Latias Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Latias: Strategie und Movesets

Hier findest du die optimale Kampf-Strategie sowie Movesets für Latias.

  • SoMo
  • XYΩα
  • SWS2W2
  • DPPtHGSS
  • RuSaS
  • Strategie für Pokémon Sonne und Pokémon Mond

    Zu diesem Pokémon liegen in dieser Generation keine strategischen Informationen vor.
    Eventuell ist dies nicht die höchste Entwicklungsstufe des Pokémons.

    Moveset-Sammlung für Latias

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Latias eingetragen:

    Latias

    [UU] Offensiver Supporter Standard-Moveset

    Item: Leben-Orb / Seelentau
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs (Lv.100): 252 SpAngr / 4 SpVert / 252 Init
    EVs (Lv.50): 252 SpAngr / 4 SpVert / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Draco Meteor
    - Psychoschock
    - Auflockern / Kraftreserve Feuer
    - Genesung / Heilopfer

    Draco Meteor ist die STAB Drachen-Attacke in diesem Set mit dem man durch den guten Spezial Angriff von Latias zusammen mit dem schadenerhöhenden Item sehr viele Pokémon hart schädigen. Jedoch sollte man aufpassen das man nicht nach einem Draco Meteor, der den Spezial Angriff bei jedem Einsatz um 2 Stufen senkt, nicht ein Set-up Fodder für manche Pokemon wie Caesurio oder Kobalium wird. Als zweiten STAB wird in diesem Set der Psychoschok benutzt. Dieser greift, im Gegensatz zum Draco Meteor, die physische Verteidigung des gegnerischen Pokémon an, das hilft sehr gegen Pokémon, die einen guten speziellen Bulk haben, physisch jedoch nicht besonders viel aushalten wie Primarene oder Heiteira. Der Draco Meteor und der Psychoschock sind auf diesem Set gesetzt, die nächsten beiden Attacken sollte man dagegen an das eigene Team anpassen, je nachdem ob Latias eher eine Sweeper oder ein Supporter sein soll. Auf dem dritten Attacken Slot gibt es demnach zwei Möglichkeiten: Als erstes kann man die Attacke Auflockern spielen, um die gegnerischen Hazards zu entfernen und somit das eigene Team zu supporten. Allerdings stellt Caesurio ein gefährlicher Switch-In in ein Auflockern einsetzendes Latias dar, da es die Fähigkeit Siegeswille besitzt, die den physischen Angriff von Caesurio um zwei Stufen steigert, wenn ein Statuswert von Caesurio vom Gegner gesenkt wird, und gleichzeitig noch eine gute Typen Kombination gegen Latias STABs hat. Die zweite Attacke, die man auf Latias spielen kann, ist die Kraftreserve Feuer, um das Match-up gegen Stahl Pokemon wie Scherox oder Forstellka zu verbessern. Auf dem vierten Attackenslot kann man sich ebenfalls zwischen zwei Attacken entscheiden. Als erstes kann man die Genesung spielen, um länger zu überleben und somit ein dauerhafter Switch-In in Pokemon wie Keldeo oder Raikou zu sein. Die Alternative dazu ist die Attacke Heilopfer. Mit dieser wird zwar nach Einsatz Latias besiegt, jedoch kann man ein Pokémon, welches in dem jeweiligem Kampf sehr wichtig, allerdings bereits angeschlagen ist, wieder vollständig hochheilen.

    Die EVs werden vollständig in den Spezial Angriff, für mehr Durchschlagskraft, und in die Initiative, um zusammen mit dem scheuen Wesen alles, was nicht gerade einen Wahlschahl trägt, bis zu einer Speed Base von 110 zu überholen, investiert. Beim Item kann man entweder den Leben-Orb oder den Seelentau spielen. Mit ersterem kann man 30% mehr Schaden auf allen Attacken austeilen, bekommt jedoch bei jedem Einsatz Schaden. Der Seelentau dagegen schadet im Gegensatz Leben-Orb Latias nicht, verstärkt allerdings nur den Schaden von Drachen und Psycho um 20%. Die Fähigkeit von Latias Schwebe gibt ihr nochmal eine Immunität gegenüber Boden Attacken, womit Latias zuverlässig in diese eingewechselt werden kann.

    Da Latias Probleme gegenüber Stahl Pokemon hat, stellt Magneton ein guter Teampartner für es dar, da dieses Stahl Typen trappen und ausschalten kann. Alternativ zu diesem sind Feuer Pokémon allgemein auch hilfreich.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Lightoz, zuletzt bearbeitet von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Pokémon X und Pokémon Y

