Stahlos Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Stahlos: Strategie und Movesets

Hier findest du die optimale Kampf-Strategie sowie Movesets für Stahlos.

  • SoMo
  • XYΩα
  • SWS2W2
  • DPPtHGSS
  • RuSaS
  • GSK
  • Strategie für Pokémon Sonne und Pokémon Mond

    Analyse für das UnderUsed

    Mega-Stahlos ist dank seinem immensen Bulk und der guten defensiven Typenkombination einer der besten Antworten auf bekannte Threats, wie Latias, Vitalglocke-Togekiss, physisches Mega-Altaria, Caesurio oder Anego. Hierbei hat es noch den Vorteil, dass es diese und weitere Pokémon dank seinen STAB-Attacken, dem angenehmen Angriffwert und dem Fluch auch oft im Match-Up besiegen kann. Der Fluch ist hierbei auch dadurch praktisch, weil es so ein besseres Match-Up gegen andere physische Setup-Sweeper aber vor allem bulky Scherox-Sets erhält. Ein weiterer positiver Punkt ist noch, dass es dank seinem Boden-Typ als Voltwechsel-Stopp agieren kann, was ihm eine besondere Nische über anderen Stahl-Pokémon, wie Mega-Stolloss, Muramura oder Kobalium, gibt. All diese positiven Punkte machen Mega-Stahlos schlussendlich auch zu einem guten Tarnsteinleger, weil es viele Situationen erhält in denen es diese auslegen kann und dabei noch einige Hazard-Entferner vom Entfernen seiner Tarnsteine abhalten kann.

    Allerdings ist Mega-Stahlos nicht perfekt. Als Mega-Stahl-Pokémon steht es sehr stark in Konkurrenz mit Mega-Stolloss, welches aufgrund seiner Fähigkeit den besseren Bulk hat. Hierbei hat nämlich Mega-Stahlos das Problem, dass es mit Kampf, Feuer, Boden und Wasser vier unangenehme Schwächen besitzt, da das UnderUsed mit beispielsweise Terrakium, Grandiras, Panferno, Nidoking, Mamutel, Primarene, Volcanion oder Mega-Turtok, einige starke Pokémon hat, die Mega-Stahlos aufgrund seiner schwächen leicht unter Druck setzen können.Zusätzlich erleichtert wird ihnen das noch dadurch, dass Mega-Stahlos über keinerlei Heilungsmöglichkeit verfügt und dadurch leicht zu schwächen ist. Auch sorgt die geringe Initiative, welche für die Stärke des Gyroballs vorteilhaft ist, dafür, dass Mega-Stahlos praktisch von jedem Pokémon outspeeded wird. Abschließend strauchelt Mega-Stahlos noch als Boden-Pokémon etwas, da es gegen Mega-Voltenso und Hitze-Rotom wegen ihrer Feuer-Coverage oftmals den Kürzeren zieht. Andere Boden-Pokémon, wie Skorgla, Hippoterus, Sumpex oder Rihornior, hingegen haben keine so großen Match-Up Probleme gegen diese beiden.

    Analyse für das RarelyUsed

    Das normale Stahlos besitzt aufgrund seiner massiven physischen Verteidigung und seiner guten Typenkombination eine kleine Nische im RarelyUsed, da es damit große Threats, wie Monargoras, Cavalanzas oder Wolwerock-Zwielichtform, gut entgegen kommt. Dabei kann es sogar mit dem Fluch seine physische Verteidigung und Angriff weiter erhöhen, das Match-Up gegen diese Pokémon besser bestreiten zu können. Dabei ist zu beachten, dass Stahlos, obwohl es ein defensives Pokémon ist, nicht passiv ist und mit Rammboss und Erdbeben zwei starke STAB-Attacken besitzt. Ein positiver Punkt hierbei ist noch, dass es aufgrund seiner vierfachen Gesteinsresistenz nicht so viel Schaden von Tarnsteinen erhält und somit leicht in diese einwechseln kann. Dabei gibt ihm der Stahl-Typ noch eine wichtige Gift-Immunität, wodurch es auch nicht toxisch vergiftet werden kann. Weiterhin besitzt es mit der Robustheit noch eine gute defensive Fähigkeit, weil es so bei vollen KP niemals OHKOt werden kann. Aufgrund dieser vielen guten defensiven Vorteile, eignet sich Stahlos auch als guter Tarnsteinleger, da es oftmals viele Situationen erhält in denen es diese legen kann.

    Allerdings ist Stahlos nicht perfekt! Es steht sehr stark in Konkurrenz mit Registeel und Bronzong, welche meist die besseren Stahl-Pokémon sind, da sie im Gegensatz zu Stahlos besser Shaymin und Roserade checken können aufgrund der Pflanzen-Resistenz. Weiterhin besitzen sie auch keine schlechte Spezia-Verteidigung, wie Stahlos, das dadurch leicht von speziellen Angreifern unter Druck setzt wird. Schlussendlich besitzt Stahlos nur eine sehr kleine Nische im Tier.

