Meistagrif Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Meistagrif: Strategie und Movesets

Hier findest du die optimale Kampf-Strategie sowie Movesets für Meistagrif.

  • SoMo
  • XYΩα
  • SWS2W2
  • Strategie für Pokémon Sonne und Pokémon Mond

    Zu diesem Pokémon liegen in dieser Generation keine strategischen Informationen vor.
    Eventuell ist dies nicht die höchste Entwicklungsstufe des Pokémons.

    Moveset-Sammlung für Meistagrif

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Meistagrif eingetragen:

    Meistagrif

    [OU] Wallbreaker Standard-Moveset

    Item: Heiß-Orb
    Fähigkeit: Adrenalin
    EVs (Lv.100): 252 Angr / 92 SpVert / 164 Init
    EVs (Lv.50): 252 Angr / 92 SpVert / 164 Init
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr)
    - Ableithieb
    - Fassade
    - Eishieb
    - Tempohieb / Protzer

    Der Ableithieb ist Meistagrif Hauptangriffsattacke mit der es nicht nur attraktiven Schaden verursacht, sondern sich auch um die Hälfte des angerichteten Schadens heilen kann. Die Fassade erhält dank dem Verbrennungsschaden eine Basisstärke von 140 und 2HKOt Aggrostella, Pixi und Mamolida, welche sehr beliebte Kampf-Counter sind. Mit dem Eishieb kann es Demeteros-T sehr leicht aus dem Spiel nehmen, während es damit an Zygarde, Tangoloss und Hutsassa massiven Schaden anrichtet. Der Tempohieb besitzt eine erhöhte Priorität, wodurch Meistagrif in der Lage ist schnellere Threats zu revengen / finishen. Alternativ kann man auch den Protzer spielen um Meistagrif offensives Potenzial zu verbessern, wodurch es noch leichter Walls breaken kann. Der Abschlag wäre eine wichtige Coverage-Attacke um Alola-Knogga und Echnatoll besiegen zu können, allerdings kann Meistagrif keine andere Attacke dafür opfern.
    Die 252 Angr-EVs zusammen mit dem harten Wesen geben Meistagrif eine maximale Offensive. Dabei wird der Heiß-Orb als Item genutzt um sicher seine Fähigkeit Adrenalin zu aktivieren, die seinen Angriff um eine Stufe erhöht. Die 164 Init-EVs sorgen dafür, dass es sicher Offensivwesten Magearna und defensives Pelipper outspeeden kann. Die restlichen EVs werden für einen besseren Bulk in die Spezial-Verteidigung investiert.

    Meistagrif ist ein Wallbreaker den man am besten am Anfang des Kampfes nutzen sollte, damit es den Weg für die eigenen Lategame-Sweeper freiräumt. Solange der Heiß-Orb noch nicht Meistagrif verbrannt hat, sollte es nicht rücksichtslos in einen möglichen Abschlag eingewechselt werden. Weiterhin sollte es nur auf dem Kampffeld stehen, wenn der Auroraschleier vorhanden ist. Denn nur durch diesen ist es ihm möglich gegnerische Attacken wie die von Kapu-Riki oder Magearna besser einstecken zu können und dadurch auch leichter das gegnerische Team unter Druck zu setzen. Damit Meistagrif sein volles Potenzial entfalten kann, sind gute Predictions sehr wichtig, weil eine falsche Prediction gibt dem Gegner nicht nur oft einen besseren Wechsel, sondern verschwendet auch eine wichtige Runde des Auroraschleiers als kleines Beispiel: Wenn du die starke Vermutung hast, dass dein Gegner sein Demeteros-T einwechseln will, solltest du den Eishieb einsetzen, damit Meistagrif Demeteros-T in der nächsten Runde mit dem Tempohieb finishen kann.
    Meistagrifs große Niche im OverUsed sind Aurora Veil-Offensive Teams. Deshalb ist Alola-Vulnona ein Teampartner auf den es nicht verzichten kann. Denn Alola-Vulnona gibt Meistagrif den Auroraschleier durch den es 50% weniger Schaden von physischen und speziellen Attacken erhält, wodurch sein Bulk indirekt stark verbessert wird. Ash-Quajutsu ist deshalb ein empfehlenswerter Teampartner, weil es durch seinen hohen Spezial-Angriff, seiner hohen Initiative und der STAB Finsteraura sehr leicht Psycho- und Geist-Pokémon wie Latios, Alola-Knogga oder Echnatoll besiegen kann. Mega-Flunkifer hingegen besiegt Meistagrifs Counter Mega-Zobiris. Weiterhin bildet es zusammen mit ihm einen starken offensiven Wallbreaker-Core, der das gegnerische Team immens unter Druck setzen kann. Starke Lategame-Sweeper wie Gangwechsel Magearna, Drachentanz Zygarde, Aquium Z Manaphy oder Mega-Simsala profitieren sehr stark von Meistagrif, weil dieses für sie die gegnerischen Walls besiegen kann, damit sie im Lategame schneller und leichter sweepen können. Dabei profitieren Zygarde und Mega-Simsala noch dadurch, dass Meistagrif für sie Unlicht-, Eis und Stahl-Pokémon besiegen kann.