    Latias glänzt in der 6. Generation weniger als Sweeper sondern mehr als Support-Pokémon. Mit sechs Resistenzen kann es zwar in sehr viele populäre Attacken einwechseln, hat aber genauso viele häufige Schwächen in Form von Geist, Unlicht, Käfer, Fee, Drache und Eis. Mit der neuen Attacke Auflockern hat sich auch die Aufgabenverteilung etwas geändert: Latias spielt jetzt eher die defensive Rolle, als dass es selber austeilt. Neben Auflockern hat es noch Heilopfer, Wunschtraum, Charme, Typenspiegel, Psybann, Genesung, Bodyguard oder Heilung um das Team zu unterstützen. Latias kann mit ihren Base 110-Spezial-Angriff auch austeilen - dafür verwendet es entweder Trickbetrug für Wahlschal oder Wahlglas, Gedankengut, Drachenpuls, Draco Meteor, Donnerblitz, Surfer, Kraftreserve, Energieball oder Strauchler. Beginnt Latias erst einmal das Boosten mit Gedankengut, gibt es praktisch nur physische Attacken, die es wieder in den roten KP-Bereich bringen können - auf spezieller Seite kommen Elektro-, Kampf-, Feuer-, Pflanzen-, Psycho- und Wasser-Pokémon kaum noch an Latias vorbei.

    Auch wenn Latias auf spezieller Seite eine Macht ist, hat es auf der physischen Seite nicht wirklich viel zu melden. Dafür ist der Angriffswert mit einer Base 80 zu tief und Boost-Attacken ausser Klauenwetzer hat es nicht - sehr schade um Nennenswertes wie Erdbeben, Drachenklaue, Kaskade, Wutanfall oder Zen-Kopfstoss. Die häufigen Schwächen sind ebenfalls eine schwere Last für Latias - sehr viele davon sind sehr vielfältig vorhanden, so dass es oft mit Coverage-Attacken auch nicht an den Pokémon vorbeikommt - hier ist Caesurio ein gutes Beispiel, welches mit Delegator erst einmal Deckung suchen und anschliessend mit Tiefschlag countern kann. Auch Pokémon wie Despotar mit Wahlschal oder Scherox mit Wahlband können in praktisch jede Attacke von Latias kommen und so mit Verfolgung oder Knirscher einen KO erzwingen.

    Latias würde es begrüssen wenn die gegnerischen Pokémon, die es am Setup hindern, möglichst rasch beseitigt werden. Pokémon wie Digdri, Meistagrif, Garados, Grypheldis oder Durengard helfen Latias bei Gelegenheit Scherox, Despotar oder auch gegnerische Durengard zu entfernen. Dank der eigenen Fähigkeit Schwebe kann es oft selbst in eine der häufigsten Attacken namens Erdbeben kommen und so gewisse Doppelwechsel erzwingen, damit der Gegner eventuelle Fehler begeht. Wie sich die neuen Mega Entwicklungen auf Latias auswirken werden ist ebenfalls eine Frage der Zeit - hier gilt es sich in Geduld zu üben.

    Moveset-Sammlung für Latias

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Latias eingetragen:

    Latias

    [OU] Standard Mega-Latias Standard-Moveset

    Item: Latiasnit
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 KP / 4 SpVert / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Drachenpuls / Psychoschock / Donnerblitz
    - Drachenpuls / Eisstrahl / Surfer
    - Genesung
    - Typenspiegel / Donnerwelle / Gedankengut

    Über den Großteil von ORAS hinweg konnte sich Mega-Latias nicht durchsetzen, das hat sich allerdings in den letzten Monaten geändert. Grund dafür sind die großartigen Defensivwerte auf beiden Seiten, sowie der Typ, der für viele nützliche Resistenzen sorgt. So kann Mega-Latias als Catchall-Konter gegen eine große Bandbreite von sowohl physischen aber vor allem auch speziellen Pokémon agieren, zu denen beispielsweise Volcanion, Keldeo, Mega-Voltenso, Mega-Glurak-Y, Manaphy und Voltolos zählen. Dabei kann Mega-Latias dank der zuverlässigen Recovery in Form der Genesung über den Verlauf des Matches hinweg sehr gut fit bleiben und so immer wieder in diese Pokémon einwechseln.

    Zum Angreifen nutzt man im Grunde genommen eine beliebige Kombination aus den STAB-Angriffen Drachenpuls und Psychoschock, sowie den Coverage-Attacken Eisstrahl, Surfer und Donnerblitz. Besonders oft auf Sets ohne Gedankengut gesehen ist die BoltBeam Kombination, die das gesamte Metagame neutral trifft, viele wichtige Pokémon wie Demeteros-T, Latios, Knakrack, Keldeo und Manaphy auch sehr effektiv. Auf Sets mit Gedankengut sieht man meistens auch mindestens einen STAB-Angriff für eine bessere allgemeine Durchschlagskraft. Der Drachenpuls hat dabei den Vorteil der insgesamt etwas höheren Stärke, während der Psychoschock vor allem gegen andere Gedankengut-Nutzer sehr hilfreich sein kann.

