat das für einen Sinn? Also zuerstmal haben gewisse Attacke spezielle Nebeneffekte wie z.B. die Attacke Eisenschädel. Es besteht eine 30%-ige Chance, dass das gegnerische Pokemon zurückschreckt, falls man schneller als der Gegner ist -> Wir haben unseren Nebeneffekt aka Zusatzeffekt. Mit dieser Fähigkeit hat man nun eine 60%-ige Chance den Gegner zurückschrecken zu lassen. Es würde zwar bessere Fähigkeiten geben, aber diese ist gut und brauchbar, weil so z.B. das physische Jirachi in vielen Kämpfen gewinnen kann, da es langsamere Gegner einfach "totflincht" (=Solange zurückschrecken, bis man es besiegen kann). Mit den Elementarschlägen hat es auch eine 20%-Möglichkeit den Gegner zu paralysieren, einzufrieren oder gar zu verbrennen. Sehr hilfreiche Nebeneffekte, die die Gegner oftmals zu einem Austausch zwingen und sie dann meist nutzlos machen (Burn auf physische Pokemon, Paralyse auf schnelle Sweeper, Freeze auf Staller,....). Zudem kann das "Sub+CM"-Jirachi (Also die spezielle Version) Heiteira besiegen, da Psychokinese die SpDef um eine Stufe senken kann und der mächtige Psycho-STAB nach 6x CM das Ei mit zwei Schlägen besiegt, während sich Jirachi selbst hinter einem Delegator versteckt.


    Movepool:

    • Physisch
      Auf der physischen Seite bieten sich viele Attacken und Spielweisen an, die sich auch ideal mit der Fähigkeit kombinieren lassen. Oben an wohl das frohe Jirachi mit Eisenschädel, mit dem man den gegner in 60% der Fälle zurückschrecken lässt. Somit kann gut und gerne mal ein Match durch übermäßiges Glück entschieden werden. Zudem hat es passende Attacke wie Feuerschlag, Eishieb und Donnerschlag, welche ja seit DP physisch sind. Auch hier hat man nette Nebeneffekte, die man als Spieler gut gebrauchen kann, um zB physische Sweeper/Counter unbrauchbar zu machen (Metagross verbrennen/einfrieren). Aber auch ein wichtiger Move im Spiel bietet sich an: Kehrtwende. Es erleichtert dem Spieler das Einswitchen und countern von gegnerischen Pokemon. Weiters spielt man Attacken wie Bodyslam, wegen der 60%-igen Parachance.
    • Speziell
      Die häufigsten speziellen Attacken sind Psychokinese, Lichtkanone und Donnerblitz. Weitere benutzbare Alternativen wäre Ladestrahl, was zwar gerade mal halb so stark wie Donnerblitz ist, aber den SpAngriff dank der Fähigkeit immer erhöht. Zudem besitzt es die Boostattacke Gedankengut, wodurch SpAtk und SpDef um eine Stufe erhöht werden. Das macht es in Kombination mit einem Delegator zu einem gefährlichen Sweeper.
    • Support-/Annoy-/Boostattacken
      Auf der speziellen Seite hätten wir das erwähnte Gedankengut als einen Boostmove, auf der Physischen gibt es so etwas leider nicht, da ihm auch Sternenhieb fehlt. Es besitzt aber die Attacke Wunschtraum, welchem ihm erlaubt sich in der nächsten Runde nach Einsatz selbst zu heilen, oder die Recovery dem darauffolgenden Pokemon zu geben, welches sich sonst nicht heilen könnte. Nebenbei beherrscht es sogar die beiden Attacken Reflektor und Lichtschild, was ein Dualscreenset spielbar macht. Die beiden Moves helfen 5 (mit Lichtlehm 8 ) Runden dem gesamten Team und halbieren den Schaden, den sie bekommen würden. Eine Attacke, die dem Team auch für 5 Runden hilft, wäre Bodyguard, die aber Status von den Pokemon fern hält. Mit Bodyslam und Donnerwelle hat es zwei sehr gute Attacken, das Team des Gegners durch Paralyse lahmzulegen

    Counter

    Jirachi eignet sich als Counter gegen:

    Alternativen

    Alternativen zu diesem Pokémon:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    Gedankengut+Delegator (SubCM)

    Jirachi
    @ Überreste
    EVs: 252, 0-, 0, 176+, 80, 0 (scheu/timid)

    ~ Gedankengut
    ~ Delegator
    ~ Lichtkanone / Psychokinese
    ~ Donnerblitz


    Item: Wunschtraum empfiehlt sich aufgrund von Slotproblemen und der offensiveren Spielweise nicht auf diesem Moveset. Da Delegator und ein Leben-Orb deswegen zu viele Kraftpunkt kosten würden, setzt man auf Überreste, wodurch man jede Runde 1/16 der maximalen KP zurückbekommt.