    Experten-Kommentar: Showdown-Import:
    Conkeldurr @ Flame Orb
    Ability: Guts
    EVs: 252 Atk / 92 SpDef / 164 Spe
    Adement Nature
    - Drain Punch
    - Facade
    - Ice Punch
    - Mach Punch

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Pokémon X und Pokémon Y

    Meistagrif hat auf den ersten Blick einen tollen physischen Bulk, der ihn dank seiner 105-KP und 95-Verteidigung doch einige Attacken überleben lässt. In der letzten Generation ein noch etwas unscheinbarer Kämpfer, bekommt es nun den Ruhm, den es verdient: mit Abschlag. Dank Abschlag hat Meistagrif einen tollen Angriff im petto, der mit doppelter Stärke trifft, solange der Gegner ein Item trägt. Ergänzt man dies nun mit Ableithieb, Tempohieb / Steigerungshieb und Eishieb, hat man eine tolle Coverage, die seinesgleichen sucht. Mit dem neuen Item Offensivweste jedoch wird seine spezielle, schwächere Seite etwas ausgeglichen und hat dann einen +1-Boost auf der Spezial-Verteidigung. Dass es dafür nicht boosten kann kann ihm jedoch herzlich egal sein. Daneben hat Meistagrif auch sonst interessante Attacken wie Steinhagel / Steinkante, Erdbeben oder Elementarschläge. Diese Alternativen werden eher seltener verwendet, weil Meistagrif eher Pokémon auf dem Einwechseln erwischt statt im 1gegen1 wegen seiner Initiative den Kürzeren zu ziehen.

    Jedoch bleibt auch Meistagrif nicht vor negativen Aspekten der pokémon'schen Neuzeit verschont und hat mit einer 45-Init kaum etwas zu melden. Auch die spezielle Defensive ist nicht überragend, obwohl es neutrale Attacken wie einen Eisstrahl oder schwächeren Surfer einstecken und mit Ableithieb wieder regenerieren kann. Doch wie bereits oben erwähnt kompensiert Meistagrif diese Schwäche mit der Offensivweste.

    Wenn man sich die Initiative so anschaut, würde manch einer sagen, dass Meistagrif für Bizarroraum wie gemacht sei. Mit dem neuen Item Offensivweste hingegen verliert Meistagrif zwar seinen Leben-Orb-Boost oder Überreste-Recovery, kann aber beides mit Ableithieb oder Steigerungshieb kompensieren. Die offensichtlich magere Spezial-Verteidigung ist somit auch kaum ein Problem, da +1 mit 105-KP auch auf 65-Sp.-Vert. ganz ordentlich einstecken lässt. Im Teambau sollte man sich dann jedoch darauf konzentrieren, dass Fiaro oder starke Psycho-Pokémon in ihrem Handeln eingeschränkt werden. Hierfür sind zum Beispiel ein defensives Apoquallyp / Rotom-W und vielleicht Wahlschal-Despotar ganz ordentlich.