    Für den letzten Slot hat man schließlich die Auswahl aus einer ganzen Palette von Utility- und Support-Moves. Am wichtigsten sind dabei die Donnerwelle, die für Speedcontrol sorgt, das Gedankengut, mit dem Latias aus guten Matchups möglichst viel Kapital schlagen kann und das aus Mega-Latias eine hervorragende Wincon für Balance-Teams macht, sowie der Typenspiegel, der Mega-Latias insbesondere hilft, gegen Unlicht-Typen wie Despotar und Caesurio der Verfolgung zu entkommen und sie in der Folge sogar im 1v1 zu besiegen bzw. zum Auswechseln zu zwingen. Es sind aber auch noch einige andere Optionen möglich: Mit dem Kraftvorrat kann Latias Morlord und Pixi mit Unkenntnis besiegen, das Heilopfer kann ein Teammitglied wieder aufpäppeln und mit Auflockern können, wenn es das Team wirklich dringend benötigt, Hazards entfernt werden.

    Der EV-Split ist sehr simpel. Mit vollem Initiativ-Investment kommt Latias ins Speedtie mit gegnerischen Mega-Diancies, Latios und Mega-Metagross und überholt Keldeo, ansonsten sorgt man mit dem vollen KP-Investment für einen möglichst guten gemischten Bulk. Alternativ kann ein Split von 248 KP / 68 Vert / 192 Init genutzt werden, mit dem Mega-Latias immer noch Max-Speed-Base-100-Gegner überholt, nun aber einen leicht verbesserten physischen Bulk besitzt und so z.B. nicht mehr ein 2HKO durch Wahlschal-Despotars Verfolgung ist. Dafür verliert man natürlich die Möglichkeit auf das Speedtie mit den oben genannten Pokémon.

    Am besten benutzt man Latias in Balance-Teams, in denen die Rolle des Blanket-Konters gegen möglichst viele Threats besonders wichtig ist. Um Mega-Latias optimal zu unterstützen, eignen sich Hazard-Stacking-Cores z.B. mit Clavion, Panzaeron oder Tentantel als Stachler-Leger sehr gut, da Mega-Latias durch seinen Bulk sehr viele Wechsel erzwingt und diese so optimal ausgenutzt werden können. Wenn man eine Variante ohne Typenspiegel spielt, hilft auch ein Kampf-Typ wie Keldeo im Team, der die Unlicht-Typen, die Mega-Latias Probleme bereiten sehr gut handelt. Skorgro formt schließlich einen guten defensiven Core mit Latias und eignet sich als guter Status-Absorber.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von bmac, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Latias

    [OU] Bulky Defogger Standard-Moveset

    Item: Leben-Orb
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 74 KP / 184 SpAngr / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Draco Meteor
    - Auflockern
    - Kraftreserve [Feuer] / Psychoschock / Donnerblitz
    - Heilopfer / Ruheort

    Dieses Set kann gegnerische Teams sowohl offensiv unter Druck setzen, als auch wichtigen Support durch Auflockern geben. Prinzipiell ist Draco Meteor mit einem Basisschaden von 130 der stärkste Angriff. Da Latias damit häufig vorkommenden Stahl- und Feen-Pokémon wie Tentantel, Caesurio, Azumarill oder Flunkifer nicht viel entgegenzusetzen hat, sollte mindestens ein zusätzlicher Angriff genommen werden. Psychoschock ist STAB, Donnerblitz trifft Azumarill und Keldeo sehr effektiv (wodurch es zu einem der besten Checks für Keldeo wird) und eine Kraftreserve [Feuer] kann gegen Stahl-Pokémon helfen, insbesondere auch gegen Scherox und Tentantel, die eine vierfache Schwäche gegen Feuer-Attacken aufweisen. Eine andere nette Alternative wäre Kraftreserve [Kampf], die gegen Pokemon wie Despotar sehr überraschen kann. Mit Auflockern hat Latias eine für die meisten Teams wichtige Supportattacke. Durch Ruheort kann Latias entstandenen Schaden wieder heilen, alternativ kann man aber auch auf Heilopfer zurückgreifen, um ein angeschlagenes Pokémon im Team auf volle KP zu bringen.

    Die EVs werden in die Initiative und größtenteils in den SpAngr gesteckt, um größtmöglichen Schaden anzurichten. Durch ein scheues Wesen überholt Latias einen Großteil des OU. Durch die KP-Investments kann Latias von einem Leben-Orb-Demeteros mit Kraftreserve [Eis] nicht 2HKOt werden. Im Gegenzug reichen die 184 EVs in den SpAngr Wert, um Demeteros mit Draco Meteor OHKOn zu können. Man muss bedenken, dass Latias durch den Leben-Orb und das eventuelle Fehlen von Attacken wie Ruheort und Gedankengut einiges an Langlebigkeit verliert. Aufpassen sollte man auch auf Pokémon mit Verfolgung, wie Scherox, Despotar oder Caesurio, die Latias noch vor dem Wechsel mit dieser Attacke OHKOn können, sofern man keine entsprechende Kraftreserve besitzt.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Beta, überprüft von Trike Phalon, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Latias

    [VGC15] Support Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 4 KP / 252 SpAngr / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Draco Meteor
    - Rückenwind / Rechte Hand
    - Heilwoge / Rechte Hand
    - Schutzschild

