Alola-Formen in Pokémon GO

Bei Alola-Formen oder Alola-Pokémon handelt es sich um insgesamt 18 besondere Pokémon-Formen von Pokémon aus der 1. Generation. Hier erfährst du alles zu Alola-Formen in Pokémon GO.

Am 21. Mai 2018 gab Niantic bekannt, dass Alola-Formen in Pokémon GO verfügbar sein werden. Bei Alola-Formen handelt es sich um besondere Pokémon-Formen von Pokémon aus der 1. Generation. Sie wurden in den Hauptreihenspielen Pokémon Sonne und Mond eingeführt. Durch die Region dieser Spiele, die Alola-Region, welche auf Hawaii basiert, haben sich die Pokémon dem Klima angepasst und daher ihr Aussehen, ihren Typen, ihre Statuswerte und auch ihre Attacken verändert.

Durch geografische Isolation, veränderte Klimabedingungen und veränderte Fressfeinde entstanden evolutionsbedingt nach vielen Jahren so besondere Pokémon wie z.B. das eisige Alola-Vulpix oder der Inselgigant Alola-Kokowei.

Als erstes Alola-Pokémon wurde Kokowei ins Spiel aufgenommen. Es kann sich aktuell nicht aus Owei entwickeln sondern ist nur wild zu finden.

Alola-Pokémon werden nicht als neue Pokémon geführt sondern ähnlich wie bei Formeo im Pokédex mit den verschiedenen Formen dargestellt.

Liste der Alola-Formen

Die drei Pokémon Pikachu, Owei und Tragosso können sich zwar theoretisch in Alola-Formen entwickeln, besitzen aber selber keine eigene Alola-Form. Sie sehen also weiterhin genauso aus wie gewohnt.

Wir haben Detailseiten zu den einzelnen Alola-Pokémon angelegt. Klicke auf ihre Namen, um zu der jeweiligen Seite zu gelangen! Dort findest du genaue Informationen zu den Statuswerten und anderen Informationen dieser besonderen Pokémon-Formen.

An diesem Inhalt haben Jonkins99, Snerensnap und Chatfix mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!