Mampfaxo in Mystery Dungeon

Pokémon Mystery Dungeon ist eigentlich ein Spiel, in dem nur Pokémon bis zur dritten Generation auftauchen - die neuen Pokémon aus Diamant und Perle kann man dort folglich nicht bekommen. Eine indirekte Ausnahme bildet das Pokémon Mampfaxo - man kann es zwar nicht fangen, dafür aber sehen. Außerdem gibt es neben Mampfaxo aus der vierten Generation noch Statuen von Pantimimi, Snibunna, Mobai und Lucario. Leider sind auch diese nur als Statuen zu erhalten und nicht als Pokémon.

Mampfaxo taucht zufällig irgendwann mal am Pokémonplatz auf, jedoch erst nachdem der Meteoriteneinschlag verhindert wurde.
Wenn man sich auf dem Platz befindet, kann es sein, dass aus Richtung Osten Mampfaxo kommt und langsam in Richtung Westen vom Pokémonplatz geht. Man muss sich daher mit der Ausführung der Aufgabe beeilen, bevor es verschwindet. Wenn es dann mal auf den Pokémonplatz vorbeigeht, muss man ihm einen Apfel geben. Als Belohnung erhält man dann einen Mampfgürtel und Mampfaxo geht wieder. Entgegen einiger Gerüchte kann man es nicht fangen.
Zudem gibt es als "kleine Zusatzbelohnung" einen Eintrag ins Logbuch - jedoch unabhängig davon, ob man Mampfaxo mit einem Apfel gefüttert hat oder nicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!