     

    Analyse für das NeverUsed

    Stahlos ist einer der besten defensiven Pokémon, die das NeverUsed zu bieten hat. Dank seiner großartigen defensiven Typenkombination und seiner hervorragenden Defensive - vor allem in der physischen - ist es einer der besten Antwort auf größere Threats, wie Curelei, Elfun, Sniebel oder Washakwil. Dazu besitzt es noch mit der Robustheit eine gute Fähigkeit um bei vollen KP auch mal zur Not einen Angriff von beispielsweise Fennexis, Elezard oder Magbrant zu überleben. Das gute danach ist, dass es diese Pokémon auch dank seinem Angriffswert und dem STAB-Erdbeben besiegen kann. Weiterhin kann es auch sein offensives Potenzial mit dem Fluch erhöhen, wobei es auch seine physische Verteidigung erhöht, wodurch es auch in der Lage ist physische Setup-Sweeper, wie Protzer-Washakwil, besser zu checken. Hierbei sorgt dies auch dafür, dass es Xatu besiegen kann. Dieser Punkt sowie seine ganzen defensiven Vorteile machen aus Stahlos auch einen guten defensiven Tarnsteinleger.

    Allerdings ist Stahlos nicht perfekt. Aufgrund seiner fehlenden Heilungsmöglichkeit ist es sehr leicht es zu schwächen. Weiterhin besitzt es auch eine schlechte Spezial-Verteidigung, wodurch vor allem spezielle Angreifer es sehr leicht in die Enge trieben können. Als nächstes hat es noch das Problem, dass es mit Wasser, Boden, Kampf und Feuer vier unangenehme Schwächen hat, da sie mit Lahmus, Branawarz, Colosand, Quartermak, Meditalis, Magbrant und vor allem Fuegro stark im Tier präsent sind. Zu guter Letzt verliert es oftmals das Match-Up gegen beliebten Hazard-Entfernern, wie Moruda, Turtok oder Rotom, wodurch es gegen diese seine Tarnsteine nicht halten kann.

    Moveset-Sammlung für Stahlos

    Leider wurden bisher keine Movesets für Stahlos in der 7. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Pokémon X und Pokémon Y

    Stahlos ist seit seiner Entdeckung in der zweiten Generation eine gefürchtete physische Wall, an der sich physische Sweeper die Zähne ausbeißen, solange sie nicht mit Feuer-, Kampf-, Boden- oder Wasser-Attacken um sich werfen. Die Base-200-Verteidigung, die bei Mega-Stahlos nochmal auf 230 erhöht wird, ist eine Liga für sich. Mit den ordentlichen Base-75-KP lässt sich Stahlos oft einwechseln, um Tarnsteine zu legen oder den Gegner aus dem Kampf zu brüllen. In seiner Normal-Form ist Stahlos auf offensiver Seite keine Augenweide, doch der annehmbare Base-85-Angriff wird bei Mega-Stahlos zu 125 und lässt sich perfekt mit der tiefen, niedrigen Initiative kombinieren und macht Gyroball so zu einer der stärksten Attacken auf Stahlos, solange der Gegner schnell genug ist. Oft benutzte Attacken sind Erdbeben, Gyroball, Rammboss, Steinkante, Drachenrute oder auch die Elementar-Zähne, von denen entweder Mega-Stahlos mit Sandgewalt oder Stahlos mit Rohe Gewalt profitieren können.

    Wie bereits genannt gehört es zu den langsamsten Pokémon in unserem Universum, was Stahlos zum Verhängnis werden kann, sollte kein Bizarroraum aktiv sein oder der Gegner unter Paralyse stehen. Auch wenn es als Mega-Stahlos einen kleinen Schub auf die Spezial-Verteidigung bekommt, so wird es von den oben genannten Schwächen genug Schaden nehmen, da Feuer, Kampf, Boden und Wasser zu den häufigsten Attacken zählen. Auch in Sachen Support würde sich Stahlos über etwas mehr Auswahl freuen, denn nur mit Tarnsteinen und Brüller kommt man nicht sonderlich weit. Für Verhöhner ist es zu langsam, außer man erwischt den Gegner beim Switch-in und kann so Toxin, Irrlicht oder sonstige Status-Attacken verhindern.