    Mit seinem großen Support-Movepool ist Latias perfekt dafür geeignet, die eigenen Pokemon beim Sweepen zu unterstützen. Die EVs sind optimal, um möglichst viele gegnerische Attacken auszuhalten und nutzen gleichzeitig seine gute Initative aus. Mit Draco Meteor als einzigem Angriff wird man leicht von Fee- und Stahlpokemon gewallt. Dies ist aber insofern unwichtig, als dass Latias sowieso selten angreifen und lieber seinen Partner unterstützen sollte. Die Attacke ist deshalb haupsächlich dazu gut, dass Verhöhner einen nicht komplett ausschaltet und um Drachen wie Trikephalo und Knakrack effektiv zu treffen.
    Die Auswahl der Support-Attacken hängt sehr vom eigenen Team ab. Langsamere Pokemon freuen sich über den Init-Boost von Rückenwind, während starke Sweeper mit Rechte Hand noch mehr Durchschlagskraft erhalten. Heilwoge ist nützlich, um Tanks ohne eigene Recovery zu heilen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Spectral, überprüft von Moschuss, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Latias

    [OU] CM-Mega-Latias Interessantes alternatives Moveset

    Item: Latiasnit
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 KP / 252 Vert / 4 Init
    Wesen: Kühn (+Vert, -Angr)
    - Gedankengut
    - Kraftvorrat
    - Genesung
    - Kraftreserve [Kampf] / Spukball / Drachenpuls

    Durch die Mega-Evolution bekommt Latias einen noch besseren Bulk und kann so perfekt als CMer verwendet werden. Die EV-Verteilung und das Wesen sind auf eine maximale physische Defensive ausgelegt, da man seine speziellen Werte mit Gedankengut steigern kann. Schwebe verhindert dazu noch, dass man von Boden-Attacken getroffen werden kann, was immer gut ist, da zum Beispiel Erdbeben eine sehr häufig eingesetzte Attacke ist.

    Die Attackenauswahl ist bei Latias sehr groß und man muss sich entscheiden, welche der vielen Attacken man benutzen möchte. Ganz klar gesetzt sind Gedankengut und Genesung, da dieses Set genau darauf aufbaut. Gedankengut zum Boosten des Spezial-Verteidigungs- und -Angriffswerts. Genesung sorgt für die nötige Recovery, um möglichst lange am Leben zu bleiben. Als 3. Attacke benutzt man Kraftvorrat, um nach einigen Gedankengut-Boosts eine extrem starke STAB-Psychoattacke zu haben. Man kann hier auch zu Psychokinese/Psychoschock greifen, wenn man auch ohne Boost eine starke Attacke haben möchte. Die letzte Attacke dient als Filler für die Coverage. Entweder die Kraftreserve [Kampf] gegen Stahl und Unlicht, die beide von Psychoatacken ziemlich unbeeindruckt bleiben, oder Spukball, um andere Psycho-Pokemon und Geister effektiv zu treffen. Drachenpuls/Draco Meteor als Drachen-STAB ist auch eine Alternative, aber Draco Meteor ist eher nicht zu empfehlen, da dies den eigenen Spezial Angriff um 2 Stufen senkt und dadurch einen Gedankengut-Boost zunichte machen würde.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von bib_77, überprüft von DarkyTheDragon, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Latias

    [OU] Gedankengut-Sweeper

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 4 KP / 252 SpAngr / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Gedankengut
    - Delegator / Ruheort
    - Drachenpuls
    - Psychoschock

    Dieses Set ist darauf ausgelegt, so viel zu überholen, wie es nur geht. Des Weiteren werden 252 EVs in den Spezial-Angriff investiert, um möglichst viel Schaden anrichten zu können, die restlichen 4 EVs werden in die KP gesteckt. Als Item wird Überreste verwendet, um eine kontinuierliche Recovery zu haben. Gedankengut dient zum Boosten der Spezial-Verteidigung und des Spezial-Angriffs, wodurch es zu einem gefährlichen Gegner wird. Ruheort als Heilungsmöglichkeit oder Delegator, um sich vor Statusattacken schützen zu können und einen freien Zug bei gutem Predicten herausholen zu können. Drachenpuls und Psyschock sind zwei STAB-Attacken von Latias, die dabei sein müssen, Psychoschock wird statt Psychokinese bevorzugt, um an speziellen Walls wie Heiteira vorbeizukommen. Gefährlich für das Set sind Prioritätsangriffe, vor allem Tiefschlag, weshalb sich die Version mit Delegator nochmal etwas mehr lohnen könnte. Genauso wäre auch eine Verfolgung von Despotar ein sehr gefährlicher Move, der Latias einen Strich durch die Rechnung machen könnte.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von einem Gast, überprüft von Jonkins99, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Schwarz, Weiß, Schwarz 2 und Weiß 2

    Latias und Latios besitzen den gleichen Gesamt-Statuswert, der einzige Unterschied liegt in der Vertauschung der Angriffs- und Verteidigungs-Werte - Latias ist das defensivere, Latios das offensive Pokemon der beiden. Auf dem ersten Blick fällt einem die extrem hohe Spezial-Verteidigung auf, die mit einer Base von 130 einen Maximalwert von 394 (!) mit Wesen erreicht. Die Initiative und der Spezial-Angriff sind mit einer Base von 110 auch überdurchschnittlich und erreichen einen Maximalwert von 319 ohne, bzw. 350 mit Wesen. Die KP erreichen durch die 80 Base-Punkte einen Maximalwert von 364. Die Verteidigung haben eine Base von 90, was sich eher im durchschnittlichen Bereich befindet und zu guter Letzt wäre da noch der Angriff, der mit 80 Base-Punkten nicht wirklich gut ist und daher -wie bei Latios auch- nicht verwendet wird.