    Moveset-Sammlung für Meistagrif

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Meistagrif eingetragen:

    Meistagrif

    [OU] Offensivweste Standard-Moveset

    Item: Offensivweste
    Fähigkeit: Adrenalin/Eisenfaust
    EVs: 252 Angr / 236 SpVert / 20 Init
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr)
    - Ableithieb
    - Tempohieb
    - Eishieb / Steinkante
    - Abschlag / Gifthieb

    Mit der Offensivweste kommt man auf einen sehr guten speziellen Verteidigungswert, was in Verbindung mit den hohen KP zu einem guten speziellen Bulk führt. Die EVs und das Wesen sind auf maximale Durchschlagskraft bei vollem Bulk ausgelegt und 20 EV gehen in die Initiative, um andere Meistagrif und Hippoterus zu outspeeden. Adrenalin dient dazu, Statusprobleme abfangen zu können und dadurch einen Angriffsboost zu bekommen, Eisenfaust verstärkt seine Box-Attacken,d.h. alle außer Abschlag und Steinkante, um 20%. Die Attacken sind ziemlich selbsterklärend. Ableithieb als STAB und zum KP regenerieren, Tempohieb als wichtigen Prioritätsangriff im momentanen Metagame. Mit Eishieb trifft man fliegende Gegner wie Skorgro, Demeteros und allgemein Drachen sehr effektiv. Abschlag trifft Geist- und Psycho-Pokemon effektiv und schlägt gleichzeitig das gegnerische Item weg.
    Gifthieb um alle Fee Typen treffen zu können, insbesondere Azumarill und Pixi. Steinkante kann man auswählen um beim Switch-In Fiaro, Glurak und (Mega-)Pinsir hart zu treffen.
    Meistagrif wird vor allem dazu eingesetzt, um spezielle Angreifer zu beseitigen und Statusprobleme für das Team abzufangen und dadurch einen Angriffsboost zu kassieren, weshalb meist die Fähigkeit Adrenalin gespielt wird. Es harmoniert hervorragend mit Rotom-W, da es Pokemon, wie Fiaro, M-Pinsir und Azumarill ziemlich zuverlässig beseitigen kann, die Meistagrif ansonsten Probleme bereiten. Allgemein freut sich Meistagrif über jede Hilfe gegen starke Feen-, Flug- und Psychopokemon, gegen die auch Pokemon wie Despotar, Caesurio und Heatran gute Partner bilden. Vor allem Tarnstein-Support kann für Meistagrif sehr wichtig sein, da es für viele 2HKOs von entscheidender Bedeutung sein kann.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Shellbell, überprüft von Shuckle_Star, zuletzt bearbeitet von bib_77. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Meistagrif

    Sweeper mit Adrenalinkick Empfehlenswertes Moveset

    Item: Heiß-Orb
    Fähigkeit: Adrenalin
    EVs: 192 KP / 252 Angr / 44 SpVert / 20 Init
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr)
    - Ableithieb
    - Tempohieb
    - Eishieb / Steinkante / Fassade
    - Abschlag / Gifthieb / Fassade

    Adrenalinsweeper sind inzwischen nicht mehr nur selten anzutreffen und auch Meistagrif kann man mit dieser Fähigkeit zu einem effektiven Angreifer machen, der auch ohne den Bulk durch die Offensivweste ganze Teams auseinanderreißen kann!
    Das Heiß-Orb löst nach einer Runde die Fähigkeit aus, was das Hauptziel sein sollte. Der von Natur aus hohe und durch Wesen und EVs gesteigerte Angriffswert macht Meistagrif mit Tempohieb zu einem guten Revenger, wodurch auch schon eine Runde vergeht.
    Die EVs auf KP bringen ihm auf Lv. 100 einen Maximalwert von 399, was den Tarnsteineschaden senkt und auf diese Weise dafür sorgt, dass man es noch öfter einwechseln kann. Durch das Init-Investment überholt man vor Allem Standard-Hippoterus und Meistagrif ohne Geschwindikeits-EVs. Den Rest legt man auf die Spezial-Verteidigung, da sie es am Ehesten nötig hat.
    Mit Ableithieb kann man den Schaden, den man regelmäßig durch Verbrennung nimmt, egalisieren, während auf dem dritten Slot Eishieb und Steinkante der Coverage dienen.
    Als letzte Attacke wählt man Abschlag zum Entfernen des gegnerischen Items, Gifthieb, um effektiv gegen die sonst problematischen Feen-Pokémon ankommen zu können, oder Fassade, da sie durch die Verbrennung immer einen guten Schaden anrichtet und in Kombination mit Ableithieb eine nahezu perfekte Coverage schafft, wenn man nicht gerade einem Geist-Pokémon gegenüber steht. Alternativ kann man Fassade auch als dritten Move verwenden und mit Abschlag auf dem letzten Slot gegen Geister vorgehen.
    Meistagrifs größtes Problem ist wohl seine Initiative, da man nur sehr wenig überholen wird. Man kann aber auch ein mutiges Wesen (+Angr, -Init) wählen, die Init-EVs auf Spezial-Verteidigung legen und ihn im Bizzaroraum spielen.
    Dieses Set trifft man im Metagame immer öfter, und das nicht zu Unrecht: Wer diese Version des Säulenstemmers ausprobiert, wird es nicht bereuen!