    Ein tolles Pokémon muss nicht schnell sein, das haben viele defensive Pokémon bereits gezeigt. Jedoch machen die Schwächen und Statuswerte Stahlos einen Strich durch die Rechnung. Als Mega-Stahlos kann es keine Überreste tragen und muss sich wegen seiner schwachen speziellen Verteidigung auf Pokémon wie Apoquallyp, Hutsassa oder auch Mega-Bisaflor verlassen - eine Wahl, die gut überlegt sein muss, denn es hat keine Recovery außer Erholung, wodurch es noch unbeweglicher wird, als es bereits ist. In den oberen Tiers sind stärkere, spezielle Attacken viel präsenter, so dass es eher in den tieferen, eher physisch veranlagten Tiers aufzufinden ist.

    Moveset-Sammlung für Stahlos

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Stahlos eingetragen:

    Stahlos

    [UU] Tank Standard-Moveset

    Item: Stahlosnit
    Fähigkeit: Robustheit -> Sandgewalt
    EVs: 252 KP / 56 Vert / 200 SpVert
    Wesen: Sacht (+SpVert, - SpAngr)
    - Erdbeben
    - Rammboss
    - Tarnsteine
    - Brüller / Toxin / Drachenrute

    Der Ramboss ist der primäre STAB-Angriff, der meistens 120 BP besitzt und daher dem gegen defensive Pokémon sehr schwachen Gyroball vorzuziehen ist. Das Erdbeben ist ein zweiter, sekundärer STAB der dafür sorgt, dass man die meisten Pokémon zumindest neutral trifft. Die Tarnsteine kann Mega-Stahlos schließlich dank seines ausgezeichneten Bulks sehr zuverlässig auslegen und so das Team unterstützen. Auf dem letzten Slot hat man die Auswahl zwischen dem Toxin, mit dem man defensive Pokémon unter Druck setzen kann oder einer Phazing-Attacke. Dabei ist im Schnitt der Brüller besser als die Drachenrute, da er Delegatoren und Feen-Typen umgeht. Mit einer solchen Phazing-Attacke kann man gleichzeitig ein Setup des Gegners verhindern und etwas Chip-Damage durch Hazards zufügen, womit sie eine sehr gute Utility besitzt.

    Der EV verbessert Stahlos soundso schon guten physischen Bulk gerade soweit, dass es einen OHKO durch Flampivians Flammenblitz verhindert, während der spezielle Bulk durch 200 EVs und ein positives Wesen nahezu maximiert wird. Insgesamt ähneln sich Mega-Stahlos und Mega-Stollos sehr - Beides sind Tanks mit ausgezeichneter phsischer Defensive und dem Problem der fehlenden Recovery. Meistens ist allerdings Stollos aufgrund seiner eindeutig besseren Fähigkeit, Filter einen noch deutlich besseren Bulk besitzt. Auch die Wasser-Schwäche von Stollos stört sehr. Ein Grund um jedoch trotzdem Stahlos zu nutzen wäre die Elektro-Immunität, die es zusammen mit dem STAB-Erdbeben zu einem ausgezeichneten Pokémon gegen VoltTurn-Kombinationen macht.

    Gute Teampartner für Mega-Stahlos sind speziell defensive Pokémon wie Heiteira, Florges oder Feelinara. Diese sorgen nicht nur für eine ausgezeichnete Abdeckung der beiden Defensivwerte sondern können mittels des Wunschtraums auch das Problem der fehlenden Recovery lösen und sorgen so für eine deutlich verbesserte Langlebigkeit. Auch defensive Wasser- und Pflanzen-Pokémon sorgen für eine sehr gute Typenabdeckung, da sie gegnerische Wasser-Pokémon wallen können.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von CoptuS, überprüft von arkani52, zuletzt bearbeitet von bmac. [ Moveset verbessern ]

    1 Kommentar zu diesem Set anzeigen

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Stahlos

    [NU] Defensiver Tank Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Robustheit
    EVs: 244 KP / 136 Angr / 128 SpVert
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr)
    - Tarnsteine
    - Erdbeben
    - Rammboss
    - Toxin

    Stahlos genießt auch im NeverUsed einen herausragenden Platz als physischer Tank, der über einige Supportoptionen sowie ein gute Angriffspotenzial verfügt. So wird es zu einer wichtigen Stütze gegen Pokémon wie Kangama, Somnivora oder Mega-Ohrdoch. Stahlos passt sowohl in offensiv als auch defensiv ausgelegte Teams.

    Tarnsteine ist eine großartige Support-Attacke, um Passivschaden anzuhäufen. Erdbeben ist ein verlässlicher, starker STAB-Angriff, der vor allem andere Hazardleger wie Rizeros und Deponitox hart trifft. Rammboss trifft Mega-Ohrdoch und andere relativ leichte Pokémon härter als Gyroball und daher als zweite STAB-Attacke zu empfehlen. Toxin verkrüppelt defensive Pokémon wie Plipri, Morlord sowie Rotom und Somnivora. Brüller ist eine Alternative, um sich boostende Pokémon aus dem Kampf zu zwingen und Hazard-Schaden anzureichern.

