Maximum an Stunden, Geld und Münzen

Oftmals gibt es eine Frage wie z.B.: Was passiert, wenn ich 999 Spielstunden auf meiner Edition habe?. Hier ist eine kleine Aufklärung aller Fragen, die mit solchen Maxima in Pokémon-Games zu tun haben.

999 Spielstunden

Eigentlich relativ unspektakulär. Der Zähler bleibt einfach bei 999:59, das heißt 999 Stunden und 59 Minuten, stehen. Der Nachteil ist, dass die Zeitevents nicht mehr stattfinden. Übrigens: Die Reporter bewegen sich noch (Reporter nur in Rubin/ Saphir & Smaragd), sofern der Reporter-Bug noch nicht aufgetreten ist, da diese nichts mit der Zeit zu tun haben.

999.999 Pokédollar

Eigentlich auch nicht spektakulär. Vor allem, da man sowieso immer wieder Geld braucht. Man wird nie sehr lange auf einem 999.999-Stand sein. Es gingen einmal Gerüchte herum, dass man sich für 999.999 Pokédollar einen 2. Meisterball kaufen kann. Dies stimmt jedoch definitiv nicht. In den Editionen Rot, Blau und Gelb gab es in Azuria City einen Fahrradladen, bei welchem man ein Fahrrad für 1.000.000 Pokédollar kaufen kann. Da man aber niemals auf einen solchen Kontostand kommt, ist dies eher ein Jux der Programmierer.

9999 Spielmünzen

Das ist sehr nützlich. In den Editionen Rot, Blau und Gelb bzw. Gold, Silber und Kristall konnte man sich ein seltenes Porygon für 9999 Münzen ertauschen. Diese sind aber sehr schwer zu bekommen. Ein besserer Artikel dafür ist der: die Spielhalle.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!