Voltriant Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Voltriant: Strategie und Movesets

Hier findest du die optimale Kampf-Strategie sowie Movesets für Voltriant.

Strategie für Pokémon Sonne und Pokémon Mond

Zu diesem Pokémon liegen in dieser Generation keine strategischen Informationen vor.
Eventuell ist dies nicht die höchste Entwicklungsstufe des Pokémons.

Moveset-Sammlung für Voltriant

Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Voltriant eingetragen:

Voltriant

[OU] Z-Elektrofeld-Sweeper Empfehlenswertes Moveset

Item: Voltium Z
Fähigkeit: Bestien-Boost
EVs: 252 SpAngr / 4 SpVert / 252 Init
Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
- Donnerblitz
- Kraftreserve [Eis]
- Energieball
- Elektrofeld

Wenn man das Elektrofeld als Z-Attacke einsetzt, hat das neben dem normalen Effekt des Elektrofeldes den Effekt einer Initiative-Erhöhung um eine Stufe. So erreicht Voltriant auf Level 100 eine Initiative von 436, die ausreicht, um die meisten Pokémon ohne Wahlschal zu überholen und mit dem durch das Elektrofeld gestärkten Donnerblitz zu sweepen. Gegen langsamere Teams bietet das Voltium Zaber zusätzlich auch noch die Möglichkeit, die "Gigavolt-Funkensalve" einzusetzen, die mit der Stärke von 175 und dem absurd hohen Spezial-Angriff perfekt zum Wallbreaking geeignet ist. Gegenüber dem ehemals viel gespielten Z-Hypnose-Set hat dieses den Vorteil der deutlich höheren Genauigkeit, dem durch das Elektrofeld höheren Sweeppotenzial und der höheren Vielseitigkeit.

Als wichtigsten Stab nutzt man den Donnerblitz, der guten Schaden an allem anrichtet, was ihn nicht resistiert, vor allem im Elektrofeld. Die Kraftreserve [Eis] ist eine gute Ergänzung der Coverage, da sie Drachen-, Boden- und Pflanzen-Pokémon hart trifft, die Voltriant ansonsten wallen würden. Der Energieball rundet schließlich die Coverage gegen Hippoterus, Despotar, Gastrodon und Morlord ab. Alternativ kann auch die Kraftreserve [Boden] genutzt werden, die wichtig gegen Alola-Knogga, Mega-Glurak X und Magnezone ist, dafür aber das Matchup gegen das unglaublich häufige Demeteros-T und auch einige andere Pokémon deutlich verschlechtert. Auf dem letzten Slot wird schließlich das Elektrofeld gespielt, dass normalerweise gegen offensive Teams als Z-Attacke genutzt wird, gegen Balance und Stall aber auch mal ohne Z-Kristall eingesetzt werden kann.

Der EV-Split maximiert einfach die Offensive, das scheue Wesen ist nötig, um schneller als Heatran, Hoopa-U und hartes Demeteros-T ohne Boost und schneller als Ash-Quajutsu mit Boost zu sein. Die Fähigkeit ist die einzig mögliche, ist aber auch sehr nützlich, da sie nach dem setup für eine Art Schneeball-Effekt sorgen kann, bei dem Voltriant immer stärker wird. Da Voltriants Bulk nur sehr mäßig ist, braucht man Teampartner, die sichere Setupgelegenheiten herraus spielen können. Dafür eignen sich Pokémon mit Memento-Mori, der Abgangstirade, Alola-Vulnona mit dem Auroraschleier und schließlich auch allgemein VoltTurn-Support. Eine andere Möglichkeit für ein Setup ist es, ein Wahlschal-Set zu bluffen und den Gegner so zum Wechsel zu besiegen. Bevor man allerdings Setuppt, ist es wichtig nach Wahlschal-Pokémon beim Gegner zu scouten und Gegner, die auch nach dem Initiative-Boost noch schneller sind, wie Mega-Simsala und Schabelle zu besiegen. Wenn man sein Team also auf Voltriant auslegt, kann es mit diesem Set schnell zu einem gefährlichen Lategame-Sweeper werden.