    Überreste sorgen für stetige Recovery. Robustheit ermöglicht es, bei vollem Leben Attacken wie Wahlband-Karadonis' Nahkampf oder Magbrants Feuersturm zu überleben. Für offensivere Varianten dagegen eignet sich auch Rohe Gewalt als Fähigkeit: 128 EVs in der Spezial-Verteidigung reichen aus, um von Tauros' Feuersturm nicht 2HKOt zu werden, während die restlichen Angriff-EVs und ein hartes Wesen für mehr offensive Präsenz sorgen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Beta, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Stahlos

    Physische Wall Empfehlenswertes Moveset

    Item: Beulenhelm
    Fähigkeit: Robustheit
    EVs: 252 KP / 4 Angr / 252 Vert
    Wesen: Pfiffig (+Vert, -SpAngr)
    - Tarnsteine
    - Erdbeben
    - Drachenrute / Brüller
    - Rammboss

    Das Item sorgt für Schaden bei Gegnern, die die Metallanakonda berühren. Wegen der lausigen SpV wird Robustheit gespielt. EVs sorgen für maximale physische Staying-Power. Das Wesen verstärkt letztere noch.
    Tarnsteine tun Mega-Glurak-Y, Ramoth und Fiaro echt weh, Erdbeben als toller STAB, Drachenrute bzw. Brüller für mehr Leiden durch die eigenen Hazards, als Stahl-STAB sollte der Rammboss genutzt werden, der durch Stahlos sehr hohes Gewicht ausgezeichneten Schaden gegen die meisten Gegner anrichtet.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von einem Gast, überprüft von Trike Phalon, zuletzt bearbeitet von bmac. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Stahlos

    Curser Interessantes alternatives Moveset

    Item: Eisenkugel
    Fähigkeit: Robustheit
    EVs: 4 KP / 252 Vert / 252 SpVert
    Wesen: Locker (+Vert, -Init) / Forsch (+SpVert,-Init)
    - Fluch
    - Gyroball
    - Knirscher / Tarnsteine
    - Erdbeben

    Aufgrund der Eisenkugel wird Stahlos an sich schon niedrige Init. nochmals gesenkt, weswegen der Gyroball bei vielen Pokémon auch ohne Fluch Boost erheblichen Schaden verursacht. Mit Robustheit hat man einen kostenlosen Fokusgurt und mit den EVs in der Sp.-Vert. kann Stahlos auch manchen speziellen Angriff einstecken. Beim Wesen muss jeder selbst entscheiden was ihm lieber ist entweder volle Verteidigung oder volle Spezialverteidigung. in jedem Fall sollte man aber ein sich auf die Initiative negativ auswirkendes Wesen benutzten, um den Gyroball zu stärken.

    Generell verfolgt man mit diesem Moveset die Strategie, Stahlos mithilfe von Fluch zu boosten, um dann mit Gyroball ordentlich Schaden auszuteilen. Die Attacke Erdbeben dient als starke STAB Boden Attacke und den letzten Attacken Slot kann sich jeder selbst aussuchen. Ich bevorzuge Knirscher und Tarnsteine.
    Am besten zu spielen ist dieses Stahlos wenn sich Lichtschild und Bizarroraum bereits im Kampf befinden, in Doppelkämpfen sollte man ihm einen Partner zur Hand geben der diese beiden Attacken beherrscht. Wenn alles glatt geht wird Stahlos zu einem überraschend starken Gegner.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von einem Gast, überprüft von Shuckle_Star, zuletzt bearbeitet von Ash. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Stahlos

    Curser Mega Stahlos Interessantes alternatives Moveset

    Item: Stahlosnit
    Fähigkeit: Robustheit
    EVs: 252 KP / 252 SpVert / 4 Vert
    Wesen: Forsch (+SpVert, -Init)
    - Gyroball
    - Erdbeben
    - Erholung
    - Fluch

    Dieses Stahlos dürfte allen sehr bekannt sein, durch die Megaentwicklung wird es noch gefährlicher und hält noch mehr aus. Allgemein kann man sagen, dass jeder Wert erhöht wird, wenn es in seine Megaform geht, wodurch es selbst vom Boosten nicht mehr aufgehalten wird. Im Bizzarroraum wird mit Fluch quasi die Initiative erhöht (Verteidigung und Angriff auch) und Gyroball wird ebenso stärker. Erdbeben als mächtiger STAB und Erholung dient der Recovery. Natürlich wird hier in die spezielle statt in die normale Verteidigung investiert, damit es standhaft bleibt und sich in Ruhe boosten kann. Was auch noch zu empfehlen wäre ist, es mit Bizzaroraum-Support und eventuellem Sandsturm-Bringer zu spielen, denn somit wird Erdbeben durch Sandgewalt noch stärker.

