Pokémon mit verschiedenen Formen in Pokémon GO

In Pokémon GO gibt es von manchen Pokémon verschiedene Formen, die man sammeln kann. Manche dieser Formen existieren auch in den Pokémon-Hauptspielen, andere wurden extra für Pokémon GO entwickelt und zu besonderen Anlässen verteilt. Eine Liste aller Sonderformen der Pokémon in Pokémon GO findest du hier.

Geschlechterunterschiede:

Mit der Einführung von Geschlechtern gibt es auch kleine Unterschiede zwischen Pokémon der selben Art. So haben weibliche Pikachu zum Beispiel einen Schwanz in Herzform und weibliche Woingenau tragen Lippenstift. Hierbei handelt es sich aber nicht um alternative Formen im klassischen Sinne, weshalb wir im Folgenden nicht weiter darauf eingehen werden.

#007 - #009 Schiggy, Schillok und Turtok

Basierend auf einem Schiggy, dass im Pokémon-Anime durch seine Sonnenbrille berühmt wurde, konnten Spieler am Community Day im Juli 2018 auch in Pokémon GO ein Sonnenbrillen-Schiggy fangen. Dieses lässt sich entwickeln, wodurch auch Schillok und Turtok mit Sonnenbrille erhältlich sind.

#025 Pikachu

Der Hauptstar der Pokémon-Serie - Pikachu - hat bereits mehrere verschiedene besondere Formen erhalten. Diese ließen sich bisher nur bei bestimmten Events finden. Das Weihnachts-Pikachu konnte man zu Weihnachten 2016 fangen, das Partyhut-Pikachu zum 21. Jubiläum des Franchises im Februar 2017. Pikachu mit der Ash-Kappe war zum ersten Jubiläum von Pokémon GO fangbar. Das Halloween-Hut-Pikachu gab es zum Halloween-Event 2017. Den Stroh-Hut gab es zum zweiten Jubiläum von Pokémon GO.


Weihnachten

Partyhut

Ash-Kappe

Halloween-Hut

Sommer-Kostüm

#026 Raichu

Entwickelt man die Sonderformen von Pikachu, erhält man entsprechende Sonderformen von Raichu. Derzeit gibt es daher also ein Weihnachts- und ein Partyhut-Raichu, sowie ein Raichu mit Ash-Kappe, ein Halloween-Raichu und ein Raichu mit Stroh-Hut.


Weihnachten

Partyhut

Ash-Kappe

Halloween-Hut

Sommer-Kostüm

#172 Pichu

Im Jubiläums-Event von Pokémon GO schlüpfte statt einem normalen Pichu ein Pichu mit Ash-Kappe aus Eiern. Selbiges passierte beim Halloween-Event 2017 mit einem Gruselhut. Zum zweiten Jubiläum von Pokémon GO schlüpften Pichu mit Stroh-Hut.


Ash-Kappe

Halloween-Hut

Sommer-Kostüm

#201 Icognito

Icognito ist ein sehr spezielles Pokémon, da es ganze 28 Formen besitzt. Diese lassen sich bereits alle zufällig finden. Icognito besitzt eine Form für jeden Buchstaben unseres Alphabets, so wie je eine Form für ein Ausrufe- und ein Fragezeichen. Es gibt sogar eine extra eine Medaille für die Anzahl an gefangenen verschiedenen Icognito-Formen. Das Pokémon Icognito ist ein extrem seltenes Pokémon in Pokémon GO, weshalb es sehr schwer ist die Formen zu sammeln. Man kann vermuten, dass es in Zukunft ein Event geben wird, dass einem beim Fang von Icognito helfen wird.

#351 Formeo

Formeo besitzt neben seiner Normalform noch drei weitere Formen, die vom Wetter abhängig sind: Die Regenform, die Schneeform und die Sonnenform. Dabei entscheidet das Wetter zum Zeitpunkt des Spawnens über die jeweilige Form: Bei Regen erscheint Formeo in der Regenform, bei Schnee oder Nebel in der Schneeform und bei sonnigem Wetter in der Sonnenform. Ist das Wetter bedeckt oder windig, so erscheint es in der Normalform. Die Form kann nachträglich nicht mehr verändert werden!



Normalform

Regenform

Schneeform

Sonnenform

Alola-Formen

Bei Alola-Formen handelt es sich um Pokémon aus der Kanto-Region, welche durch den Aufenthalt in der tropischen Alola-Region ihr Aussehen, ihren Typen, ihre Statuswerte und ihre Attacken verändert haben, um sich an das charakteristische Klima anzupassen. Weitere Informationen zu den Alola-Formen in Pokémon GO findest du hier.

An diesem Inhalt haben Jonkins99, Funki, AzumarillFTWrofl und Chatfix sowie 1 weiteres Mitglied mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!