Pokémon GO: Liste der Pokémon in speziellen Lockmodulen

Neben den klassischen Lockmodulen gibt es in Pokémon GO auch drei Sondermodelle: Das Gletscher-Lockmodul, das Moos-Lockmodul und das Magnet-Lockmodul. Alle Informationen findest du hier.

Diese drei besonderen Lockmodule lassen sich für 200 PokéMünzen im Shop erwerben, werden aber im Rahmen von Spezialforschungen oder Ähnlichem auch immer mal wieder auf anderem Weg verteilt. Diese Lockmodule halten - ohne das es besondere Event-Boni gibt - ebenfalls 30 Minuten an. Durchschnittlich jeder zweite Spawn an einem dieser Lockmodule ist komplett zufällig, ebenfalls durchschnittlich jeder zweite Spawn wird jedoch aus einer gewissen Pokémon-Auswahl gewählt. Dabei lassen Gletscher-Module Wasser- und Eis-Pokémon, Magnet-Module Stahl-, Elektro- und Gesteins-Pokémon und Moos-Module Käfer-, Gift- und Pflanzen-Pokémon erscheinen. Eine genaue Auflistung der Pokémon findest du weiter unten.

Darüber hinaus haben diese Module den speziellen Effekt, dass man ausschließlich in ihrer Nähe ein paar Pokémon entwickeln kann.

Übersicht der Entwicklungen

100 Bonbons, An Magnet-Lockmodul
50 Bonbons, An Magnet-Lockmodul

Übersicht der spawnenden Pokémon

Gletscher-Lockmodul

#86 Jurob
#90 Muschas
#129 Karpador
#215 Sniebel
#220 Quiekel
#320 Wailmer
#349 Barschwa
#361 Schneppke
#363 Seemops
#366 Perlu
#393 Plinfa
#456 Finneon
#459 Shnebedeck
#615 Frigometri

Moos-Lockmodul

#12 Smettbo
#15 Bibor
#43 Myrapla
#69 Knofensa
#102 Owei
#114 Tangela
#123 Sichlor
#193 Yanma
#213 Pottrott
#315 Roselia
#316 Schluppuck
#415 Wadribie
#420 Kikugi

Magnet-Lockmodul

#50 Alola-Digda
#74 Alola-Kleinstein
#81 Magnetilo
#95 Onix
#100 Voltobal
#125 Elektek
#179 Voltilamm
#227 Panzaeron
#299 Nasgnet
#305 Stollrak
#309 Frizelbliz
#374 Tanhel
#410 Schilterus

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Spieleteams!