    EV-Verteilung/Wesen: Mit seinen ausgewogenen Werten gehört Jirachi zu einem der Pokemon, die die Möglichkeit besitzen einen 101KP-Delegator zu beschwören. Diese KP Anzahl bedeutet, dass der Delegator einen Geowurf aushalten kann, ohne zerstört zu werden. Da Jirachi aber genau 100Base-KP hat, muss man 252Evs in die KP investieren, um den magischen 404KP-Wert zu erreichen. Wie bei Kangama oder Suicune, die bei manchen Sets die 404KP benötigen, hat man nur noch gut die Hälfte der zu verteilenden EVs und die muss man dann doch größtenteils in die Initiative stecken, da man gleichzeitig noch schneller als viele Pokemon sein soll. So gibt man diesem Jirachi noch 176Init-Evs damit es diesen Zweck erfüllt. Die 176Evs verlangen aber zusätzlich ein scheues Wesen, da es 308Speed erreichen soll - Ohne das +Init-Wesen würde es nur 299erreichen! Diesen Wert benötigt es, um vor den 90-Basespeed-Pokemon angreifen zu können, wie zum Beispiel frohe und scheue Lucarios, scheue Roserade oder Porygon-Z's. [Alternativ kann man auch 180Speedevs verwenden, damit man andere Jirachis oder Poketmonsters mit derselben Idee überholen kann.] Übrig bleiben ein paar Evs für den SpAngriff-Wert - nämlich 80. Diese Zahl bedeutet einen Anstieg um 20 Punkte, was ziemlich wenig ist, aber die KP- und Speedwerte sind zu wichtig für dieses Jirachi.

    Attacken/Funktion: Da man mit 80SpAtk-Evs nicht den großen Schaden anrichtet, benutzt man zusätzlich den Psychomove Gedankengut (Calm Mind [CM]), der die beiden Spezialwerte um einen Level (50% vom Grundwert) erhöht. Zwei Attacken bleiben noch offen, diese sollten aber offensive Moves sein , da es sonst viel zu viele Pokemon gibt, die man mit einer Attacke nicht neutral trifft. Meist verwendet man den STAB-Move Psychokinese in Kombination mit Donnerblitz, da man im OU bis auf Celebi und Magnezone alles neutral trifft, aber Celebi ohne Abgesang oder CM+Kraftreserve Feuer verliert auch dagegen und Magnezone bekommt auch Schwierigkeiten mit einem geboosteten Jirachi, da es nicht mehr soviel Schaden anrichten kann. Stahl+Elektro in Form von Lichtkanone und Donnerblitz bekommen Schwierigkeiten mit Elektropokemon und Sumpex.

    Man switcht am besten in nicht sehr effektive Wahlattacken oder in Staller, da man mit dem Delegator Statusattacken abfangen kann und die defensiv ausgerichteten Pokemon nicht immer genug Durchschlagskraft haben, um den Delegator zu zerstören...

    Wunschtraumsupporter

    Jirachi
    @ Überreste
    EVs: 240, 0, 176+, 36, 0-, 56 (pfiffig/impish)

    ~ Wunschtraum
    ~ Kehrtwende
    ~ Eisenschädel
    ~ Bodyslam / Donnerwelle


    Item: Wie die meisten defensiven Pokemon empfiehlt sich hier das Item Überreste, wodurch man jede Runde zusätzliche Kraftpunkte erhält.

