Forschungen (Quest-System) in Pokémon GO

Die Forschungsprojekte von Professor Willow sind tägliche Aufgaben, die du erfüllen kannst. Bei erfolgreichem Abschluss winken besondere Belohnungen und eventuell sogar Legendäre Pokémon. Genaueres dazu hier!

Am 30. März 2018 wurden mit den Forschungsprojekten eine aufregende Neuerung in Pokémon GO einführt. Es handelt sich dabei um ein Quest-System, also regelmäßige Aufgaben, die du im Spiel erfüllen kannst um bestimmte Belohnungen zu erhalten. Dieses Feature bietet außerdem die Möglichkeit legendäre Pokémon erstmals außerhalb bestimmter Zeiträume und nur als Raid-Boss zu erhalten. Außerdem sind mysteriöse Pokémon wie Mew und Celebi erstmals und einmalig durch Forschungsprojekte erhältlich!

Eine Übersicht über deine derzeitigen Forschungsaufträge erhältst du, indem du das kleine Fernglassymbol unten rechts auf dem normalen Spielbildschirm auswählst. Solltest du einen Forschungsauftrag erfüllt haben, erscheint das Symbol in orange.

Unterschieden wird zwischen Feldforschungen und Spezialforschungen. Bei Spezialforschungen handelt es sich um die ersten storyähnlichen Elemente in dem Spiel. Professor Willow teilt dir hier verschiedene Aufträge zu, durch deren Erfüllung du ihm bei seiner Forschung helfen kannst.

Feldforschung

Bei Feldforschungen handelt es sich um Forschungsprojekte, die du dir selbst zusammensammeln kannst. Drehst du einen PokéStop in deiner Nähe, erhältst du damit auch ein Feldforschungsprojekt. Dieses besteht aus einer Aufgabe, wie zum Beispiel Fange 3 Taubsi oder Kramurx. Sobald du die Aufgabe erfolgreich abgeschlossen hast, erhältst du eine Belohnung. Bei den Foto-Discs an Arenen kannst du keine Feldforschungen erhalten.

Du kannst bis zu 3 Feldforschungen gleichzeitig ausführen, die alle von einem unterschiedlichen PokéStop stammen müssen. Solltest du einen PokéStop drehen, aber bereits 3 unabgeschlossene Feldforschungen besitzen, wird der PokéStop dir keine neue Feldforschung geben. Sobald du an einem PokéStop eine Feldforschung erhalten hast, wird er dir für eine gewisse Zeit keinen weiteren Forschungsauftrag liefern. Sollte dir ein Feldforschungsauftrag nicht passen, kannst du ihn jederzeit löschen, indem du das kleine Mülltonnen-Symbol an dem Forschungsauftrag betätigst.

Zu den Belohnungen für abgeschlossene Feldforschungen zählen Items wie Pokébälle, aber auch Begegnungen mit ausgewählten wilden Pokémon. Diese Pokémon haben mindestens 10 DV auf jedem Wert, wie auch Pokémon aus Eiern oder Raid-Bosse.

Sobald du die erste Feldforschung am Tag erfolgreich abgeschlossen hast, erhältst du einen Stempel. Einen nächsten Stempel kannst du erst am nächsten Tag erhalten. Solltest du 7 Feldforschungs-Stempel gesammelt haben, erwartet dich eine umfassende Belohnung, der sogenannte Forschungsdurchbruch. Bei einem Forschungsdurchbruch erscheint ein wildes legendäres Pokémon.

Die Belohnungen für Aufgaben der Feldforschung und das legendäre Pokémon, das bei einem Forschungsdurchbruch erscheint, wird monatlich verändert.

Zur Liste aller Feldforschungs-Aufträge und den jeweiligen Belohnungen
Liste der Belohnungen bei Forschungsdurchbrüchen

Spezialforschung

Spezialforschungen sind spezielle Forschungsaufträge, die dir Professor Willow in Form einer kleinen Story zuteilt. Pro erledigtem Auftrag erhältst du eine bestimmte Anzahl Erfahrungspunkte. Spezialforschungen kommen immer im Dreierpack und du wirst mit Items belohnt sobald du alle drei erledigt hast. Solltest du einen großen Spezialforschungsauftrag von Professor Willow erledigt haben, begegnest du einem mysteriösen Pokémon. Im Oktober 2018 wurde erstmals eine Spezialforschung zu einem Event, dem damaligen Halloween-Event, gestartet. Als Belohnung konnte man Kryppuk begegnen, welches kein mysteriöses Pokémon ist.

Name Forschungsaufträge Mysteriöses Pokémon Details
Eine mysteriöse Entdeckung 7 x 3 + 1 = 22 Mew Mew
Ein Sprung in der Zeit 7 x 3 + 1 = 22 Celebi Celebi
Eine gruselige Nachricht 2 x 3 + 1 = 7 Kryppuk Kryppuk

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!