Pokemon Crater

Pokémon Crater war ein inoffizielles Pokémon-Spiel, das von einem Pokémon-Fan erstellt. Es wurde über das Internet in einem Browser gespielt statt auf einer Hardware-Spielkonsole. Mittlerweile wurde das Spiel jedoch eingestellt.

Hinweis:

Pokémon Crater wurde nun geschlossen, siehe hier die Mitteilung vom Betreiber:

In the ninth grade, I became fascinated with Pokémon. I bought all the games and played them over and over. When a friend who shared my interest moved away, I thought that it would be great to put a similar game on the Internet that he and I could play together. Through the years, he and I and thousands of our site viewers enjoyed my version of Pokémon. Soon I will be graduating from college. Life has its demands and responsibilities, life will be changing, and it is not going to be possible to maintain PokemonCrater.com. As a result I have decided to shut down PokemonCrater.com on December 1, 2007. Thank You to all the viewers who shared my interest in Pokémon and a special Thank You to those who contributed ideas and challenges through the years. It has been great.

Pokémon Crater ist ein kostenloses, englischsprachiges Browserspiel. Nachdem man die üblichen Daten wie E-mail und Username angegeben hat, kommt man zu einem Bildschirm, auf dem man sich seinen Trainersprite und sein Starterpokémon aussuchen kann. Insgesamt gibt es 12 Starterpokémon. Diese sind: die Starter aus der 1. - 3. Generation, Pichu, Taubsi und Fiffyen. Sie sind auf Level 18. Nun ist man bereit zu spielen.

Gebiete wie Johto, Kanto und Hoenn gibt es nicht. Man wählt zwischen einer der 6 Minimaps aus, um auf Pokémonjagd zu gehen, unter anderem: ein Vulkan, ein Kraftwerk und eine Eishöhle. Hier können einem nun wilde Pokémon von Level 8 - 15 begegnen. Diese kann man bekämpfen, um Erfahrung zu bekommen oder fangen, was wohl der größte Teil des Spiels ist. Um einen Level zu erhalten, braucht ein Pokémon, egal ob Level 90 oder 15,
500 Erfahrungspunkte(Exp). Allerdings bekommt ein Pokémon auf Level 15 von einem Gegner Level 14 ca. 300 Exp und ein 90er ca. 30 Exp. Wenn in einem Kampf eines eurer Pokémon besiegt worden ist, und ihr dann den Kampf mit einem anderen Pokémon beendet, erhalten beide gleich viele Exp.

Die Hauptaufgabe des Spiels ist es, den Pokédex voll zu bekommen. Das hört sich vielleicht einfach an, aber ist es nicht. In Pokémon Crater gibt es nicht nur normale Pokémon, sondern auch Ghost, Shiny, Dark und Metallic. Diese sind seltener und haben spezielle Eigenschaften.

ArtBildFähigkeit
Normal Kein besonderer Effekt
Dark(Dunkel) 25% mehr Angriff
Ghostly(Geist) Gegner schreckt bei Angriff eventuell zurück
Shiny 25% mehr KP
Metall Immun gegen Statusveränderungen wie Paralyse

Zu ca. 10% begegnet euch ein solches besonderes Pokémon. Wenn man den Dex voll haben möchte, benötigt man natürlich auch die Entwicklungen. Die Entwicklungsmethoden unterscheiden sich teilweise zu den Entwicklungen in den Editionen, z.B.: gibt es keine Zuneigungsentwicklungen, sondern Pokémon wie Heiteira entwickelt man auf bestimmten Leveln. Barschwa wiederum kann man jederzeit zu Milotic entwickeln. Wenn man dann sein Barschwa entwickelt hat, hat man nur noch Milotic im Dex, sodass man Barschwa neu fangen muss.

Das Kampfsystem ist vereinfacht. Strategische Attacken wie Rutenschlag fügen ebenfalls Schaden zu. Auch die Stärke der Attacken ist sehr verschieden zu den Editionen. So ist z.B. Sandwirbel stärker als Glut. Die Effektivitäten gibt es allerdings und auch die Statusveränderungen.

Nach einigem Traning sollte man probieren, die Orden zu ergattern. Die Arenaleiter stimmen mit denen aus der Edition überein. Nachdem man alle Arenaleiter und die Top4 besiegt hat, kann man auch Legendäre Pokémon und besondere Dratini fangen. Diese haben Level 75 - 85. Von den Legendären kann man immer nur eins pro Farbe besitzen. Wenn ihr ein Groudon gefangen habt, und euch begegnet erneut ein wildes Groudon, könnt ihr es nicht wieder fangen. Die besonderen Dratini zählen ebenfalls zu den Legendären. Es gibt:

Dratinice

Dratinilic

Dratinire


Pokémon Crater ist ein interaktives Spiel. Man kann andere Mitspieler zum Kampf herausfordern. Wenn sie es in den Optionen zugelassen haben, dann kann man mit ihnen in Echtzeit kämpfen. Ansonsten ist nur ein computergesteuerter Kampf möglich. Auch der Tausch von Pokémon ist möglich. Hat man Freunde/Bekannte im Spiel, dann kann man sie direkt suchen, um mit ihnen zu tauschen. Ansonsten gibt man sein Pokémon zum Trade frei und muss warten, ob jemand einem ein Angebot unterbreitet.

Um die englischen Namen und Attacken zu verstehen, kannst du sie hier im Pokédex bzw. Attackendex eingeben. Dort erhältst du eine Übersetzung. Was man noch sagen muss: Crater wird viel gespielt und ist oft überlastet, was längere Wartezeiten verursacht. Dem kann man allerdings schon etwas entgegenwirken, wenn man einen Werbeblocker im Browser hat.

An diesem Inhalt hat The Libertine mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!