Lavados, Arktos und Zapdos - Die legendären Vögel

Die legendären Vogelpokémon

Schon in den Editionen Rot, Blau und Gelb für den GameBoy, gab es die drei legendären Vögel Lavads, Arktos und Zapdos. In den Remakes Feuerrot und Blattgrün wurde es wieder möglich, dass man die drei Vogelpokémon fangen kann. Nur bei diesen beiden Editionen veränderte sich der Standpunkt von Lavados. Nicht wie in Rot, Blau und Gelb, ist Lavados auf dem Glutberg, statt in der Siegestraße aufzufinden.

Relaxo

Eine gute Wahl zum fangen der drei Vögel wäre Relaxo, da es die Charakteristik Speckschicht hat und dadurch die Feuer- und Eisattacken um 50% reduziert werden. Mit dieser Charakteristik schaden also die Attacken von Lavados und Arktos nicht sehr. Aber auch einige Bohrschnäbel von Zapdos hält Relaxo durch. Durch die Attacke Erholung können sich Relaxos KP auch wieder auffüllen.

~Schnarcher

~Kopfnuss/Rückkehr/Bodyslam

~Gähner

~Erholung

Lavados

Lavados befindet sich in den neueren Editionen nun auf dem Glutberg. Es ist nicht wie gewohnt in der Siegesstraße zu finden.

Um zu Lavados gelangen zu können, musst du erst mal Pyro, den Feuer-Arenaleiter auf der Zinnoberinsel, besiegen. Nachdem du ihn besiegt hast und aus seiner Arena herausgetreten bist, erscheint ein Boot mit Bill. Zuerst fährst du mit dem Boot auf Eiland 1. Auf diesem Eiland kannst du dir schon Lavados fangen. Dazu musst du in Richtung Norden gehen bzw. surfen. Nach einiger Zeit erscheint ein Berg vor dir. Diesen Berg, der Glutberg heißt, musst du hinaufklettern. Auf dem Weg werden dir Steine den Weg versperren, die du aber mit Stärke richtig positionieren kannst, damit du einen freien Durchgang hast. An der Spitze des Glutberges kannst du Lavados fangen. Um es zu fangen solltest du genug Bälle, besonders Hyperbälle haben.

Lavados ist auf Level 50 und kann folgende Attacken: Feuerwirbel, Agilität, Ausdauer und Flammenwurf. Du solltest es so weit wie möglich schwächen und es paralysieren oder einschläfern. Jedoch solltest du den Kampf nicht in die Länge ziehen, da es sich später durch Verzweifler besiegen wird.

Arktos

Um Arktos begegnen zu können, musst du erstmal in Fuchsania City angekommen sein (alternativ besteht auch die Möglichkeit von der Zinnoberinsel aus die Seeschauminseln anzusurfen) und die VM03 Surfer besitzen. Des weiteren solltest du viele Hyperbälle, einige Tränke, wenn möglich ein Fluchtseil und ein Pokémon, welches VM04 Stärke beherrscht, mitnehmen. Verlasse Saffronia City nach Süden und gehe entlang des Strandes bis zum Meer. Hier setzt du Surfer ein und surfst solange wie möglich nach Süden, danach Richtung Westen. Auf dem Weg werden dir viele Trainer begegnen, denen du aber ausweichen kannst, wenn du keine Lust auf Kämpfe hast. Schließlich wirst du auf einer Insel stranden. Dort gehst du in die Höhle auf der Insel; du bist nun vor den Seeschauminseln.

Die folgende Wegbeschreibung führt dich zu Arktos

  • Gehe nach rechts oben, wo ein Stein liegt. Diesen schiebst du in das Loch neben dem Stein und anschließend lässt du auch dich durch das Loch fallen.
  • Du landest neben einem Loch. Auch durch dieses lässt du zuerst den daneben liegenden Stein und dann dich fallen.
  • Abermals landest du neben einem Loch. Tu hier dasselbe wie zuvor.
  • Du kommst in eine Strömung, die dich in einen anderen Bereich der Höhle führt. Von dort aus surfst du nach oben.
  • Du kommst bei einem Aufgang an. Hier gehst du nach links, bis du zu einer Leiter kommst, die du hinaufgehen musst.
  • Du stehst neben einem Aufgang, welchen du hinaufsteigen musst. Gehe anschließend in den südlichen Bereich dieser Ebene. An jener Stelle, wo du eine Leiter siehst, gehst du nach rechts unten bis zu einem Aufgang. Diesen steigst du hinab.
  • Gehst du ein wenig nach links, kommst du zu einer Stelle, an der zwei Löcher und vier Steine zu sehen sind. In jedes der Löcher musst du mit Hilfe von VM04 Stärke einen Stein schieben.
  • Wenn du fertig bist, lasse dich durch eines der beiden Löcher fallen und surfe im Gewässer (in dem du gelandet bist) nach oben, bis du Arktos siehst.