    Experten-Kommentar: 0 Initiative DV sind hier zu empfehlen, um mit Gyroball maximalen Schaden zu machen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Zwirrklop33, überprüft von Trike Phalon, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Stahlos

    Mega Special-Bulk Interessantes alternatives Moveset

    Item: Stahlosnit
    Fähigkeit: Robustheit
    EVs: 252 KP / 4 Angr / 252 SpVert
    Wesen: Forsch (+SpezVert, -Init)
    - Tarnsteine
    - Gyroball
    - Erdbeben
    - Drachenrute/Brüller

    Aufgrund des zusätzlichen Bulks den Stahlos bei seiner Mega Entwicklung bekommt, werden bei diesem Set die EVs und das Wesen so ausgelegt, dass es auch speziell viel einstecken kann. Der Verteidigungs Basewert von Mega Stahlos beträgt 230, das ermöglicht Mega Stahlos, trotz keiner EV Investition in den Verteidigungswert, trotzdem sehr viel physisch einzustecken. Aus diesem Grund wird Mega Stahlos auch mit diesem Set als Supporter verwendet. Tarnsteine können problemlos ausgelegt werden und das gegnerische Team wird so durch das Switchen geschwächt. Mega Stahlos profitiert auch sehr von der Erhöhung des Angriffwerts, weshalb Gyroball und Erdbeben als zwei STAB Attacken noch mit eingepackt werden. Es wird auch empfohlen den Init DV Wert so gering wie möglich zu halten, bestenfalls 0, da Gyroball dadurch noch stärker wird.

    Bei der letzten Attacke kann man sich zwischen Drachenrute und Brüller entscheiden. Drachenrute ist eine sehr gute Option um dem nächst einsetzendem Pokemon mit Tarnsteinen zu schaden. Jedoch sollte man vorsichtig sein, falls der Gegner Fee Typen im Team besitzt, da diese Attacke beim einswitchen des Gegners in ein Pokemon vom Typ Fee, keinen Effekt hat. Deshalb gibt es als zweite Variante Brüller, falls man den sicheren Spielzug machen will und nicht in eine Prediction des Gegners fallen will. Bei Brüller wird zudem ein eventueller Delegator zerstört.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von arkani52, überprüft von DarkyTheDragon, zuletzt bearbeitet von Ash. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Stahlos

    Offensivwestenschlange Interessantes alternatives Moveset

    Item: Offensivweste
    Fähigkeit: Rohe Gewalt
    EVs: 252 KP / 252 Angr / 4 Vert
    Wesen: Mutig (+Angr, -Init)
    - Eisenschädel/Gyroball
    - Erdbeben
    - Knirscher / Feuerzahn
    - Eiszahn / Drachenrute

    Dank der Offensivweste hält Stahlos auch auf der speziellen Seite etwas aus und kann deshalb seine ganze Kraft auf den Angriff legen. Erdbeben ist der Boden-STAB. Eisenschädel bzw. Gyroball stellen den anderen da. Welchen man wählt hängt von den eigenen Vorlieben ab. Da Stahlos sehr lahm ist macht Gyroball zwar sehr häufig hohen Schaden, wer aber mehr auf fixen Schaden steht kann zu Eisenschädel greifen. Die anderen Attacken dienen zur Typabdeckung und oder um unliebsame Genger wegzuhauen. Durch die Fähigkeit Rohe Gewalt bekommen die meisten Angriffe von Stahlos noch mehr Wumms womit es schon den ein oder anderen Gegner umnieten kann. Am besten spielt man es im Bizarroraum, da es dann vieles überholen und hart treffen kann.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von einem Gast, überprüft von Trike Phalon, zuletzt bearbeitet von Anonymous. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Schwarz, Weiß, Schwarz 2 und Weiß 2

    Defensiv

    StahlosStahlos @ Überreste
    Fähigkeit: Robustheit
    EVs: 252 KP / 220 Def / 36 Sp. Def
    Wesen: Locker (+Def, -Init)
    - Tarnsteine
    - Erdbeben
    - Gyroball
    - Brüller / Drachenrute

    Stahlos ist wohl die beste physische Wall im RU durch seine astronomische Defensive und die ordentlichen KP. Es empfiehlt sich sehr, die obligatorischen Tarnsteine immer auf Stahlos zu verlagern, da es diese sehr sicher und oft legen kann. Erdbeben und Gyroball sind starke STABs. Auf dem letzten Slot hat man eine Attacke, die den Gegner zum Auswechseln zwingt, da viele Pokemon gegen Stahlos nichts anrichten können und deshalb wechseln müssen. Nach der Wechsel-Attacke wurden dann zweimal Tarnsteineschaden verteilt. Drachenrute macht zwar Schaden, bricht aber keine Delegatoren und trifft nicht immer (wenn auch oft), während Brüller sicher ist.