    EV-Verteilung/Wesen: Mit 240Evs kommt es auf 401Kraftpunkte und somit hat es maxleftiesrecovery+1. Das +1 ist bei Jirachi nur gegen Burn hilfreich, da es kein Problem mit Toxin hat und zudem Wunschtraum besitzt, mit welchem es sich immer heilen kann und auch das Team unterstützt. Die 401KP spielt man allgemein entweder gegen Toxin oder Geowurf von sowas Heiteiraartiges, aber oft vergisst man, dass man auch mit 400KP gegen die stosses von Heiteira klar kommt, denn Blissey muss sich auch mal heilen und in dieser Runde bekommt man die Überresteerholung. 36Speedevs bedeuten +9 auf der Initiative und einen Gesamtwert von 245, mit welchem man nicht nur Despotar und Freunde überholt, sondern auch Feinde von Despotar mit 244Speed. Dann die DefEvs, die mit dem pfiffigen Wesen einen Verteidigungswert von 308 ergeben. Bevozugt ist ein pfiffiges Wesen, da man so den Verteidigungswert erhöht und den unwichtigen SpAtk senkt, zudem braucht man die Verteidigung für die Spielweise dieses Jirachis. Man wird dadurch beispielsweise von Sumpex sicher nicht durch Erdbeben 2hkot (0AtkEvs), nach SR-Schaden nur zu 20%. Wahlband-Despotar 2hkot mit Knirscher nicht einmal nach SR-Schaden, selbiges gilt für CBScherox' Kraftkolloss. Zudem wird man nicht von einem Wutanfall eines harten Brutalanda mit Leben-Orb, 252AtkEvs und einem Drachentanz nach Tarnsteineschaden 2hkot. Restlichen 56Evs werden in die SpDef gesteckt, damit man auch etwas wie Spukball von Leben-Orb-Gengar sicher nach SR-Schaden zweimal aushält.

    Attacken/Funktion: Wunschtraum als einziger Erholungsmove ist eine Pflichtattacke auf einem defensivem Jirachi. Kehrtwende sollte auch schon zur Genüge beschrieben sein. Man muss sich dann noch zwischen Bodyslam und Donnerwelle entscheiden. Donnerwelle paralysiert den Gegner zu 100%, wenn er nicht vom Typ Boden ist, richtet aber keinen zusätzlichen Schaden an. Bodyslam dagegen hat eine Stärke von 85 trifft alles bis auf Geister und paralysiert zu 60%, dank Edelmut. Eisenschädel als physische STAB-Attacke mit der man den Gegner zu 60% zurückschrecken lässt, falls man schneller als der Gegner ist. Eine gute Kombination mit Donnerwelle/Bodyslam, da es dem Gegner sehr viel Speed raubt...

    CM Offensiv

    Jirachi
    @ Überreste / Leben-Orb
    EVs: 76, 0-, 0, 180+, 252, 0 (scheu/timid)

    ~ Gedankengut
    ~ Psychokinese
    ~ Strauchler
    ~ Kraftreserve {Feuer} / Donnerblitz


    Item: Man kann sich hier zwischen einem Leben-Orb und dem Item Überreste entscheiden. Überreste für eine höhe Stayingpower und Leben-Orb für 30% mehr Durchschlagskraft. Den Leben-Orb braucht Jirachi auch eigentlich, weswegen es das bevorzugte Item sein sollte, weil es mehr Schaden anrichten muss als der Delegatorbenutzer, da es nichts hat, was es vor Statusattacken schützt.

    EV-Verteilung/Wesen: Mit 176 Speed-Evs und einem frohen Wesen überholt es 90 Basespeeder mit positivem Wesen. Abhängig von der Kraftreserve muss man dann noch einen Punkt mehr investieren. Den Spezial-Angriff maximiert man aufgrund der speziellen Spielweise und den Rest steckt man in die Kraftpunkte.

    Attacken/Funktion: Psychokinese als STAB-Attacke mit 20% Chance auf SpVer-Drop ist die erste Attacke, die man wählt. Strauchler hilft gegen Hippoterus und Sumpex. Donnerblitz gegen Garados und Aquana und die Feuerreserve gegen Stahlpokemon wie Metagross und Scherox. Die Kraftreserve kann aber ebenso gegen Celebi verwendet werden, da es sonst alle anderen Attacken mühelos wegstecken kann.

    Team/Taktik: Da Jirachi von Pokemon wie Heatran und Latias gewallt werden kann, empfiehlt sich, Counter gegen diese Pokemon einzubauen, damit Jirachi nicht am Sweepen gehindert wird. Ebenso sollte man mit Entry Hazards (Stachler, Tarnsteine, Giftspitzen) spielen, da Jirachi mit seinen 100 BaseSpAtk dann leichteres Spiel hat und zudem seine Counter nicht immer leicht reinkommen können.

    Lead

    Jirachi
    @ Wahlschal
    EVs: 80, 252, 0, 176+, 0-, 0 (froh/jolly)

    ~ Eisenschädel
    ~ Trickbetrug
    ~ Tarnsteine
    ~ Kehrtwende


    Item: In Kombination mit der 2. Attacke kann man dieses Jirachi auch sehr gut gegen Stall einsetzen, weil man dem gegnerischen Pokemon den Wahlschal gibt, ihm die Attackenfreiheit raubt und Jirachi dann etwas wie Überreste bekommt.