    Kommen wir zu seiner Typenkombination, welche aus Drache/Psycho besteht. Damit besitzt Latias insgesamt 6 Resistenzen (Kampf, Feuer, Wasser, Elektro, Pflanze und Psycho) und 5 Schwächen (Käfer, Geist, Unlicht, Eis und Drache). Durch seine Charakteristik, Schwebe, weist Latias noch eine Immunität auf, denn Schwebe verhindert, dass es von Boden-Attacken getoffen wird und schützt es zudem vor Stachler und Giftspitzen sowie vor der Charateristik Ausweglos. Die Fülle an Resistenzen ist sehr positiv, da hier vorwiegend Typen vertreten sind, die häufig gespielt werden (vor allem Wasser, Elektro und Feuer). Seine Schwächen Käfer und Geist sind eher selten gesehen, bei Unlicht, Eis und Drache schaut das hingegen ganz anders aus. Insbesondere die Unlicht-Schwäche stellt ein großes Hindernis dar, da es es dadurch zu einem leichten Opfer für Despotars Verfolgung wird. Auch vor Eissplitter und den etlichen Drachen-Attacken ist äußerste Vorsicht geboten.

    Latias verfügt über einen breiten Movepool, der eine große Auswahl an speziellen, physischen und "unterstützenden" Attacken aufweist. Auf der speziellen Seite wären hier Draco Meteor, Drachenpuls, Psychoschock, Psychokinese, Surfer, Strauchler und Donnerblitz nennenswert, auf der physischen Erdbeben, Drachenklaue, Wutanfall, Zen-Kopfstoß und Kaskade. Unterstützende Attacken, auch genannt "Support-Moves", sind Lichtschild, Reflektor, Donnerwelle, Toxin, Brüller und Heilung. Auch ein "Boost-Move" (Attacken, die die Statuswerte erhöhen), ist in seinem Movepool vertreten: Gedankengut, das Spezial-Angriff und Spezial-Verteidigung um 50% erhöht. Darüber hinaus erlernt es Trickbetrug, wodurch defensive Pokémon ("Staller" bzw. Walls") ausgeschaltet werden können.

    Gedankengut-Sweeper

    LatiasLatias @ Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 HP / 4 Def / 252 Init
    Scheu Nature (+Init, -Atk)
    - Gedankengut
    - Drachenpuls
    - Genesung / Surfer
    - Delegator / Brüller / Kraftreserve Feuer

    Im Gegensatz zu ihrem Bruder Latios, soll Latias bei diesem Set ihre überdurchschnittliche Spezial -wie auch ihre durchschnittliche physische Verteidigung- dazu nutzen um mehrmals zum boosten (=erhöhen der Statuswerte) zu kommen. Dennoch maximiert man auch bei ihr die Initiative und präferiert ein scheues Wesen um den höchstmöglichen Initiativwert zu bekommen. Die restlichen EVs werden hier -im Gegensatz zu Latios- allerdings in die Kraftpunkte investiert, um die Nehmerqualitäten zu unterstützen.

    Gedankengut ist, wie schon erwähnt, zum boosten der Statuswerte gedacht und Drachenpuls dient als starker STAB-Angriff. Spielt man Latias mit Genesung und Delegator, bzw. Brüller kann es zu einem wahren Monster werden, was nicht nur gut einstecken, sondern auch ordentlich austeilen kann. Genesung ist nämlich eine Attacke, die 50% der Kraftpunkte regeneriert. Auf dem letzten Slot benutzt man dann entweder Delegator um sich vor Statusveränderungen (Paralyze, Vergiftung etc.) zu schützen oder Brüller um andere Booster wegzubrüllen, die somit nicht nur ihre Statuserhöhung/en verlieren, sondern auch ausgewechselt werden. Stahl-Pokémon sind die einzigen Taschenmonster die eine Resistenz gegenüber dem Drachentyp aufweißen und sus diesem Grund wird zumeist eine Feuerattacke auf Drachen-Pokémon verwendet. Blöd ist nur das Latias keinen Angriff dieses Types beherrscht, weshalb man auf Kraftreserve [Feuer] zurückgreifen muss. Da Heatran (Drachen-Resistenz + Feuer-Immunität) dieses Set allerdings komplett "wallen" (=aufhalten) würde, kann man auch Surfer anstatt von Genesung spielen.