    Dieses Moveset wurde eingetragen von FirstStrike, überprüft von Moschuss, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Meistagrif

    [2on2] Offensivweste Empfehlenswertes Moveset

    Item: Offensivweste
    Fähigkeit: Adrenalin / Eisenfaust
    EVs: 20 KP / 244 Angr / 12 Vert / 228 SpVert / 4 Init
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr)
    - Ableithieb
    - Abschlag
    - Eishieb / Steinhagel
    - Tempohieb

    Im VGC15-Format hat Meistagrif seine Präsenz wieder erlangt, da seine wichtigsten Attacken über die Move-Tutoren wieder beigebracht werden können, welche in X und Y nicht vorhanden waren.
    Ableithieb ist in Kombination mit seiner schwachen Initiative und dem hohen Angriff ein echter Trumpf. Da es so langsam ist, muss es oft einen Schlag einstecken, bevor es zum Zug kommt und kann so einiges an Schaden regenerieren. Dafür ist auch die Offensivweste gedacht, sie lässt Meistagrif spezielle Attacken besser aushalten und macht es bulkiger. Ableithieb ist zudem sehr effektiv gegen Heatran, Mega-Kangama, Despotar und Caesurio, von denen man mindestens eines in fast jedem VGC-Team vorfinden kann. Tempohieb beseitigt schwer angeschlagene Gegner mit Leichtigkeit und Abschlag ist perfekt gegen Psycho- und Geist-Pokémon und beseitigt dazu das gegnerische Item. Eishieb ist sehr hilfreich gegen Skorgro, Demeteros und die meisten Drachen. Steinhagel trifft beide gegnerischen Pokemon und z.B. Garados sehr effektiv.
    Meistagrif kann ebenso auch in Bizarroraum-teams eingebunden werden, da es zu den sehr langsamen Pokemon zählt. Dann spielt man ein mutiges Wesen (+Angr, -Init) und nutzt möglichst 0 Init DV.
    In Sachen EV-Split sollte man sagen, dass vor allem im VGC alles an sein eigenes Team angepasst werden sollte und die EV-Verteilung so gewählt wird, dass man eben die Sachen wegsteckt mit denen man im allgemeinen Probleme hat. Hier folgt ein Beispiel für die Verteilung bei Meistagrif.
    Mit dem oben angegebenen EV-Split überlebt Meistagrif einen Hitzekoller von Mega-Glurak Y in der Sonne, einen Risikotackle von frohen Mega-Kangama und die Schallwelle von Wahlglas-Feelinara mit Feenschicht. Demnach wählt man diesen Split, wenn man möchte das Meistagrif eben genau diese Attacken überlebt. Wenn man mit anderen gegnern Probleme hat, wählt man eben einen veränderten EV-Split.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von bib_77, zuletzt bearbeitet von Anonymous. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Meistagrif

    [2on2] Rundumschutz-Meistagrif Interessantes alternatives Moveset

    Item: Tsitrubeere
    Fähigkeit: Adrenalin
    EVs: 252 KP / 52 Angr / 124 Vert / 76 SpVert / 4 Init
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr)
    - Rundumschutz
    - Tempohieb
    - Ableithieb
    - Eishieb / Abschlag / Steinhagel