    Moveset-Sammlung für Stahlos

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Stahlos eingetragen:

    Stahlos

    Fluch-Erholung-Wall Interessantes alternatives Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Robustheit
    EVs: 252 KP / 4 Angr / 252 SpVer
    Wesen: Sacht (+Def,-Init)
    -Gyroball
    -Erdbeben
    -Fluch
    -Erholung

    Dieses Moveset wurde eingetragen von einem Gast, überprüft von mbh, zuletzt bearbeitet von LukeSkywalker. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Stahlos

    Sleeptalker

    Stahlos @ Überreste
    Fähigkeit: Robustheit
    EVs: 252KP / 252Sp.Def
    Wesen: Sacht
    -Brüller/Drachenrute
    -Erdbeben/Gyroball/Eisenschädel
    -Erhohlung
    -Schlafrede

    Da Erhohlung Stahlos' einziger Recoverymove (=Attacke die Kp wiederherstellt) ist, empfiehlt es sich diesen in Kombination mit Schlafrede zu benutzen. Die EVs und das Wesen werden hierbei komplett auf die spezielle Verteidigung ausgelegt, da die physische ohnehin schon hoch genug ist und Stahlos sonst ein Problem mit speziellen Angriffen hätte. Man kann das Set aber auch mit einem lockeren Wesen und 252 EVs in der physischen Verteidigung spielen. Auf dem ersten Slot wählt man eine Attacke, die den Gegner zum Wechseln zwingt. Brüller ist hier die sichere Wahl, allerdings richtet Drachenrute Schaden an und wird nicht von Magiespiegel beeinflusst. Auf dem zweiten Slot wählt man eine offensive Stab Attacke. In den meisten Fällen ist Erdbeben hier die beste Wahl, wer jedoch etwas gegen Flugpokemon oder Pokémon mit Schwebe haben will, kann auch eine Stahlattacke wählen. Es bleibt zu sagen, das dieses Set nur in Kombination mit Tarnsteinen/Stachlern etwas nützt, da der Gegner dann nach jedem Brüller/jeder Drachenrute Schaden bekommt.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von einem Gast, zuletzt bearbeitet von mbh. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Diamant, Perl, Platin, Heartgold und Soulsilver

    Stahlos, die große Metallschlange, begleitet uns seit GSK-Zeiten und ist im UU-Bereich vorzufinden.

    Stahlos ist die Weiterentwicklung von Onix. Dieses „Schlangenbaby“ war nie sehr gut und ist sowohl heute als auch früher im NU- / UU-Bereich wiederzufinden.

    Stahlos hat den Dualtyp Stahl / Boden. Durch diesen hat es - neben einer nützlichen Immunität gegen Elektro-Attacken und einer nur selten vorteilhaften Immunität gegen Gift-Attacken - eine Schwäche gegenüber Feuer, Wasser, Kampf und Boden. Diese Angriffstypen sind alle sehr oft benutzt und stören gewaltig. Besonders die Boden- und Kampfschwäche sind ärgerlich, weil diese zwei der am häufigsten benutzten Angriffstypen sind. Schaut man sich aber die Resistenzen an, merkt man sofort, dass diese nicht unbedingt knapp ausgefallen sind. Stahlos hat mit Normal, Käfer, Geist, Drache, Unlicht, Psycho, Gestein, Stahl und Flug ganze 9 Resistenzen. Diese sind alle recht gut und tragen einen wesentlichen Bestandteil dazu bei, dass Stahlos viel aushalten kann. Alles in allem ist Stahlos’ Typ nicht schlecht, aber der beste ist er auch nicht, da die Schwächen wirklich alle sehr oft benutzt werden.

    Stahlos hat zwei Fähigkeiten; Robustheit (OHKO-Moves haben keine Wirkung) und Steinhaupt (Verhindert Rückstoßschaden von eigenen Attacken). Die erste bringt gar nichts, da OHKO-Attacken in Online- bzw. Wifikampf verboten sind, die zweite ist aber auch nicht wirklich besser, weil man Attacken mit Rückstoß eigentlich nicht auf Stahlos spielt. Trotzdem ist die zweite Fähigkeit zu „empfehlen“.