    EV-Verteilung/Wesen: Die 176 Evs verhelfen mit dem frohen Wesen zu einem Speedwert von 308, welchen man mindestens spielen sollte - wie immer könnt ihr nach Belieben etwas mehr EVs in den Speedwert stecken -, wenn man damit sowas wie AntistallSkorgro, Lucario usw. noch outspeeden will. 80 Evs investiert man in die Kraftpunkte. Dieser Wert beruht auf der Tatsache, dass man hier den Angriff maximiert hat und die restlichen Evs einfach in die Kraftpunkte für eine bessere Sta

    Attacken/Funktion: Um wirklich Schaden anrichten zu können, hat man Eisenschädel genommen, da es eine STAB-Attacke von Jirachi ist und zudem mehr Genauigkeit als Zen-Kopfstoß besitzt. Außerdem hat man sich für Eisenschädel und nicht für Lichtkanone entschieden, da die physische Stahlattacke mit Edelmut eine Flinchchance von 60% hat - So kann man in Kombination mit dem Wahlschal so einiges überholen und dann "totflinchen" (Gegner zurückschrecken lassen, bis er besiegt wird). Das Besondere an diesem Jirachi ist auch, dass es andere Starter wie Aerodactyl und Tobutz unbrauchbar machen kann, weil es zu einer Wahrscheinlichkeit von 60% verhindert, dass diese ihre Tarnsteine herausbekommen.

    Ein Problem gibt es noch bei der Spielweise dieses Jirachis. Es wird mit einem Wahlschal gespielt, das bedeutet, dass Jirachi auch nur eine Attacke einsetzen darf. Das Problem liegt darin, dass man ein leichtes Opfer von Magnezone oder Digdri werden kann, wenn man zB in der ersten Runde Trickbetrug oder Tarnsteine einsetzt. Deswegen muss man beim Spielen des Leadjirachis so aufpassen, dass es nicht schon nach ein paar Runden unbrauchbar ist.

    Wahlband/Wahlschal

    Jirachi
    @ Wahlband / Wahlschal
    EVs: 80, 252+, 0, 176, 0-, 0 (hart/adamant)
    ___: 80, 252, 0, 176+, 0-, 0 (froh/jolly)

    ~ Eisenschädel
    ~ Kehrtwende
    ~ Feuerschlag / Zen-Kopfstoß
    ~ Donnerschlag / Zen-Kopfstoß / Eishieb


    Item: Als Item greift man entweder zu einem Wahlband oder einem Wahlschal, wobei sich der Wahlschal eher anbietet, da man dadurch Eisenschädel optimal gegen schnellere Pokemon ausnutzen kann.

    EV-Verteilung/Wesen: Bei den Evs maximiert den physischen Angriff und steckt so viel EVs (mit oder ohne frohem Wesen) in den Speed, dass man entweder neutrale oder positive 90 BaseSpeeder überholt. Der Wahlschal kann mit beiden Wesen verwendet werden, mit einem harten Wesen hat man allerdings eine größere Durchschlagskraft. In Kombination mit einem Wahlband sollte man aber auf ein frohes Wesen zurückgreifen, da Jirachi schneller als der Gegner sein muss, wenn es Eisenschädel doch effektiv nutzen will.

    Attacken/Funktion: Eisenschädel dient als STAB und wird auf dem Choicer immer gespielt, da es eine durchaus reizvolle 60%-ige Flinchchance besitzt. Die Stärke 70 Käferattacke Kehrtwende dient wohl mehr dem scouten als dem Schaden zufügen, außer man trifft auf sowas wie Celebi.
    Um Stahlpokemon, die ja meistens gegen beide STAB-Attacken eine Resistenz besitzen, härter zu treffen greift man meist zu Feuerschlag, das zudem noch eine 20%-Chance besitzt, den Gegner zu verbrennen und ihn somit physisch schon unbrauchbar macht. Mit Feuerschlag hat man beispielsweise einen wirklich sehr effektiven Move gegen Scherox und Forstellka. Panzaeron trifft man auch hart mit Feuerschlag, aber auch mit Donnerschlag, welches meist die vierte Attacke ist, da man so auch etwas gegen Garados hat, das einem den physischen Angriff um eine Stufe senkt und zudem resistent gegenüber Eisenschädel, Feuerschlag und Kehrtwende ist. Zugleich hat man etwas effektives gegen Wasserpokemon.
    Als Alternativen bieten sich Eishieb gegen Drachen und Skorgro oder Zen-Kopfstoß als 2. STABMove mit 40%-iger Zurückschreckchance.
    Dank seiner guten Resistenzen bekommt man Jirachi des öfteren leicht ins Spiel, wenn man sich nicht ver-predict-et. Ein Wisher im Team tut Jirachi und allgemein allen Choicern sehr gut, da es sich weder selbst mit Wunschtraum noch mit Überreste heilen kann...