Dieses Moveset wurde eingetragen von bmac. [ Moveset verbessern ]

Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
Voltriant

[OU] Wahlschal-Sweeper Empfehlenswertes Moveset

Item: Wahlschal
Fähigkeit: Bestien-Boost
EVs: 252 SpAngr / 4 SpVert / 252 Init
Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
- Donnerblitz
- Kraftreserve [Eis] / Kraftreserve [Feuer]
- Energieball / Strauchler
- Voltwechsel

Donnerblitz ist Voltriants stärkste Attacke und kann einige fragile Pokémon durch seinen hohen Spezial-Angriff OHKOn. Die Kraftreserve [Eis] bietet ihm die bestmöglichste Coverage. Mit dieser trifft es Boden Pokémon wie Demeteros-T, Knakrack, Skorgro oder Nidoking, die immun gegen den Donnerblitz sind, sehr effektiv. Optional kann man auch die Kraftreserve [Feuer] spielen um Tentantel, Magnezone und Stalobor, die dieses Set sehr gut countern, sehr effektiv zu treffen. Durch den Energieball trifft Voltriant Hippoterus, Gastrodon und Sumpex effektiver als mit der Kraftreserve [Eis]. Der Strauchler hingegen trifft Hippoterus härter als der Energieball- Der Voltwechsel dient größtenteils dazu sich das Momentum zu holen.
Die 252 Init-EVs zusammen mit dem scheuen Wesen und dem Wahlschal geben Voltriant eine maximale Geschwindigkeit, während die 252 SpAngr-EVs ihm die nötige Offensive. Die Fähigkeit Bestien-Boost sorgt dafür, dass sein Spezial-Angriff um eine Stufe erhöht wird, nachdem es ein Pokémon besiegt hat.

Dieses Set macht aus Voltriant einen soliden Revenger sowie Lategame-Cleaner. Wenn man ein gegnerisches Pokémon finishen will, sollte man dieses immer mit dem Voltwechsel machen, falls der Gegner noch einen Counter oder Check für Voltriant besitzt. Da es nachdem Einsatz einer Attacke in diese gelockt ist, sollte man sich gut überlegen welche Attacke man wählt. Sobald der Gegner all seine Counter und Checks für Voltriant verloren hat, dann kann man mit ihm zum Lategame-Sweep ansetzen. Denn nachdem es ein Pokémon besiegt hat, steigt sein Spezial-Angriff um eine Stufe, wodurch es noch weniger Switch-Ins in seine Attacke gibt.
Da Voltriant trotz des Wahlschals immer noch sehr langsam ist, sollte man einen Teampartner haben, der sich um andere Wahlschal-Nutzer wie Demeteros-T, Knakrack, Stalobor, Jirachi oder Kapu-Fala kümmern kann. Für die ersten drei wären Hippoterus, Mega-Bisaflor, Gastrodon oder Suicune gute Teampartner. Dabei haben die letzteren beiden noch den großen Vorteil, dass diese sie durch ihr Siedewasser stärker unter Druck setzen können. Für Jirachi und Kapu-Fala wäre ein speziell defensives Kaguron sehr gut, da dieses jedes Set, was keinen Donnerblitz besitzt, nicht nur countern, sondern auch besiegen kann. Des Weiteren kann es auch Mega-Simsala und Mega-Aerodactyl - die von Natur aus schneller sind als Wahlschal-Voltriant - effektiv countern und besiegen. Ein weiterer Vorteil von Kaguron ist, dass es durch den Flammenwurf auch Tentantel und Stalobor für Voltriant besiegen kann. Zu guter Letzt kann Kaguron durch seinen Flug Typen noch die Boden-Attacken für Voltriant abfangen. Da es die meisten Pokémon durch seinen Voltwechsel revengen wird, wird es sehr oft das Feld betreten und verlassen. Deswegen sind Tarnsteine ein großes Problem, weswegen ein Teampartner mit Auflockern oder Turbodreher wie beispielsweisen Latios, Latias, Starmie oder Stalobor ebenfalls sehr gut wäre. Dabei können die ersten drei sich auch effektiv um Mega-Bisaflor sowie Hutsassa, die dieses Set sehr gut countern, kümmern. Latios und Latias können dazu noch Kyurem-Schwarz sowie Offensivwesten Meistagrif, die dieses Set gut checken, besiegen. Da spezielle Walls wie support Despotar, Chaneira oder Offensivwesten Viscogon Voltriant große Probleme bereiten, wären Keldeo, Terrakium, Snibunna oder Schwerttanz Mega-Scherox sehr gute Teampartner.

Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky, zuletzt bearbeitet von bmac. [ Moveset verbessern ]

Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
Voltriant

[OU] Schweifglanz-Breaker Empfehlenswertes Moveset

Item: Voltium Z
Fähigkeit: Bestien-Boost
EVs (Lv.100): 4 Vert / 252 SpAngr / 252 Init
EVs (Lv.50): 4 KP / 252 SpAngr / 252 Init
Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
- Donnerblitz
- Energieball
- Kraftreserve [Eis] / Kraftreserve [Boden]
- Schweifglanz

Mit der Kombination aus 173er-Basis im Spezial-Angriff, Schweifglanz-Boosts und 175er BP Stab-Angriff mittels Voltium Z ist Voltriant stark genug, um eigentlich jedes langsamere Pokémon zu breaken, wenn man es mit diesem Set spielt. Nach einem Schweifglanz ist die "Gigavolt-Funkensalve" dabei stark genug, um selbst Pokémon wie Tentantel (95-113% Schaden) und Chaneira (70-83% Schaden) zu besiegen, andere scheinbar sichere Walls wie Mega-Bisaflor und Hutsassa werden sogar OHKOed. Diese unglaubliche Durchschlagskraft macht Voltriant zu einem gefährlichen Stall- und Balancebreaker, dadurch dass man auf den Initiative-Boost durch Wahlschal oder Z-Hypnose verzichtet, verschlechtert sich allerdings dafür das Matchup gegen Offense deutlich. Zusätzlich muss man bedenken, dass man die Z-Kristalle nur einmal nutzen kann und man daher die Möglichkeit in Betracht ziehen muss, dass der Gegner im richtigen Moment in sein Boden-Pokémon als Pivot wechselt.

Neben Donnerblitz und Schweifglanz spielt man zusätzlich immer den Energieball, der als Midground gegen Pokémon wie Stalobor und Demeteros-T dient, von dem das physisch defensive Set nach Tarnsteinen auf +3 sogar OHKOed wird und die stärktste Attacke gegen Hippoterus und Morlord darstellt. Auf dem letzten Slot kann man schließlich eine Kraftreserve nach Wahl nutzen: Mit der Kraftreserve [Eis] kann man Drachen-, Pflanzen- und Boden-Pokémon auch ohne besiegen, während die Kraftreserve [Boden] vor allem verhindert, dass man von Alola-Knogga gewallt wird und Magnezone auch ohne Voltium Z und Schweifglanz-Boost OHKOed.

Die EVs und das Wesen maximieren einfach die Initiative, das scheue Wesen ist insbesondere gegen Hoopa-U, Masskito und Heatran relevant. Wenn man dieses Set nutzt, sollte man mit dem Rest des Teams versuchen, für möglichst viele sichere Switchins für Voltriant zu sorgen, um ein Setup zu erleichtern. Für diesen Job eignen sich vor allem VoltTurn-Cores und auch Pokémon mit Memento-Mori. Hazard-Stacking-Support hilft ebenfalls, um defensive Pokémon wie Chaneira in Reichweite der eigenen Attacken zu bringen.