    Schauen wir uns als nächstes die Statuswerte der Metallschlange an: Zuerst fällt einem die Def ins Auge, die mit einem Base von 200 (499 als Wert ohne Wesen!) mehr als überdurchschnittlich ist. Stahlos teilt sich sogar mit Regirock den zweiten Platz der höchsten Def (Nur Pottrott hat mit einem Base von 230 mehr). Der nächstbeste Wert ist der Atk, der mit einem Base von 85 auch recht gut bedient ist. Der dritthöchste Wert ist der KP-Wert, welcher maximal 354 erreichen kann. Die ist ebenfalls ein recht guter Wert, der auch dazu beiträgt, dass Stahlos physisch eine Menge einstecken kann. Nachdem wir uns jetzt 3 sehr gute bis gute Werte angeschaut haben, folgen jetzt 3 eher schlechte Werte: Die SpDef (Base 65), der SpAtk (Base 55) und die Init (Base 30). Diese sind alle schlecht und nicht zu gebrauchen. Stören tut dies bei dem SpAtk und der Init allerdings weniger, da man nichts überholen muss und man ja mit physischen Attacken angreift. Die niedrige SpDef jedoch stört sehr, weil Stahlos dadurch kaum speziellen Attacken standhalten kann.

    Der Movepool von Stahlos ist relativ gut. Meistens werden nur die Moves Erdbeben, Gyroball, Steinhagel/-kante, Knirscher, Tarnsteine, Brüller, Erholung, Schlafrede und selten auch Donner-, Eis- oder Feuerzahn benutzt.

    Stahlos wird eigentlich immer als physischer Staller gespielt. Durch die relativ guten KP-Werte und die unglaubliche hohe Def kann es dies auch wirklich gut. Das Standart-Set setzt sich aus der STAB-Attacke Gyroball, Erdbeben und zwei weiteren Moves zusammen. Diese sind jedem frei überlassen: Erholung und Schlafrede, wenn man länger leben will, Tarnsteine, wenn man diese noch nicht im Team hat, Brüller, um Statusbooster wegzubrüllen oder eben noch 2 weitere Angriffsmoves. Mit den EVs sollte man immer die KP ausmaximieren, damit es viel einstecken kann. Dies muss es aufgrund der niedrigen Init auch. Die restlichen EVs kann man auf SpDef und Def packen, wobei der Fokus auf der SpDef liegen sollte. So hält es speziell auch ein wenig aus, was durch die ganzen Resistenzen noch verstärkt wird. Als Wesen ist Locker oder Forsch zu empfehlen.

    Meiner Meinung nach ist Stahlos der beste physische Staller im UU. Es hat einen unheimlich hohen Def-Wert, einen eingermaßen guten Typen mit vielen, guten Resistenzen. Leider hat es keine vernünftige Heilungsmöglichkeit, weshalb es auf Erholung zurückgreifen muss.

    Counter

    Stahlos eignet sich als Counter gegen:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    Standard

    Stahlos
    @ Überreste
    EVs: 252, 120, 0+, 0-, 0, 136 (locker/relaxed)

    ~ Gyroball
    ~ Brüller / Tarnsteine
    ~ Erdbeben / Knirscher / Steinhagel / Erholung
    ~ Explosion / Schlafrede

    Für ein eher defensiveres Poké ist Steinhagel meistens Steinkante und/oder Gyroball vorzuziehen, weil man als Staller sehr oft mehr als nur 8 mal angreifen muss. Die SDef EVs sind dafür da, um einen Surfer von einem Wassertank zu überleben und ihn danach zu b00men.

    CBer

    Stahlos
    @ Wahlband
    EVs: 252, 252+, 4, 0-, 0, 0 (mutig/brave)

    ~ Erdbeben
    ~ Steinkante
    ~ Gyroball
    ~ Feuerzahn / Knirscher

    Kann hart zuschlagen, grade mit Gyroball, der so eigentlich immer seine volle Stärke (150) erreicht. Knirscher kann man für Hypnos benutzten und Feuerzahn ist für Meganie und Papungha gedacht.

    Curse (Platin!)

    Stahlos
    @ Überreste
    EVs: 252, 6, 0, 0-, 0, 252+ (forsch/sassy)

    ~ Fluch
    ~ Gyroball
    ~ Erdbeben
    ~ Erholung / Knirscher

    Mit Fluch bringt man Stahlos' Def-Wert in ungeahnte Höhen und dank den EVs kann man auch speziell ein wenig was aushalten. Der Atk steigt bei Fluch gleich mit und durch die Init-Senkung wird Gyroball stärker. Erholung nimmt man, wenn man länger leben will, dann sollte man aber einen speziellen Staller im Team haben, der die Schwächen von Stahlos gut abdeckt, weil es sonst auch mit dieser, auf Spezial Verteidigung ausgelegten, EV-Verteilung sehr schnell an speziellen Attacken zugrunde geht.

    Moveset-Sammlung für Stahlos

    Leider wurden bisher keine Movesets für Stahlos in der 4. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Rubin, Saphir, Smaragd, Feuerrot und Blattgrün

    Stahlos ist ein, oft unterschätzter und daher nicht oft benutzter, physischer Staller, der zwar immer im Schatten von Panzaeron stand und immer noch steht, aber einige Vorteile gegenüber der Blechkrähe hat.