    Dualscreen

    Jirachi
    @ Lichtlehm
    EVs: 252, 0, 100, 0, 0-, 156+ (sacht/careful)

    ~ Reflektor
    ~ Lichtschild
    ~ Wunschtraum
    ~ Kehrtwende


    Item: Die Schilder (Reflektor, Lichtschild) bewirken, dass die gegnerischen Attacken nur halben Schaden anrichten und dies nicht für gewöhnliche 5, sondern für stolze 8 Runden, denn statt Überreste spielt man Lichtlehm, welches die Dauer dieser Supportmoves verlängert.

    EV-Verteilung/Wesen: Da es keine besonderen Speedwerte erreichen muss, maximiert man erstmal die Kraftpunkte für eine bessere Stayingpower. Die speziellen Evs und das Wesen, bedeuten, dass es von den meisten Feuerattacken nur 3hkot wird (nach einem Lichtschildeinsatz), wie zB von Panferno und Heatran, die sicher gern in so ein Set hereinkommen, da sie nichts sonderlich Schlimmes befürchten müssen. Restlichen EVs werden für eine bessere physische Standhaftigkeit in die Verteidigung gesteckt.

    Attacken/Funktion: Die gute spezielle und physische Stayingpower werden durch Einsatz der beiden Screens verstärkt, aber die spielt nur dahingehend eine Rolle, dass es die Screens sicher rausbringt und danach noch wishen/scouten kann. Von den Schildern sollen anderen profitieren, nämlich boostende Sweeper wie DrachentanzBrutalanda, SchwerttanzScherox oder Gedankengut/Schwerttanz-Lucario.
    Eines unterscheidet Jirachi von anderen wichtigen Dualscreenern. Zum einen besitzt es noch Kehrtwende, das wie schon oft erwähnt das Predicten um einiges erleichtert und zudem besitzt es einen Recoverymove, der es und dem Team hilft, was den anderen Dualscreenern meist fehlt (Bis auf Latias)
    Man kann es in sehr viel Reinswitchen wie - idealerweise - in Choicer, die auf einen ineffektiven Move getrappt sind. So stellt man gleich mal einen Screen auf und supportet das Team. Auch gut geeignet, um einen Batonpasser wie Skorgro zu unterstützen, damit der Schwerttanz/Agilitätpass sicher über die Runden gebracht wird...

    Uber

    Jirachi
    @ Überreste
    EVs: 252, 0, 40, 0, 0-, 216+ (sacht/careful)

    ~ Wunschtraum
    ~ Toxin / Bodyslam
    ~ Schutzschild
    ~ Kehrtwende


    Item: Wie die meisten defensiven Pokemon empfiehlt sich hier das Item Überreste, wodurch man jede Runde zusätzliche Kraftpunkte erhält.

    EV-Verteilung/Wesen: Da es hauptsächlich spezielle Pokemon wallen soll, wird der spezielle Verteidigungswert maximiert. Ebenso werden 252 Evs in die Kraftpunkt investiert, damit man das noch besser machen kann. So kann mit einem sachten Wesen Attacken wie Draco Meteor oder Raumschlag locker wegstecken.

