Größe des Teams

In Pokémon Mystery Dungeon gibt es, wie in allen anderen Editionen auch, ein Limit, wie groß dein Team sein darf. In den regulären Pokémon Editionen liegt dieses Limit bei sechs Pokémon. In Pokémon Mystery Dungen gibt es jedoch andere Limitierungen.

Wenn du einen Dungeon betrittst, darfst du höchstens drei Pokémon, den Anführer mitgezählt, in deinem Rettungsteam haben. In einem Dungeon kannst du dann Pokémon rekrutieren, bis dein Team aus vier Pokémon besteht. Mehr als vier Pokémon sind aber nicht möglich.

Im Gegensatz zu den anderern Editionen ist jedoch nicht nur die Anzahl an Pokémon, die du in deinem Team hast, entscheidend, sondern auch die Größe der Pokémon selbst spielt ebenfalls eine nicht unbedeutende Rolle. Jedes Pokémon hat einen Größewert, der in Sternen (*) ausgedrückt wird. Diesen Wert kannst auf der letzten Seite des Berichts deines Pokémon sehen. Der gesamte Sternwert deines Teams darf höchstens sechs betragen. Ein Pokémon kann ein bis vier Sterne haben. Ein Großteil aller Pokémon hat lediglich einen Stern. Pokémon, die recht groß sind, haben zwei Sterne usw. Die meisten legendären Pokémon haben jedoch vier Sterne. Dadurch ergibt sich ein kleines Problem, da diese Sterne beim Rekrutieren der Pokémon zum Gesamtwert zählen, auch wenn du nach dem Kampf den Dungeon sofort verlässt. Wenn du also ein legendäres Pokémon rekrutieren willst, musst du darauf achten, dass dein Team nur zwei Sterne groß ist, da sich das Pokémon dir sonst nicht anschließen kann.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!