Kapu-Kime Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Kapu-Kime: Strategie und Movesets

Hier findest du die optimale Kampf-Strategie sowie Movesets für Kapu-Kime.

Strategie für Pokémon Sonne und Pokémon Mond

Kapu-Kime ist – wie die anderen Schutzpatronen auch – ein wichtiger Teil des OU-Metagames. Dabei ist es dank seiner defensiven Werte, der Fähigkeit, dem Support-Movepool und vor allem auch dem großartigen Typen hervorragend für eine defensive Rolle geeignet. Mit dem ordentlichen 70/115/130er Bulk kann Kapu-Kime dabei problemlos in resistierte Attacken einwechseln, vor allem wenn auch das Investment größtenteils defensiv ist. Resistenzen hat es dabei gegen Drache, Unlicht, Wasser, Eis, Feuer, Kampf und Käfer, was es zu einem hervorragendem Konter gegen wichtige Threats wie Ash-Quajutsu, Masskito, Schabelle und Mega-Glurak-X macht. Auch gegen neutralen Attacken hält Kapu-Kime aber meist ordentlich stand. Im Movepool finden sich neben Surfer, Siedewasser und Mondgewalt als Stabs zusätzlich auch einige nützliche Support-Attacken, die Kapu-Kime noch geeigneter für seine defensive Rolle machen. Am wichtigsten sind dabei wohl das Auflockern, mit dem Kapu-Kime ein sehr zuverlässiger Hazard-Entferner ist, der Verhöhner, um gegnerisches Setup oder Support-Attacken zu verhindern und der Weißnebel, der ebenfalls nützlich ist, um zu verhindern, dass Kapu-Kime als Setup-Fodder genutzt wird. Um die ansonsten schwache Offensive auszugleichen, sind außerdem Sets mit dem Naturzorn, mit dem man Gegner hervorragend schwächen kann und mit dem Gedankengut möglich. Kommen wir zum letzten Pluspunkt, der Fähigkeit: Durch diese ruft Kapu-Kime ein Nebelfeld hervor, durch das es vor Statusattacken wie der Pilzspore und vor allem auch dem Toxin geschützt ist, welches ansonsten für defensive Pokémon seh gefährlich ist. Gleichzeitig kann man so auch das Team unterstützen, da die Fähigkeit gefahrlose Setups erlaubt.

Unbesiegbar ist Kapu-Kime allerdings natürlich auch nicht: Das wohl größte Problem ist die fehlende Recovery, selbst die Kombination aus Erholung und Schlafrede funktioniert dank der eigenen Fähigkeit nicht. So ist Kapu-Kime ausschließlich auf die Überreste angewiesen, wodurch es im Laufe des Matches langsam aber sicher geschwächt wird. Das Nebelfeld hat außerdem den Nebeneffekt, dass man mit dem Siedewasser gegen die meisten Gegner keine Verbrennungen landen kann und so meist eher den Surfer nutzen sollte. Auch ist Kapu-Kimes Defensive zwar gut, um starken Z-Attacken wie dem Finalen Steilflug von Demeteros-T oder Brutalanda oder der Brillianten Blütenpracht von Heatran standzuhalten, reicht sie allerdings nicht. Auch Kapu-Kimes Schwächen, Gift, Elektro und Pflanze kommen in Form vom Mülltreffer auf Quajutsu, dem Gifthieb auf Schabelle und den Stab-Attacken von Kapu-Toro, Kapu-Riki, Mega-Bisaflor, Katagami, Voltriant und noch vielen Pokémon mehr leider sehr häufig vor.

Insgesamt ist Kapu-Kime allerdings trotzdem eine solide Wahl für Bulky-Offense- und Balance-Teams, vor allem, da es ein unglaublich zuverlässiger Defogger ist und einen großen Teil der wichtigsten Threats kontert und so das Teambuilding unglaublich entlastet. Das gilt vor allem für Teams, die dringend eine solide Wasser-Resistenz gegen Ash-Quajutsu, Keldeo und Mega-Garados benötigen – ein Beispiel wären hier Sand-Teams. Auch andere Aufgaben, wie die des Stallbreakers oder die des Gedankengut-Nutzers kann Kapu-Kime sehr solide erledigen. Dabei sollte man allerdings nicht vergessen, das Kapu-Kime sehr passiv ist und nur wenig Druck gegen den Gegner aufbauen kann.

Moveset-Sammlung für Kapu-Kime

Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Kapu-Kime eingetragen:

Kapu-Kime

[VGC17] Gedankengut + Überreste Empfehlenswertes Moveset

Item: Überreste
Fähigkeit: Nebel-Erzeuger
EVs: 252 KP / 44 Ver / 196 SpAngr / 4 SpVer / 12 Init
Wesen: Still (+SpVer, -Angr)
- Lehmbrühe
- Mondgewalt
- Gedankengut
- Delegator

Kapu-Kimes Fähigkeit verhindert negative Statusveränderungen, weshalb es in vielen Teams gern gesehen ist. Dieses Set ist darauf ausgelegt, einen Delegator rauszubekommen und sich mit Gedankengut zu boosten. Die Überreste heilen einen dann jede Runde. Um in eine Situation zu kommen, in der es möglich ist den Delegator zu setuppen, ist Lehmbrühe recht hilfreich, da es die Genauigkeit der Gegner senken kann.

Mondgewalt ist Kapu-Kimes stärkster STAB und mit diesem Split OHKOet es zu 87,5% gegnerische Rabigator. Bei einem +1 Boost reicht dort gegen Rabigator eine Lehmbrühe sogar zu einem sicheren OHKO aus, gegen Alola-Knogga ist die Attacke bei +1 SpAngr zu 81,3% ein OHKO. Von einem offensiven Kaguron reichen sehr wahrscheinlich erst 3 Hits mit Rammboss aus, um dieses Kapu-Kime zu besiegen. Auch den Donnerblitz von einem Wahlglas-Kapu-Riki hält es damit im Nebelfeld aus. Außerdem ist Gifthieb von Alola-Sleimok bei -1 Angr nur ein 3HKO. Mit den 12 EVs in Initiative ist man eventuell schneller als gegnerische Kapu-Kime und gewinnt im 1 vs 1 gegen sie.

Da Alola-Sleimok bei -1 sein muss, damit Gifthieb nur ein 3HKO ist, braucht Kapu-Kime Unterstützung in Form von Bedroher im Team. Am besten eignet sich dafür Arkani. Es hat den Bedroher und deckt sich mit seinem Typing hervorragend mit Kapu-Kime, da es Kapu-Toro beseitigt, das Kime sonst vor eine schwere Aufgabe stellt. Außerdem kann es mit der Standpauke den Spezialangriff der Gegner senken und es damit Kapu-Kime leichter machen einen Delegator rauszubekommen.

Dieses Moveset wurde eingetragen von LordBingo, zuletzt bearbeitet von bmac. [ Moveset verbessern ]

Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.