Arktos ist auf Level 50 und beherrscht folgende Attacken: Weißnebel, Agilität, Willensleser und Eisstrahl. Du solltest es so weit wie möglich schwächen und seinen Status - am besten mit Paralyse oder Schlaf - verändern. Jedoch ist es nicht ratsam den Kampf in die Länge zu ziehen, da es sich später durch Verzweifler besiegen wird. Um sich Arktos entgegenzustellen, bietet sich zum Beispiel ein Relaxo, am besten mit der Charakteristik Speckschicht, an. Dieses kann Arktos paralysieren oder einschläfern.

Wenn du Arktos gefangen hast, verlässt du die Höhle am besten mit einem Fluchtseil oder befolgst folgende Wegbeschreibung.

  • Surfe ein Stück zurück zum Aufgang im Wasser, bei dem du in bereits vorher vorbeigesurft bist. Benütze die Leiter, die unmittelbar beim Aufgang ist.
  • Gehe nach links unten und steige die Leiter dort hinauf.
  • Gehe nach oben und steige die Leiter, die du auf dem Plateau findest, hinunter.
  • Gehe nach links unten und anschließend nach oben, bis du wieder eine Leiter auf einer Hochebene siehst, welche du nun hinaufsteigen musst.
  • Gehe von dort aus nach rechts. Du kommst wieder zu einem Loch im Boden. Daneben liegt ein Stein. Diesen schiebst du in das Loch und anschließend lässt du dich selbst durch das Loch fallen.
  • Du landest neben einem weiteren Loch, der Stein liegt neben diesem. Schiebe wieder den Stein in das Loch und lasse dich danach selbst durch das Loch fallen.
  • Wieder landest neben einem Loch, auch diesmal liegt der Stein neben diesem. Mache hier dasselbe wie in den beiden vorhergehenden Schritten.
  • Du landest jetzt wieder in einem Gewässer. Die Strömung sollte jetzt durch die beiden Steine gestoppt sein. Surfe nach rechts und steige die Leiter beim Aufgang hinauf.
  • Gehe nun von Leiter zu Leiter bis zum Ausgang.

Zapdos

Um Zapdos zu bekommen, musst du erstmal die VM Surfer besitzen. Gehe danach gehe nach Azuria City und von dort aus nur nach Osten, bis du zur Route 10 kommst. Auf dem Weg dahin werden dich viele Trainer herausfordern. Hast du sie besiegt und bist an einem Fluss angekommen, kannst du nach unten gehen, wo sich ein Pokémoncenter befindet. Dort kannst du deine Pokémon heilen. Neben dem Pokémoncenter befindet sich der Felstunnel, den du schon mal durchquert hast. Wenn du deine Pokémon geheilt hast, die VM Surfer und einige Bälle, besonders Hyperbälle besitzt, kannst du dir das Zapdos fangen. Gehe dazu wieder zum Fluss mit dem Grasfeld, der dir auf dem Weg begegnet ist. Halte dich, wenn du wieder beim Grasfeld bist, etwas nordwestlich. Dort befindet sich keine Absperrung und du kannst auf dem Wasser surfen.  Surfe jetzt einfach dem Fluss entlang. Bald wird dir wieder Land anstatt der Berge begegnen. Gehe auf dieses Land und vor dir ragt das Kraftwerk in den Himmel empor.

 Gehe in dieses hinein und begebe dich bis ans Ende des Weges. Auf dem Weg dorthin, wirst du viele Bälle bemerken. Einige davon sind Voltobal/Lektrobal auf Level 30. Die restlichen sind Items. Bist du am Ende angekommen, wird Zapdos auf dich warten. Sprich dieses an und kämpfe mit ihm.

Es ist auf Level 50 und beherrscht folgende Attacken: Donnerwelle, Scanner, Agilität und Bohrschnabel. Du solltest es so weit wie möglich schwächen und paralysieren oder einschläfern. Jedoch solltest du den Kampf nicht in die Länge ziehen, da es sich später durch Verzweifler besiegen wird.

Strategische Verwendung

Wenn du die drei Vögel strategisch einsetzen möchtest, kannst du im Pokédex von Pokemon-Inside die dazugehörigen Analysen und Movesets anschauen.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!