    Es sei allerdings gesagt, dass das Set mit Kraftreserve [Feuer] und Surfer sehr offensiv werden würde und somit nicht mehr die Defensivqualitäten von Latias unterstützt, weshalb man dieses Set eher auf seinem Gegenstück Latios sieht.

    Wahlglas

    LatiasLatias (F) @ Wahlglas
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 SAtk / 4 SDef / 252 Init
    Scheu Nature (Init, -Atk)
    - Draco Meteor
    - Kraftreserve Feuer / Kraftreserve Kampf
    - Trickbetrug / Drachenpuls
    - Surfer / Drachenpuls

    Wahlglas-Latias hat leider nicht die Durchschlagskraft von Latios, kann aufgrund ihrer hohen Spezial-Verteidigung aber in viele neutrale und resistente Angriffe gewechselt werden. Durch das Wahlglas gewinnt Latias nämlich enorm an Durchschlagskraft hinzu (+50% Spezial-Angriff) und kann diverse Pokémon, die im Normalfall als gute Counter bzw. Check deklariert werden, massiven Schaden zufügen. Leider sorgt das Wahlglas auch dafür, dass nur die zuletzt gewählte Attacke zu benutzen ist.

    Das Wesen ist immer Scheu, um genauso schnell wie gegnerische Latios, Latias und Gengar zu sein und schneller als Wie-Shu, Brutalanda, Panferno, Virizion, Terrakium und diverse andere Pokémon. Bei der EV-Verteilung verteilt man alle verfügbaren Punkte auf den Spezial-Angriff und die Initiative um Latias Offensive voll ausschöpfen zu können. Wenn es einem jedoch an der nötigen Durchschlagskraft fehlt, sollte man eher zu Latios greifen, da dieses über bessere Offensiv-Werte verfügt.

    Draco Meteor, der 150 Base-Power STAB-Angriff sollte -wie auf jedem anderen speziellen Drachen auch- vorhanden sein, da es die ganzen Drachen erst so gefährlich macht. Größter Feind dieses Sets sind wieder Stahl-Pokémon, da sie wie zuvor schon angemerkt, die einzigen Taschenmonster mit einer Resistenz gegenüber dem Drachentypen sind. Deshalb muss man auf diesem Set wieder auf eine Kraftreserve zurückgreifen. Entweder man entscheidet sich für Kraftreserve [Feuer], die Pokémon wie Jirachi, Forstellka, Scherox und Tentantel schadet oder man hat zu große Angst vor Despotar und spielt Kraftreserve [Kampf]. Surfer hilft gegen Heatran und trifft im Regen diverse Pokémon hart, während Trickbetrug gegen Staller wie Heiteira und Chaneira helfen kann.

     

    Konter und Checks

    Sicher sind hier nur Chaneira, Heiteira und Relaxo, da diese Pokémon aufgrund ihrer monströsen Spezial-Verteidigung kaum Schaden von den speziellen Attacken nehmen. Allerdings müssen die genannten sich vor Trickbetrug in Acht nehmen, da sie weniger Freude daran haben nur noch eine Attacke einsetzen zu dürfen. Spezielldefensive Heatran sind sicher gegen Sets ohne Surfer und Jirachi -wie auch Tentantel- brauchen im Regen selbst vor einer Kraftreserve [Feuer] kaum Angst zu haben. Tentantel- und Heatran-Besitzer sollten allerdings auf eine Kampfreserve aufpassen. Auch diese 3 Pokémon mögen kein Wahlitem!

     

    Moveset-Sammlung für Latias

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Latias eingetragen:

    Latias

    [OU] Leben-Orb-Offensive Empfehlenswertes Moveset

    Item: Leben-Orb
    Fähigkeit: Schwebe
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    EVs: 4 KP / 252 SpAngr / 252 Init
    - Drachenpuls
    - Psychoshock
    - Kraftreserve [Kampf]
    - Genesung

    Latias hat mit Genesung eine gute Recovery, Drachenpuls ist STAB und trifft mit Kraftreserve [Kampf] alles neutral und sorgt daher für eine gute Coverage. Psychoshock ist um spezielle Walls zu überraschen. Latias bekommt mit Leben-Orb einen Boost von 30% wenn es speziell angreift. Die EVs sind auf Spezial-Angriff und Initiative ausgelegt um möglichst schnell viel Schaden anzurichten.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von mason, überprüft von Trike Phalon, zuletzt bearbeitet von Ash. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Diamant, Perl, Platin, Heartgold und Soulsilver

    Counter

    Latias eignet sich als Counter gegen:

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    Gedankengut defensiv

    Latias
    @ Seelentau
    EVs: 252, 0-, 0, 252, 4+, 0 (mäßig/modest)

    ~ Gedankengut
    ~ Reflektor / Bodyguard
    ~ Genesung
    ~ Drachenpuls

    Mit 252 Initiative EVs ist es genau einen Punkt schneller als Max Initiative Rayquaza mit positivem Wesen.