    Attacken/Funktion: Jirachi bietet sich im Uber als guter Annoyer und Supporter an, da es dafür die richtigen Resistenzen hat. Häufige gesehene Attacke, besser gesagt Typen wie Drache, Eis, Pflanze und Psycho hält es locker aus und heilt sich notfalls mit Wunschtraum. Diese Attacke unterstützt zudem die wenigen Erholungsmöglichkeiten der aus dem OU gebannten Pokemon. Die meisten genannten Typen treten in Form von speziellen Attacken wie Draco Meteor, Eisstrahl, Blättersturm und Psychokinese (Viele Psychopokemon, die aber oftmals gar keine Psychoattacken mehr haben, wegen den Stahl-, Unlicht- und Psychopokemon...) auf.
    Aber die Aufgabe als Supporter ist die eine Seite, denn es besitzt ja noch 2 andere Attacke: Kehrtwende und Toxin. Toxin hilft gegen alle Non-Steels und eigent sich sehr gut mit Schutzschild, damit man erstens selber Überresterecovery erhält und der Gegner eine Runde mehr Toxin spüren muss - Sehr gut gegen Staller ohne Erholung/Refresh und LifeOrbSweeper, die man einfach ausstallt. Schutzschild ist auch ein sehr wichtiger Move auf diesem Set, da er eine Runde vor jeglichem Schaden von gegnerischen Angriffsmoves schützt (Außer 30% Chance auf einen Treffer von Donner im Regen). So hilft diese Attacke erstens der eigenen Erholung, zweitens kann man Schutzschild einsetzen, um die KP von Wunschtraum sicher zu erhalten, zudem bekommt der Gegner eine Runde extra Toxinschaden und zu guter Letzt dem leichteren Predicten gegen Wahlitembenutzer. Wunschtraum dient wieder dem "scouten" und verhilft zudem extra Tarnsteineschaden, da man ja in einen Counter switchen wird und den gegner wieder zu einem Switch zwingt.

    MixedJira

    Jirachi
    @ Expertengurt
    EVs: 0, 252, 0, 252+, 4, 0- (naiv/naive)
    ___: 0, 252, 0-, 252+, 4, 0 (hastig/hasty)

    ~ Eisenschädel
    ~ Feuerschlag
    ~ Eishieb
    ~ Donnerblitz / Strauchler


    Item: Dank des Expertengurtes wird die Illusion erzeugt, dass dieses Jirachi ein Wahl-Item hält, da viele Spieler oft vergessen, dass es mit 100-Base-Initiative doch auch ohne einen Wahlschal recht schnell ist. So tauscht der Gegner einen vermeindlichen Counter in Jirachi und wird dann von einer sehr effektiven Attacke getroffen. Meist fehlt dem Gegner dann eines seiner Pokemon, weil er erst dann merkt, dass dieses Jirachi einen Expertengurt trägt. Der Leben-Orb empfiehlt sich deshalb nicht, weil man neben den 10% Schaden pro Attacke auch sein Item verrät, wodurch dieses Moveset seine Wirksamkeit verliert.

    EV-Verteilung/Wesen: Hauptsächlich braucht dieses Jirachi Angriff und Initiative, wodurch man diese beiden Werte maximiert. Da man aber auch auf spezielle Attacken gegen Garados/Sumpex zurückgreift, sollte man den speziellen Angriff nur nicht senken. Daher wählt man zwischen einem hastigen und einem naiven Wesen, weil man dadurch den SpAtk nicht senkt und zugleich den Initiativewert auf ein Maximum von 328 bringt. Dadurch ist man beispielsweise nie sicher langsamer als ein Non-Wahlschal-Brutalanda, immer schneller als Skorgro und viele andere.

    Attacken/Funktion: Neben den oft gesehenen Wahlschal/Lead und SubCM-Sets, wird auch dieses Jirachi relativ gerne gespielt, da es im richtigen Team wirklich gut ist! Doch, man kann es erahnen, braucht man gute Teambaufähigkeiten, um das gesamte Potential dieses Sets zu entfalten, denn, wer es einfach nur so einbaut, ohne, dass andere Team-Pokémon es unterstützen, wird wohl oder übel hoffnungslos scheitern...
    Am besten funktioniert dieses Jirachi als MidGame Wallbreaker. Dies verdankt es vor Allem seiner grandiosen Type-Coverage (es trifft sehr viele Pokémon mindestens neutral). Ein weiterer Bonuspunklt dieses Sets ist, dass es als Check für einige häufig benutzte Pokémon dient, wie z.B. als Check für Lucario oder Latias. Lucario wird überholt und bekommt minimal 78% Schaden von Feuerschlag, Latias wird immer von Eishieb 2HKOt, kann aber im Gegenzug -meistens- nicht 2OHKOen!
    Nichtsdestrotz hat dieses Set auch einige Schwächen. Diese heißen Heatran und Magnezone. Beide werden von den meistens Attacken nicht neutral getroffen und können aber Jirachi sehr viel Schaden zufügen. Magnezone kann jirachi zusätzlich dank dessen FÄhigkeit am Auswechseln hindern. Benutzt man Donnerblitz, stellt beispielsweise Sumpex ein kleines Problem dar. Benutzt man Strauchler, kann Garados gefährlich werden (Strauchler macht nur ca. 30% Schaden). Man kann alle Kombinationen in diesem Set ausprobieren, denn wenn man weiß, welche Attacken Jirachi wirklich braucht, ist es am effektivsten! Um die resultierende Heatran/Garados Schwäche zu eliminieren, ist ein defensiv ausgerichtetes Wasserpokémon als Teampartner zu empfehlen, wie z.B. Aquana. An offensiven Partner kann man eigentlich fast alle Pokémon hernehmen, die aus den Löchern, die Jirachi in das gegnerische Team reißt, einen Vorteil bringen. Am besten hier ist wohl Drachentanz-Garados/Brutalanda geeignet, da die Schwächen der Pokémon gut gegenseitig abgedeckt werden.