Dieses Moveset wurde eingetragen von bmac, zuletzt bearbeitet von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
Voltriant

[OU] Z-Hypnose Interessantes alternatives Moveset

Item: Psium Z
Fähigkeit: Bestien-Boost
EVs (Lv.100): 4 Vert / 252 SpAngr / 252 Init
EVs (Lv.50): 4 KP / 252 SpAngr / 252 Init
Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
- Hypnose
- Donnerblitz
- Kraftreserve [Eis]
- Schweifglanz / Energieball

Wenn man die Hypnose mit einem Z-Kristall einsetzt, sorgt das zusätzlich zum eigentlichen Effekt für einen Initiative-Boost, nach dem Voltriant mit Leichtigkeit sweepen kann. Dabei muss man allerdings beachten, dass die Hypnose selbst auch mit Z-Kristall nur eine 60%-Genauigkeit besitzt und daher immer noch ein großen Unsicherheitsfaktor enthält und nur mit Vorsicht genutzt werden sollte. Trotzdem ist Voltriant mit diesem Set ein gefährlicher Sweeper, der - wenn die Hypnose gefahrlos eingesetzt werden kann und trifft - schnell ganze Teams auseinandernehmen kann. Besonders hilfreich ist dabei auch die Fähigkeit, Bestien-Boost, die jedes Mal wenn Voltriant ein Pokémon besiegt für einen Spezial-Angriffs-Boost sorgt und so schnell eine Art Schneeball-Effekt auslösen kann. Beachten sollte man allerdings, dass Voltriant selbst nach einem Initiative-Boost noch immer von Schabelle, Mega-Simsala und den meistens Wahlschal-Nutzern überholt wird. Man sollte also nicht bevor diese Pokémon besiegt sind ein Setup beginnen. Sehr sinnvoll kann es auch sein, ein Wahlschal-Set zu bluffen, um so eine Setup-Gelegenheit zu bekommen.

Zum Angreifen benutzt man als Stab den Donnerblitz, der an allen Pokémon, die ihn nicht resistieren und nicht Chaneira heißen großen Schaden anrichtet und damit gut zum Wallbreaking geeignet ist. Die Kraftreserve [Eis] sorgt für eine gute Neutral-Coverage und trifft vor allem die Boden-Typen, die immun gegen den Donnerblitz sind sehr effektiv, sowie Drachen-Pokémon mit Elektro-Resistenz sehr effektiv. Auf dem letzten Slot hat man die Wahl zwischen dem Energieball, der Hippoterus und Morlord stark trifft und auch sonst eine sinnvolle Midground-Option darstellt und dem Schweifglanz, mit dem man gegen schlafende Gegner setuppen und so den Sweep weiter erleichtern kann. Auch gegen Stall-Teams wird Voltriant mit dem Schweifglanz ein gefährlicher Gegner. Eine letzte Option ist schließlich auch die Kraftreserve [Boden], die Alola-Knogga 2HKOed und Heatran und Magnezone OHKOed - alles drei Pokémon, die ansonsten einen Sweep Voltriants aufhalten könnten.

Der EV-Split maximiert Spezial-Angriff und Initiative, das scheue Wesen ist dabei notwendig, um u.A. Mammutel, Hoopa und Heatran zu überholen. Die 4 restlichen EVs werden in die Verteidigung investiert, damit Wahlband-Genesect einen Spezial-Angriffs-Boost durch Download bekommt und Voltriant daher nicht so einfach Revenge-Killen kann.

Gute Teampartner sind VoltTurn-Pokémon, die für günstige Setup-Gelegenheiten sorgen können oder auch Wahlband-Digdri mit Verfolgung als Antwort gegen Heatran, Alola-Knogga und Magnezone. Andere Optionen sind auch Kapu-Riki, welches Voltriants Offensive mit dem Elektrofeld stärkt und Pokémon wie Mega-Bisaflor oder Morlord mit Sturzflug bzw. Strauchler luren kann, Stachler-Nutzer die durch Chip-Damage den Sweep erleichtern und Memento-Mori (Digdri, Latios) oder Dual-Screens-Nutzer, (Alola-Vulnona) die ein Setup vereinfachen.

Dieses Moveset wurde eingetragen von bmac, zuletzt bearbeitet von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.