    Als erstes zu erwähnene wären da die höheren HP-, Def-, Atk- und SDef-Werte. Stahlos besitzt die 3. höchste physische Verteidigung im Spiel, zusammen mit einem ziemlich hohen HP-Wert ergibt sich eine massive physische Staying-Power. Die höheren HP und SDef ergeben außerdem eine bessere Fähigkeit speziellen Attacken zu wiederstehen als dies bei Panzaeron der Fall ist. Stahlos´ Spd-Wert ist natürlich unter aller Sau, aber den benötigt es glücklicherweise auch nicht wirklich.

    Der Typ Stahl / Boden bringt ebenso Vorteile wie Nachteile mit sich. Kampf- und Boden-Schwäche sind für einen physischen Staller auf jeden Fall nicht ideal, der hohen Verteidigung ist es zu verdanken, dass diese Schwächen nicht unglaublich schwer wiegen. Elektro-Resistenz, neutraler Schaden von Eis und Pflanze sind hingegen geradezu göttlich, Stahlos wird dadurch zu einem guten Counter für Elektro-Pokemon (Pikachu und Raichu mit Surfer ausgenommen). Der Stahl / Boden - Kombo vedankt es außerdem Normal- und sogar eine 4fach-Resistenz gegen Gestein, einen ziemlich häufig benutzen Typ. Die Wasserschwäche, die alle Bodenpokemon haben, ist leider eher schlecht für Stahlos, vor allem weil es mit keiner seiner Attacken, Explosion ausgenommen, einen Wassertank auch nur kratzen kann.

    Der Movepool bietet nicht viel mehr als die Standard-Moves (Erdbeben, Steinhagel, Explosion, Brüller). In GSC hatte es zumindest noch Fluch zum boosten, der wurde ihm allerdings genommen. Stahlos ist einfach kein Pokemon, das von seiner Movevielfalt lebt, eher von dem Typmix und der genialen Stallfähigkeiten in Verbindung mit einem Flugpokemon.

    Counter

    Stahlos eignet sich als Counter gegen:

    Alternativen

    Alternativen zu diesem Pokémon:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    CB

    Stahlos
    @ Wahlband
    EVs: 252, 252+, 0, 0, 0-, 4 (hart/adamant)

    ~ Eisenschweif
    ~ Erdbeben
    ~ Explosion
    ~ Steinhagel

    Auch eine nette Variante.

    Standard

    Stahlos
    @ Überreste
    EVs: 252, 120, 0+, 0, 0-, 138 (pfiffig/impish)

    ~ Erdbeben
    ~ Steinhagel
    ~ Brüller
    ~ Erholung / Explosion

    Moveset-Sammlung für Stahlos

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Stahlos eingetragen:

    Stahlos

    Stahlos-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Stahlos (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Steinhaupt
    EVs: 252 KP / 4 Angr / 252 Vert
    Wesen: pfiffig (+Vert, -SpAngr)
    - Erdbeben
    - Schutzschild
    - Brüller
    - Toxin

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Stahlos

    Stahlos-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Stahlos (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Steinhaupt
    EVs: 252 KP / 4 Angr / 252 Vert
    Wesen: pfiffig (+Vert, -SpAngr)
    - Erdbeben
    - Erholung
    - Brüller
    - Schlafrede

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Stahlos

    Stahlos-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Stahlos (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Steinhaupt
    EVs: 252 KP / 156 Angr / 100 SpVert
    Wesen: hart (+Angr, -SpAngr)
    - Erdbeben
    - Kraftreserve [Geist]
    - Erholung
    - Schlafrede

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Stahlos

    Stahlos-Advance Interessantes alternatives Moveset

    Stahlos (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Steinhaupt
    EVs: 252 KP / 4 Angr / 252 Vert
    Wesen: pfiffig (+Vert, -SpAngr)
    - Erdbeben
    - Schutzschild
    - Steinhagel
    - Toxin

    Dieses Moveset wurde eingetragen von einem Gast, überprüft von Wave. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Gold, Silber und Kristall

    Counter

    Stahlos eignet sich als Counter gegen:

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    GSC-Stahlos

    Stahlos
    @ Überreste

    ~ Erdbeben
    ~ Brüller / Steinhagel / Bodyslam
    ~ Fluch / Steinhagel
    ~ Explosion / Steinhagel / Bodyslam

    Standard CurseLix. Brüller hilft gegen andere Curse und Panzaeron (in GSC brüllt der, der weniger Spd hat), die meisten Flug-Pokemon können nichts gegen Stahlos machen, weshalb Steinhagel nicht immer nötig ist. Dieses Moveset ist eines derjenigen, die mit 5 Slots besser dran wären.

    Moveset-Sammlung für Stahlos

    Leider wurden bisher keine Movesets für Stahlos in der 2. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.