    Moveset-Sammlung für Jirachi

    Leider wurden bisher keine Movesets für Jirachi in der 4. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Rubin, Saphir, Smaragd, Feuerrot und Blattgrün

    Celebi und Jirachi sind die einzigen Pokemon, bei denen man sich streitet, ob sie fürs normale OU-Metagame zu gut und demzufolge Uber, oder normale, etwas starke OUs sind. Im deutschsprachigen Raum zählt Jirachi, auf PE.de spätestens seit dieser Diskussion, als Uber und ist demnach bei Turnieren verboten (in normalen, nicht ernsten Kämpfen wird es trotzdem von vielen Deutschen benutzt), im englisch-sprachigen Raum (Smogon, PokeRealm) hingegen ist es ein normales OU-Pokemon und darf daher frei benutzt werden (im deutschen Raum gab es bereits Diskussionen Jirachi im OU zuzulassen, da smogon.com zwar Celebi, aber nicht Jirachi aus seinen Standard-Turnieren verbannte).

    Jirachi ist wieder eines von diesen seltsamen Pokemon, von denen es in jeder Generation bisher eines gab - Mew, Celebi und Jirachi - alle mit 100 Base (299 ohne Wesen, 404 bei KP) auf allen Statuswerten, einem guten Movepool, im Falle von Jirachi und Celebi einem guten Typ-Mix, und einen umstrittenen (Mew ausgenommen, welches dank dem übermäßigen Movepool ganz klar ein Uber ist) Uber-Status. Bei diesen drei Pokemon kann man im Grunde sagen, Celebi ist der Staller, Annoyer und Supporter, Jirachi der Sweeper, und Mew ist das "allmächtige" (auf die Attacken bezogen) Pokemon, das alle diese Dinge kann.

    Jirachi ist, wie erwähnt, ein Sweeper, und zwar einer, der wirklich in der Lage ist früher oder später jeden seiner Counter zu besiegen! Es ist nicht wie Celebi ein Pokemon, das sich perfekt ins Team eingliedert und den Teampokemon hilft das Match zu gewinnen, es übernimmt diesen Part selber und ist oft in der Lage ganze Teams zu sweepen. Sein Typ-Mix ist dabei schon ziemlich nützlich, Psycho/Stahl, kennt man von Metagross, ist ein sehr guter Typ mit nur 2 Schwächen (von denen eine, Feuer, nur auf Brutalanda, Libelldra oder einem der seltenen Feuerpokemon zu finden ist) und 6 Resistenzen, alle sehr häufig benutzt. Die Boden-Schwäche ist, wie immer, leider etwas nervend, oft wird diese als Argument fürs Erlauben von Jirachi im OU genannt, noch öfters ist dieses Argument totaler Müll. Wenn man sich das OU-Metagame ansieht, wieviele häufig benutzte Pokemon haben dort Boden-Schwäche? Boden ist mit Abstand der am häufigsten benutzte physische Attacken-Typ, viele OUs sind dagegen schwach, Metagross und Despotar zum Beispiel werden aber trotzdem sehr oft benutzt, diese beiden Pokemon haben aber einen Nachteil gegenüber Jirachi. Wie oft benutzt man Boden-Pokemon um Despotar oder Metagross zu countern? Lepumentas und Donphan sind gute DD-Despotar-Counter, Digdri und Sumpex besiegen beide, viel öfters aber versucht man diese beiden Top-Sweeper mit Wassertanks wie Milotic oder Suicune zu countern, zwei Pokemon, die diesen Job sehr gut erledigen und die beide gegen Jirachi verlieren. Dann wäre da noch Sumpex, Despotar (ohne Wahlband) hat gegen ein normales Sumpex keine Chance, CB-Metagross kann es mit Erdbeben stark treffen und mit Explosion besiegen, wird aber trotzdem meistens davon gut gecountert. Gegen Jirachi hat Sumpex aber ein kleines Problem, die meisten sind heutzutage eher auf die physische Verteidigung ausgelegt um CB-Brutalanda / Metagross / Despotar besser zu countern, die spezielle Verteidigung wird meistens etwas vernachlässigt und das is der Punkt indem Jirachi wirklich stark ist. Durch seine Charakteristik Edelmut bekommt es häufiger Sp.Def-Senkungen bei Psychokinese und Sumpex muss man immer einswitchen, meistens sweept Jirachi Sumpex nach 3 Anläufen oder einem Spezial-Drop und einer der besten Counter ist futsch. Metagross und Despotar haben eine eher schlechte Recovery, gegen Donnerblitz können die beiden nicht oft eingeswitcht werden, eine Paralyse (20% durch Edelmut, mit Donner noch mehr) zerstört sie außerdem. Andere Erdbeben-Benutzer wie Brutalanda oder Donphan kann man nicht in Psychokinese einswitchen, Heiteira verliert sowohl gegen 101-HP-Delegatoren als auch gegen Wunschtraum + Gedankengut, Regice kann nur mit Psycho-Plus + Donnerblitz angreifen, der mickrige Angriff kratzt Jirachi aber nicht einmal, die besten Counter für Jirachi sind das unbeliebte Stallpokemon Lepumentas (Eishieb-Jirachi sweept natürlich auch das) und Erdbeben-Relaxo. Man sieht sofort, Jirachi ist ein gefährliches Pokemon, das keine wirklich guten Counter hat, echt tolles Pokemon!