    Während die Mehrheit der Spieler wahrscheinlich eine Offensivweste auf ihr Meistagrif klatscht und so die spezielle Verteidigung in die Höhe treibt, kann man mit den richtigen Teamkollegen durchaus mehr aus Meistagrif holen. Bei diesem Set ist Meistagrif eher ein offensiver Supporter, der das Team vor Attacken wie Steinhagel, Schallwelle oder Hitzewelle schützen soll. Mit einem Bedroher-Pokémon im Team kann man mit diesem Split sogar den Risiko-Tackle eines frohen Mega-Brutalanda überstehen. Braucht man eher einen speziellen Supporter, kann man die physischen Verteidigungs-EVs in die spezielle Verteidigung packen und mit 148 EVs dem mässigen Draco Meteor eines Leben-Orb Trikephalo standhalten. Auf dem letzten Slot wählt man die Attacke, die am besten zum Team passt und entscheidet sich entweder für Eishieb für Drachen-Pokémon, Abschlag gegen Durengard bzw. Geister oder Steinhagel gegen Flug-Pokémon wie zum Beispiel Glurak. Rundumschutz-Meistagrif hat nur bedingt den bulk der beliebten Offensivwesten-Variante, kann aber mit den richtigen Partnern viel mehr mit den EVs variieren, vorallem weil man mit Adrenalin Statusattacken abfangen und so die fehlenden EVs wiedergutmachen kann.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Ash, zuletzt bearbeitet von Terra-Freak. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Meistagrif

    [OU] Leben-Orb (Rohe Gewalt) Interessantes alternatives Moveset

    Item: Leben-Orb
    Fähigkeit: Rohe Gewalt
    EVs: 116 KP / 252 Angr / 140 Init
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr)
    - Donnerschlag
    - Giftieb
    - Eishieb
    - Ableithieb

    Die Kombination aus Leben-Orb, Rohe Gewalt und breitem Movepool macht Meistagrif zu einem starken Angriff, der viele Pokemon, die gegen das Standard-Set gut dastehen, überraschen und besiegen kann. Im Gegenzug verliert Meistagrif seine Statusimmunität, speziellen Bulk und eine Prio-Attacke, gewinnt aber an Überraschungsmoment hinzu.
    Der Angriff wird maximiert, um die nötigen OHKOs und 2HKOs zu erzielen. 140 EVs werden in die Initiative gesteckt, um Feelinara mit 16 Init-EVs, außerdem defensives Despotar, Pixi und manche Azumarill-Varianten zu überholen. Man kann mehr EVs investieren, beispielsweise 208, um Azumarill mit 164 Init-EVs und Panzaeron zu überholen, dies geht aber mit einem deutlichen KP-Verlust einher und ist etwas unsicher, weil auch manche Azumarill mit höherer Initiative gespielt werden.
    Die Attacken dienen als Köder für eine Menge defensiver Pokemon und haben generelle eine große Coverage. Donnerschlag trifft Wassertanks wie Lahmus, Tentoxa, Garados und Starmie und kann Panzaeron 2HKOen. Gifthieb wird für Feen wie Azumarill, Pixi und Feelinara verwendet, wobei ein bisschen vorhandener Schaden nötig ist, um die ersten beiden zu OHKOen. Eishieb trifft allgemein viele beliebte Pokemon wie Demeteros, Skorgro und Dragoran, wird ebenfalls von Rohe Gewalt verstärkt und bildet mit Donnerschlag quasi perfekte neutrale Coverage. Schließlich ist Ableithieb zu empfehlen, der es Meistagrif ermöglicht, Stahlpokemon zu treffen und etwas KP zu heilen. Eine andere Möglichkeit ist Feuerschlag, was ebenfalls Stahltypen trifft, aber vor allem Scherox OHKOt, das sonst eventuell zum Set-up kommt.
    Während dieses Set deutlich an Langlebigkeit verliert und deshalb insgesamt schlechter ist als das Offensivweste-Set, hat es das Überraschungsmoment auf seiner Seite. Es sollte vor allem gegen Teams, die auf einem defensiven Core beruhen, zum Einsatz kommen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Beta, zuletzt bearbeitet von arkani52. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Schwarz, Weiß, Schwarz 2 und Weiß 2

    Meistagrif ist ein neues Kampf Pokemon der 5. Generation und zeigt durch seinen gigantischen 140 Angriff Base-Wert, dass er sogut wie jedem Pokemon einen ordentlichen Schaden zufügen kann. Die Schnelligkeit ist zwar nicht seine größte Stärke, aber durch seinen ordentlichen Base-Wert bei KP (105), Verteitigung (95) und durch die Attacke Ableithieb, mit dem er zusätzlich noch KP zurückbekommt, wird klar, dass dieses Pokemon nicht nur austeilen kann, sondern auch einstecken kann!

