Pokédex 3D

Pokédex 3D war eine kostenlose Dowload-Software die zum Launch des Nintendo 3DS für etwas mehr als ein Jahr erhältlich. Er umfasst die Pokémon der Einall-Region mit Ausnahme von Keldeo, Meloetta und Genesect.

Pokédex 3DIn Europa wurde der Pokédex 3D (ポケモン立体図鑑BW) vom 7. Juni 2011 bis zum 11. Oktober 2012 im Nintendo eShop angeboten. Bis Ende 2012 konnte man jedoch noch Pokémon per SpottPass herunterladen. Eine Sprachauswahl ermöglich die Datenansicht in den Sprachen Japanisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch.

Angezeigte Daten

Alle im Pokédex Eingetragene Pokémon können in einem 360 Winkel betrachten. Dabei stehen folgende Ansichts- und Effektmöglichkeiten zur Verfügung:

Oberer-Bildschirm

Oberer-Bildschirm
  • L-Taste: Herauszoomen
  • R-Taste: Hereinzoomen
  • L- und R-Taste: Normalansicht
  • A-Knopf: Attacke
  • Schiebepad: Kamera bewegen
  • Steuerkreuz: Navigation
  • Y-Knopf: Navigation, Pokémon Sortierung sowie Suche
  • X-Knopf: Menü
  • Start-Knopf: AR-Marken suche

Unterer-Bildschirm

Unterer-Bildschirm
  • Größe und Gewicht
  • Statuswerte
  • Pokédex-Einträge aus Pokémon Schwarze und Weiß
  • Ei-Gruppe
  • Fähigkeit und dessen Beschreibung
  • Entwicklungsverlauf (mit Entwicklungsmethode)
  • Attacken-Liste mit Level angabe, Name, Typ, Kategorie, Stärke, Genauigkeit und AP

Menü

Pokédex 3D MenüDas Menü bietet Platz für 16 verschiedene Pokémon sowie Attacken die als Favorit gespeichert werden können. Hier besteht auch die Möglichkeit, seine Pokémon Daten an Freunde zu Senden bzw. von Freunden Empfangen. Auch kann man von dort aus sein Album betrachten, die AR-Marken-Suche starten, den Hintergrund und das Fenster Design auswählen, SpotPass-Einstellungen Verwalten oder zwischen der Sprache wählen.


Album

AlbumDas Album umfasst zwei verschiedene Kategorien mit verschiedenen Stickern. Fotosticker erhält man, sobald man ein zuvor registriertes Pokémon fotografiert. Das zweite sind die AR-Sticker. Diese erhält man, sobald man ein Pokémon registriertes hat und mit der Kamera einmal angesehen hat.

Umso mehr Sticker von beiden Arten man hat, umso mehr Features kann man freischalten. Diese sind im folgenden aufgelistet:

Sticker Feature
030 Rufknopf Aktion
050 Foto als Hintergrund Aktion
070 9 AR-Marken können zur selben zeit gescannt werden
100 Normknopf und Größenregler
150 Stoppknopf (unter aktualisieren sofort erhältlich)
200 10 AR-Marken können zur selben zeit gescannt werden
250 11 AR-Marken können zur selben zeit gescannt werden
328 12 AR-Marken können zur selben zeit gescannt werden
Alle Du hast alle Pokémon und erhälst eine Medallie

Pokémon Daten erhalten

Es gibt zwei verschiedene arten neue Pokémon Daten zu erhalten, diese werden im folgenden geschildert.

SpotPass

Mit Hilfe von SpotPass, welches über eine Internet Verbindung läuft, bestand bis zur Einstellung des Spiel die Möglichkeit, täglich bis zu drei neue Pokémon zu empfangen. Diese werden auch im Standby-Modus des Nintendo 3DS heruntergeladen. Sobald man neue Daten heruntergeladen hat, erscheint im Home-Menü des 3DS eine blauer Punkt bei der Software. Wenn man das Spiel dann Startet, wird man darüber Informiert, dass neue Daten zur Verfügung stehen.

Von Freunden

Durch die Sende- sowie Empfang-Funktion im Menü, besteht die Möglichkeit seine Pokémon Daten mit einem Freund zu teilen und auszutauschen. Dies ist notwendig, da man über SpotPass nicht alle Pokémon erhalten kann.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!