    Gedankengut erhöht Spezial Angriff und Verteidigung und zusammen mit Genesung besiegt man somit alles was keinen kritischen, phsyischen Schaden anrichten kann, wodurch man auch den besten speziellen Staller Heiteira besiegt. Bodyguard schützt gegen Statusattacken wie Toxin, die für dieses Latias ein Problem darstellen und Reflektor hilft gegen Pokemon wir Metagross oder Scherox, die es ansonsten countern können. Drachenpuls ist STAB und trifft alles ausser Stahl mindestens neutral, weshalb das die beste Wahl ist, wenn man nur einen offensiven Move hat.

    Gedankengut offensiv

    Latias
    @ Seelentau
    EVs: 4, 0-, 0, 252+, 252, 0 (scheu/timid)

    ~ Gedankengut
    ~ Kraftreserve {Feuer} / Strauchler
    ~ Drachenpuls
    ~ Kraftreserve {Feuer} / Genesung / Donner

    Die EVs müssten auf einem offensiven Pokemon relativ klar sein, da man nur schnell sein muss und die maximale Durchschlagskraft, dass heißt Spezial Angriff, benötigt.

    Gedankengut müsste hier klar sein. Drachenpuls ist STAB und trifft im uber viel sehr effektiv, weshalb man darauf nicht verzichten sollte. Strauchler ist gegen Kyogre, vor allem dem defensiven Gedankengut booster, und Despotar sehr nützlich, die ansonsten counter sind. Mit 64-76% Schaden gegen Kyogre und 57-68% gegen Despotar ist Strauchler die einzige Möglichkeit diese zwei Pokemon auch ohne Gedankengut zu 2hkoen. Donner ist im Regen immer gut und die Kraftreserve hilft gegen Stahl Pokemon, vor allem sei hier Scherox erwähnt. Genesung ist auch immer nützlich, vor allem, wenn man auch defensive Werte mitboosted.

    Support / Spezielle Wall

    Latias
    @ Seelentau
    EVs: 252, 0-, 0, 4, 0, 252+ (still/calm)

    ~ Wunschtraum
    ~ Drachenpuls
    ~ Reflektor
    ~ Brüller / Donnerwelle

    Da Latias fast 400 Spezial Verteidigung erreicht und es eine Wasserresistenz hat ist es wohl einer der besten Switch in Möglichkeiten in Wahlglas Kyogres Fontränen. Auch verfügt Latias über gute unterstützende Attacken wir Wunschtraum und Donnerwelle, was die noch weiter unterstüzt.

    Jedoch sollte man erwähnen, dass Latias Typ ihm dafür im Uber-Metagame nicht zugute kommt, da es eine Schwäche gegenüber Drache und Unlicht, die beide im Uber sehr häufig sind und vor allem auf speziellen Sweepern gesehen werden.

    Dual Screen

    Latias
    @ Lichtlehm
    EVs: 252, 0-, 4, 252+, 0, 0 (scheu/timid)

    ~ Reflektor
    ~ Lichtschild
    ~ Wunschtraum
    ~ Bodyguard / Brüller / Drachenpuls

    Als Item sollte man natürlich Lichtlehm nehmen!!
    Latias ist als Dual Screener perfekt. Meistens wird ein offensives Set erwartet, also kann man in Ruhe die Screens "aufstellen". Hat man Angst vor Taunt, kann man auch Drachenpuls (oder sogar Draco Meteor) benutzen, mit Brüller kann man aber solange "shufflen", bis man das beste gegnerische Pokémon findet, in das man seinen Sweeper (meistens ein Booster) wechseln kann.

    Moveset-Sammlung für Latias

    Leider wurden bisher keine Movesets für Latias in der 4. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Rubin, Saphir, Smaragd, Feuerrot und Blattgrün

    Latias und Latios, die beiden Geschwister-Drachen aus Rubin/Saphir, gehören zu den gefährlichsten, stärksten und nützlichsten Pokemon im Uber-Metagame. Das verdanken sie in erster Linie einem speziellem Item - Seelentau - welches die Spezial-Werte der beiden um 50% erhöht. Damit sind sie ohne Boost bereits so stark wie ein anderes Pokemon nach einem Gedankengut, eine große Hilfe im sehr offensiv ausgerichteten Uber-Metagame. Entgegen vieler Meinungen sind Latias und Latios auch ohne ihren Seelentau Uber, zwar keine wirklich guten mehr, aber dennoch besser als viele OUs, vor allem dank dem guten Typ und ihrem sehr flexiblem Movepool.

    Latias und Latios besitzen den gleichen Gesamt-Statuswert, der einzige Unterschied liegt in der Vertauschung der Angriffs- und Verteidigungs-Werte - Latias ist das defensivere, Latios das offensive Pokemon der beiden. Dem zu Trotz wird Latias genau gleich wie "ihr" "Bruder" gespielt, als offensiver Spezial-Sweeper, Latias hat allerdings den Vorteil etwas mehr auszuhalten. Die Statuswerte sind nicht "ubermäßig" gut, aber passen perfekt zu Latias: Durchschnittliche KP- und Verteidigungs-Werte, gute (mit Seelentau natürlich stark steigende) Spezial-Stats und eine typische Uber-Initiative. Latias ist mit diesen Statuswerten sowohl in der Lage speziell zu stallen, als auch zu sweepen. Und zusätzlich hält es auch im physischen Bereich etwas aus.