    Meistagrif besitzt 3 mögliche Fähigkeiten: Adrenalin, Rohe Gewalt und seine Traumwelt-Fähigkeit Eisenfaust. Adrenalin wird jedoch bevorzugt, da der Angriffswert bei Statusproblemen (z.B Paralyse oder Verbrennung) um 50% erhöht wird! Das heißt man kann ohne große Probleme in eine Donnerwelle von Heiteira einwechseln und sich über den zusätzlichen Boost freuen. Was dieses Pokemon aber auch so gefährlich macht ist seine Attacke Protzer. Durch diese Attacke wird sein Angriff und seine Verteidigung um weitere 50% gesteigert und kann, sofern der Gegner keine Antwort darauf hat, ganze Teams niederringen.

    Protzer

    MeistagrifMeistagrif @ Überreste
    Fähigkeit: Adrenalin
    EVs: 120 KP / 252 Ang / 136 Sp.Vert
    Wesen: Hart (+Ang, -Sp.Ang) / Mutig (+Ang, -Init)
    - Tempohieb
    - Protzer
    - Gegenstoß / Eishieb / Steinkante
    - Ableithieb

    Das wohl am häufigsten benutze Set von Meistagrif. Die EV Verteilung ist klar geregelt: maximaler Angriff bringt Meistagrif auf seine volles Potential. Geschwindigkeit und Verteidigung braucht es nicht, da seine Verteidung ohnehin durch Protzer erhöht wird. Darum gehen die restlichen EVs in KP und Spezialverteidigung, um gegebenfalls stärkere spezielle Attacken abzufangen. Ein andere EV Verteilung wäre noch 4 KP / 252 Atk / 252 SpVer. Durch die maximale Spezialverteidgung kann es noch mehr aushalten und Ableithieb sorgt für die notwendige Heilung.

    Ableithieb und Tempohieb sind Standard auf dem Set. Temphieb eignet sich extrem gut als Revenge Attacke, die zwar nur einen Angriffsbasewert von 40 besitzt, aber durch den Protzer Boost umso gefährlicher werden kann. Ableithieb macht ordentlichen Schaden und sorgt zugleich als Heilung für Meistagrif. Mit Gegenstoß hat man eine gute Option gegen Geisterpokemon, allerdings dann einen leichten Nachteil gegen Flugtypen. Die Attacke Steinkante würde diese Schwäche beseitigen, allerdings würden dann Geist- und Psychopokemon Schwierigkeiten bereiten, darum ist Gegenstoß die bevorzugte Attacke.

    Heiß-Orb

    MeistagrifMeistagrif @ Heiß-Orb
    Fähigkeit: Adrenalin
    EVs: 240 KP / 252 Ang / 16 Init
    Wesen: Hart (+Ang, -Sp.Ang)
    - Tempohieb
    - Hammerarm
    - Gegenstoß
    - Eishieb / Steinkante / Fassade

    Durch Adrenalin eine schöne Schlagkraft, die allerdings ihren Preis hat. Dieses Set hat große Probleme, wenn Sandsturm, Stachler oder Tarnsteine im Spiel sind. Dadurch nimmt er jede Runde mindest 20% Schaden und wird knallhart von Skorgro ausgekontert. Ein gefährliches Set, das sehr selten anzutreffen ist und gegen das Protzer Set nicht ankommen kann.

    Delegator + Power-Punch

    MeistagrifMeistagrif @ Überreste
    Fähigkeit: Adrenalin
    Wesen: Hart (+Ang, -Sp.Ang)
    EVs: 252 KP / 252 Ang / 4 Init
    - Power-Punch
    - Delegator
    - Tempohieb
    - Gegenstoß / Steinkante

    Eine andere Variante von Meistagrif und diese hat durchaus ihr Potential. Hat es erst einmal den Delegator eingesetzt, kann Meistagrif in Ruhe den mächtigsten Power-Punch der ganzen Generation einsetzen! Die EVs sind ganz klar verteilt 252 Angriff EVs mit Wesen Hart bieten eine sehr schöne Durchschlagskraft. Da Meistagrif nicht auf die Schnelligkeit angewiesen ist, geht der Rest in die KP, damit auch ein Geowurf nicht den Delegator bricht. Durch den ordentlichen STAB von Power-Punch und den EVs auf Angriff, besiegt es selbst ein Panzaeron mit 2 Treffern! Wie auf allen Meistagrif Sets ist auch auf diesem Tempohieb vorzufinden. Dieser hilft angeschwächte Pokemon, die durch den Power-Punch einen erheblichen Schaden abbekommen haben, entgültig nieder zu strecken. Die letzten beiden Attacken dienen dazu, dass ihr nicht hilflos gegen Geistpokemon dasteht. Solltet ihr eher eine Schwäche gegen Flugpokemon haben empfiehlt sich Steinkante.