    Counter

    • Digdri
    • Relaxo — Mit Erdbeben
    • Stahlos
    • Heiteira — Gedankengut + Flammenwurf
    • Despotar — Mit Erdbeben
    • Celebi — Jirachi ohne Eishieb/Feuerschlag
    • Sumpex — Keine Kraftreserve [Pflanze]
    • Lepumentas — Kein/e Kraftreserve [Pflanze] / Eishieb
    • Metagross — Sleep Talk-Metagross gibt einen guten Counter her, aufpassen auf Feuerschlag, CB-Metagross verliert meistens wegen fehlender Recovery
    • Jirachi — Feuerhieb + Wunschtraum

    Jirachi eignet sich als Counter gegen:

    Alternativen

    Alternativen zu diesem Pokémon:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    Standard

    Jirachi
    @ Überreste
    EVs: 252, 0-, 0, 136, 120+, 0 (mäßig/modest)
    ___: 240, 0-, 148+, 120, 0, 0 (kühn/bold)

    ~ Gedankengut
    ~ Psychokinese
    ~ Delegator / Wunschtraum
    ~ Donner / Donnerblitz

    Standard-Jirachi. Entweder Delegator mit 404 HP oder Wunschtraum, welches in den meisten Fällen besser ist. Der Spd-Wert ist veränderbar, je nach Lust und Laune kann man entweder 240, 265, 270, 285, 296 oder 300 nehmen.

    defensiv-jira

    Jirachi
    @ Überreste
    EVs: 252, 0-, 156, 24, 0, 76+ (still/calm)

    ~ Gedankengut
    ~ Psychokinese
    ~ Donnerblitz / Eishieb
    ~ Wunschtraum

    Moveset-Sammlung für Jirachi

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Jirachi eingetragen:

    Jirachi

    Jirachi-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Jirachi @ Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 48 KP / 224 Vert / 88 SpAngr / 148 Init
    Wesen: scheu (+Init, -Angr)
    - Gedankengut
    - Feuerschlag
    - Kraftreserve [Pflanze]
    - Psychokinese

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Jirachi

    Jirachi-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Jirachi @ Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 176 KP / 184 Vert / 148 Init
    Wesen: scheu (+Init, -Angr)
    - Gedankengut
    - Psychokinese
    - Reflektor
    - Wunschtraum

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Jirachi

    Jirachi-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Jirachi @ Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 252 KP / 120 Vert / 136 Init
    Wesen: kühn (+Vert, -Angr)
    - Gedankengut
    - Psychokinese
    - Reflektor
    - Wunschtraum

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Jirachi

    Jirachi-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Jirachi @ Überreste
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 252 KP / 136 Vert / 120 SpVert
    Wesen: kühn (+Vert, -Angr)
    - Gedankengut
    - Psychokinese
    - Reflektor
    - Wunschtraum

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.