PokéGear

Seit Gold/Siber/Kristall ist der PokéGear (auch bekannt als Pokécom) bei Spielern sehr beliebt. Welche neuen Funktionen hinzugekommen sind, und wie du sie benutzt erfährst du in diesem Artikel.

PokeGear

In Gold, Silber und Kristall (kurz GSK) war nur weniges mit dem Pokécom anzufangen: Die Karte, ein Telephon (das sich übrigens größter Beliebtheit erfreute) sowie ein Radiomodul. In HeartGold und SoulSilver sind diese Features erhalten geblieben, weiters ist es möglich dem PokéGear ein spezielles Layout zu geben.

Das Kartenmodul

Ein Basisitem namens Karte ist in den meisten Pokémon-Spielen enthalten. In R/S/E wurde dieses in den PokéNav eingebaut - in GSK und in HeartGold/SoulSilver ist die Karte im PokéNav/PokéGear enthalten.
Die Karte in HG/SS ist interaktiv, was bedeutet, dass beispielsweise in die Karte hineingezoomt werden kann. Auch werden spezifische Ortdetails angezeigt, wenn man mit dem Touchpen auf den jeweiligen Ort/Route klickt.

Jedoch hat das Kartenmodul auch einige neue Features bekommen. Es können bspw. Notizen über die auf der gewählten Route gefundenen Beeren/Pokémon/Item gemacht werden. Will man sich die Notiz durchlesen (sie wird auf der Karte mit einem Icon angezeigt), muss man auf die gewünschte klicken, und sie wird am oberen Bildschirm angezeigt. Weiters können auf der Karte auch die Fundorte der drei legendären Hunde (Suicune, Raikou, Entei) abgelesen werden - mit einem Icon.

Das Telephon

Im Prinzip ist das Telephon das wichtigste am PokéGear. Wie in GSK und in Smaragd können dich Trainer, die deine Nummer besitzen (nach dem Kampf ansprechen), anrufen und dir wichtige Erkenntnisse mitteilen ;)
Weiters kannst du mit dem Telephon deine Mutter und Prof. Lind anrufen.

Das Radiomodul

Das Radio ist ein Feature, das es bislang nur in GSK gab. An vielen Orten kann das Modul aktiviert werden, um diversen Programmen zu lauschen. Wenn du dich im PokéGear befindest, kannst du Interviews, aktuellen Berichten, uvm.. lesen.
Das Schalten zwischen den Sendern funktioniert anders als in GSK. So können vier Programme mittels eines Buttons sofort angewählt werden. Um anderen Programmen zuzuhören, muss das Signal manuell angewählt werden. Hier eine Liste der Programme:

Pokémon-Musik

Name Sendezeit Effekt
Pokémon-Marsch So, Mo, Mi (v. nat. Dex), Fr (v. nat. Dex), Mo&Fr (n. nat. Dex) Lässt wilde PkMn öfter auftauchen
Pokémon-Schlaflied Di, Do, Sa (v. nat. Dex), Di&Sa (n. nat. Dex) Lässt wilde weniger oft auftauchen
Archiv? So (n. nat. Dex) Musik im GSK-Style
Hoenn-Musik Mi (n. nat. Dex) Lässt PkMn der Hoenn-Region in bestimmten Gebieten auftauchen (mehr Informationen)
Sinnoh-Musik Fr (n. nat. Dex) Lässt PkMn der sinnoh-Region in bestimmten Gebieten auftauchen (mehr Informationen)

Pokémon-Kanal

Im Pokémon-Kanal kann man dem Pokémon-Talk von Prof. Eich zuhören. Vor dem Erhalt des nationalen Dexes können hier Informationen über den Fundort von bestimmten Pokémon gehört werden. Nach dem Erhalt des nationalen Dexes wird man hier über Pokémon-Schwärme in Johto/Kanto informiert.

Trainer und Orte

Hier werden Trainer, welche du angetroffen hast, über bestimmte Themen befragt und geben manchmal interessante Auskünfte..

Variety Channel

Auf diesem Kanal gibt es unterschiedliche Programme. Manchmal spielt es auf diesem Sender ein Radiospiel. Um 2:00, 5:00, 8:00, 11:00, 14:00, 17:00, 20:00 und um 23:00 spielt es hier Buena's Passwortshow. Merke dir das Passwort - gehe zum Radioturm in Dukatiacity und nenne es dort, um Punkte zu erhalten, welche gegen Preise (u.a Sonderbonbons) eingetauscht werden können.

Unbekanntes Signal

Dieses Signal kann nur in den Alph-Ruinen auf mittlerer Wellenlänge empfangen werden. Es stellt die Kommunikation zwischen den Icognitos dar.

Entwicklungssignal/Evolutionssignal

Das Signal kann in Mahagoni-City empfangen werden. Es wird von Team Rocket versendet und hat keinen Effekt..

Team Rocket's Ankündigung

Wird einmalig von Team Rocket ausgesendet, um Giovanni zurückzuholen.

Pokéflöte

Nachdem du die Erweiterungskarte für Kanto erhalten hast, kannst du die Pokéflöte empfangen. Sie dient dem Aufwecken der beiden Relaxos oder etwaigen schlafenden Pokémon im Team.

Layout ändern

Um das Layout zu ändern, klicke auf das Werkzeugsymbol. Dort hast du die Wahl zwischen einem blauen-, pinken-, einem Rocket-Layout, einem Pokémon-Liga Layout sowie einem Dojo-Layout.

Bilder


Topscreen

Kartenmodul

Radiomodul

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!