    Wahlband

    MeistagrifMeistagrif @ Wahlband
    Fähigkeit: Adrenalin
    Wesen: Hart (+Ang, -Sp.Ang)
    EVs: 252 KP / 252 Ang / 4 Init
    - Hammerarm / Kraftkoloss
    - Eishieb / Steinkante
    - Tempohieb
    - Gegenstoß

    Wahlband gibt Meistagrif eine unglaubliche Stärke von 624, die nochmals wiederum auf 936 gesteigert werden kann, wenn Adrenalin aktviert ist! Kraftkoloss reicht aus um Panzaeron mit einem Treffer zu erledigen, falls Tarnsteine auf dem Feld liegen. Dieses Set profitiert von Stachler und Tarnsteine, sollten diese erst einmal im Spiel sein, kann Meistagrif selbst ein Aquana mit vollen EVs auf Verteidigung und KP mit einem Streich ausschalten.

    Hier ein paar Schadensberechnungen mit Tempohieb und die Effektivität wie Meistagrif als Revenger agieren kann:

    Ohne Adrenlinschub:
    0 KP /0 Vert. Lucario: KO mit einem Treffer
    0 KP /0 Vert. Terrakium: 78% - 91.6%
    0 KP /0 Vert. Mamutel: 75.3% - 89.8%
    0 KP /0 Vert. Panferno: 51.5% - 60.8%
    0 KP /0 Vert. Libelldra: 45.2% - 53.8%
    0 KP /0 Vert. Maxax: 43% - 50.5%

    Mit Adrenalinschub:
    0 KP /0 Vert. Mamutel: KO mit einem Treffer
    0 KP /0 Vert. Panferno: 77.1% - 91.1%
    0 KP /0 Vert. knakrack: 49.7% - 58.9%

    Konter und Checks

    Der beste Konter der Meistagrif am meisten Probleme bereitet ist zunächst einmal Skorgro. Durch seine neue Fähigkeit Aufheber, kann Skorgro die Attacke Akrobatik einsetzen und Meistagrif mit Toxik-Orb bewerfen, somit erleidet er jede Runde Toxischen Schaden. Selbst seine Fähigkeit Adrenalin kann nichts gegen Skorgro ausrichten, da Skorgro durch seinen Flugtyp fast kein Schaden von Ableithieb, Tempohieb und selbst einer neutralen Steinkante nimmt. Skorkro hingegen kann ganz leicht mit Akrobatik zurückschlagen, die sich auf einen Angriffwert von 110 verdoppelt wenn Skorgro kein Item trägt. Hinweis: Durch SW2 erlernt Meistagriff nun Eishieb, wodurch es Skorgro enorm zusetzen kann. Skorgro ist dadurch oft kein sicherer Konter mehr, allerdings muss Meistagriff dann auch jeweils auf eine andere Attacke verzichten

    Ein weiterer aber nicht sicherer Check wäre Panzaeron. Panzaeron kann zwar mit Sturzflug schön austeilen, sollte aber Meistagrif bereits mehrmals Protzer eingesetzt haben oder ein Delegator haben, kann es ganz leicht mit Ableithieb zu neuer KP kommen oder mit Power-Punch kräftig draufhauen. Wie oben schon erwähnt: ein Power-Punch kann Panzaeron mit 2 Treffern erledigen! Selbst Panzaeron´s Heilungsattacke Ruheort hilft in dieser Situation wenig, da es in diesem Moment nurnoch als Stahl Pokemon behandelt wird und umso mehr Schaden von Ableithieb oder Power-Punch abbekommt.

    Kryppuk wäre noch ein Check. Durch seine langsame Geschwindkeit hat Gegenstoß kontinuierlich eine Stärke von 50 statt den üblichen 100 gegen Kryppuk. Meistagrif kann zwar mit Protzer sein Angriffwert hoch steigern, aber auch Kryppuk kann durch Gedankengut seinen Spezialangriff erhöhen und zugleich mit Erholung oder Leidteiler seine KP auftanken.

    Moveset-Sammlung für Meistagrif

    Leider wurden bisher keine Movesets für Meistagrif in der 5. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.