    Ich habe bereits erwähnt, dass es zum Teil dem Typ zu verdanken ist, dass Latias auch ohne Seelentau ein Uber ist. Drache / Psycho hat 5 Schwächen, 3 davon sind speziell und damit kaum erwähnungsbedürftig (der hohen Sp.Vert., Gedankengut und Genesung sei Dank). Einzig die Eis-Schwäche kann etwas nerven, da Eisstrahl bei den Ubern zu einem der häufigsten Attacken gehört. Dazu hat Latias 6 Resistenzen, 5 davon im speziellen Bereich, und eine Immunität. Dass Boden-Immunität immer nützlich ist, muss wohl kaum erwähnt werden.

    Nun, ein Teil der enormen Stärke Latias´ fehlt noch: der Movepool. Drachenklaue, Gedankengut, Donnerblitz, Eisstrahl, Delegator, Genesung, Surfer, Solarstrahl, Wunschtraum, Donnerwelle, Heilung, Bodyguard, Reflektor, Psycho-Plus, Psychokinese, Lichtschild, Nebelball und Charme sind die wichtigsten, oft überhaupt nicht benutzen, Attacken, die Latias beherrscht. Es lernt nahezu jede nützliche spezielle Attacke, könnte es noch Flammenwurf hätte es sofort einen wichtigen Counter weniger. Also, in dieser Attacken-Liste haben wir alles, was man für einen interessanten Spezial-Sweeper brauchen: genügend Angriffs-Moves, die verschiedene Variationen zulassen, ein Boost- und ein Recover-Move, und jede Menge Support-Zeugs, von dem man meistens nicht mal ahnt, dass Latias es beherrscht. Im Uber-Metagame liegt eine große Stärke Latias´ darin, dass es, im Gegensatz zu vielen anderen Ubern, sich davor bewahren kann vergiftet oder paralysiert zu werden. Auch gegen Abschlag, einen effektiven Counter-Move, kann es mit Delegator vorgehen. Latias hat ein großes Potenzial dazu, seine Counter mit verschiedenen, unerwarteten Moves auszuschalten, sodass man kaum ein Pokemon als 100%igen Counter zählen kann.

    Counter

    • Relaxo
    • Heiteira — Kein Bodyguard / Delegator (Delegator kann auspredictet werden), Psycho-Plus-Heiteira
    • Ninjatom — Keine Kraftreserve [Feuer / Unlicht]
    • Metagross — falls Latias ohne HP{Feuer}
    • Regice — Mit Psycho-Plus
    • Deoxys — Abschlag

    Latias eignet sich als Counter gegen:

    • Ho-oh — Non-CB
    • Sumpex
    • Kyogre
    • Groudon — Keine Donnerwelle / Kraftreserve [Käfer / Geist], Vorsicht vor Eisstrahl / Solarstrahl (countert im Großen und Ganzen auch Kraftreserve-Groudon)

    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    Standard

    Latias
    @ Seelentau
    EVs: 52, 0-, 0, 204, 252+, 0 (mäßig/modest)
    ___: 80, 0-, 0, 176+, 252, 0 (scheu/timid)
    ___: 252, 0-, 0, 96+, 160, 0 (scheu/timid)
    ___: 252, 0-, 0, 140+, 116, 0 (scheu/timid)

    ~ Donnerblitz / Eisstrahl / Donner / Drachenklaue
    ~ Reflektor / Gedankengut
    ~ Genesung
    ~ Eisstrahl / Drachenklaue / Kraftreserve {Feuer} / Delegator / Donnerblitz / Donner / Bodyguard

    Body Guard gegen Statusveränderungen oder Delegator als Schutz vor Abschlag. BoltBeam ist eine Alternative zu Drachenklaue als einzigen Angriffsmove und hilft gegen Kyogre und Groudon. Die Kraftreserven sind für Ninjatom und Metagross. Beim EV-Spread kann man auch etwas Def / SDef verwenden, um Kyogre / Groudon besser countern zu können.

    S. Staller

    Latias
    @ Seelentau
    EVs: 252, 0-, 0, 0, 4, 252+ (still/calm)

    ~ Gedankengut / Donnerwelle / Reflektor / Lichtschild / Toxin / Drachenklaue / Bodyguard
    ~ Gedankengut / Bodyguard / Drachenklaue / Toxin / Lichtschild / Reflektor / Donnerwelle
    ~ Donnerwelle / Reflektor / Lichtschild / Toxin / Drachenklaue / Bodyguard / Gedankengut
    ~ Genesung

    Latias hat mit Souldew die höchste S.Def im Spiel. Der Split ist bisschen random lol...

    Moveset-Sammlung für Latias

    Leider wurden bisher keine Movesets für Latias in der 3. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.