Die legendären Pokémon in Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli!

In diesem Artikel zeigen wir dir wo und wie du die legendären Pokémon in Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! finden und fangen kannst.

Legendäre Pokémon zählen zu den stärksten und seltesten Pokémon einer Region. In Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! gibt es insgesamt sechs solcher legendären Pokémon. Vier von diesen - Arktos, Zapdos, Lavados und Mewtu - befinden sich an einem bestimmten Ort in der Kanto-Region. Mew hingegen erhältst du nur durch den Kauf des Pokéball Plus-Gadgets. Schließlich gibt es das mysteriöse Pokémon Meltan, welches erstmals in diesen Spielen erhältlich ist.

Besonderheit legendärer Pokémon in "Pokémon: Let's Go!"

Legendäre Pokémon haben eine Besonderheit im Vergleich zu allen anderen wilden Pokémon in den Spielen. Bevor du sie fangen kannst, musst du gegen sie kämpfen. Erst wenn du es schaffst sie in einer bestimmten Zeit zu besiegen, startet im Anschluss der Fangversuch.

Arktos

Arktos ist ein legendäres Pokémon aus der Kanto-Region, welches zusammen mit Zapdos und Lavados das legendäre Vogel-Trio bildet. Das Eis-Pokémon besitzt die Typenkombination Eis Flug.

In Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! wirst du diesem mächtigen Pokémon in den Tiefen der Seeschauminseln begegnen. Bei den Seeschauminseln handelt es sich um ein kleines Archipel auf Route 20, welches du nur mit der geheimen Technik Wellenspurt erreichen kannst. Dort angekommen musst du dann verschiedene Rätsel lösen, um dadurch auf dem richtigen Weg zu Arktos zu gelangen.

Im Kampf gegen Arktos bieten sich vor allem Feuer-Pokémon, wie Arkani oder Vulnona an, da sie Arktos mit ihrer Feuer-Attacke sehr effektiv treffen und zeitgleich seine Eis-Attacken abkönnen. Aber auch Elektro-Pokémon sind eine große Hilfe, wobei Magneton hierbei am besten ist, da es durch seine Typenkombination beide Typ-Attacken von Arktos verträgt, während es mit seinen beiden Typen Arktos sehr effektiv trifft. Gesteins-Pokémon, wie Geowaz, Rizeros oder Onix, treffen Arktos mit Gesteins-Attacken besonders stark, allerdings werden sie aufgrund ihres Zweittyps, Boden, auch von Arktos' Eis-Attacken sehr effektiv getroffen, wodurch sie nur bedingt empfehelenswert sind.

Zapdos

Zapdos ist ein legendäres Pokémon, welches zusammen mit Arktos und Lavados das legendäre Vogel-Trio bildet. Das Pokémon besitzt die Typenkombination Elektro Flug.

In Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! wirst du diesem starken Pokémon im Innersten des Kraftwerks, welches sich auf Route 10 befindet, treffen. Um dorthin zukommen brauchst du die geheime Technik Wellenspurt, da du mit dieser den kleinen Fluss in der Nähe des Felstunnel-Eingangs überqueren kannst, um so zum Kraftwerk zu gelangen. Durchquere das Kraftwerk, um am Ende des Gebäudes auf Zapdos zu treffen.

Zapdos besitzt mit Gestein und Eis lediglich zwei Schwächen, wobei wir dir von Eis-Pokémon abraten, da alle Eis-Pokémon, bis auf Rossana, den Zweittypen Wasser besitzen, wodurch sie von Zapdos' Elektro-Attacken sehr effektiv getroffen werden. Gesteins-Pokémon hingegen sind die deutlich bessere Wahl, da solche, wie Rizeros, Geowaz oder Onix, durch ihren Boden-Typ eine Immunität gegen Zapdos' Elektro-Attacken haben, während sie von seinen potenziellen Flug-Attacken keinen Schaden nehmen.

Lavados

Lavados vollendet das Vogel-Trio, welches es mit Arktos und Zapdos bildet. Das Flamme-Pokémon besitzt die Typenkombination Feuer Flug.

In Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! befindet sich Lavados genau wie in den Original-Spielen in einem Raum, welcher sich in der Siegesstraße befindet. Um diesen Raum zu finden, musst du erstmal eine Abzweigung dorthin finden, welche du durch das Lösen von Rätseln erreichen kannst.

Gegen Lavados sind Gesteins-Pokémon, wie Rizeros, Geowaz oder Onix die beste Wahl, da sie wenig Schaden von den Attacken von Lavados nehmen und es mit ihren Gesteins-Attacken vierfach effektiv treffen. Aber auch Elektro-Pokémon, wie Raichu, Blitza oder Lektrobal, bieten sich an, um Lavados zu besiegen, da sie es mit ihren Elektro-Attacken sehr effektiv treffen, während Lavados' Flug-Attacken ihnen nur wenig anhaben. Abschließend können auch Wasser-Pokémon, wie Turtok oder Lahmus, eine große Hilfe sein, da sie Lavados ebenfalls sehr effektiv treffen und Feuer-Attacken sie nicht sehr effektiv treffen.

Mewtu

Mewtu ist das stärkste und mächtigste legendäre Pokémon, welches du in der Kanto-Region von Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! treffen wirst. Durch skrupellose Pläne von Team Rocket entstand Mewtu durch die Gene von Mew, wodurch es auch seinen Psycho-Typen hat.

Nachdem du die Pokémon-Liga bezwungen hast und der neue Champ der Kanto-Region bist, erhältst du Zutritt zur Azuria-Höhle, wo sich Mewtu befindet. Die Höhle ist sehr groß und gleicht vom Aufbau her einem Labyrinth, in dem du dir durch das Lösen von Rätseln den Weg zu Mewtu bahnen musst.

Mewtu ist sehr stark und besitzt einige mächtige Attacken. Ein weiteres Problem ist, dass es in der Kanto-Region nur sehr wenige Pokémon gibt, die sowohl Mewtu guten Schaden zufügen, als auch Attacken von ihm einstecken können. Alola-Sleimok ist hierbei die wohl beste Wahl, weil es immun gegen Mewtus Psycho-Attacken ist und es mit seinen Unlicht-Attacken sehr effektiv trifft. Du kannst Alola-Sleimok aus Pokémon GO übertragen oder im Spiel durch einen Tausch erhalten. Alternativ kannst du aber auch auf Alola-Snobilikat setzen, welches aber aufgrund der schlechteren Defensiv-Werte mehr Schaden von Mewtus anderen Attacken erhalten wird.

Mew

Mew ist das mysteriöse Pokémon aus der Kanto-Region und gehört dem Typ Psycho an. Das Neue Art-Pokémon wird als Urane aller Pokémon angesehen, da seine genetische Zusammensetzung der aller Pokémon entspricht. Dies spigelt sich auch in seinen Attacken wieder, da Mew jede Attacke erlernen kann.

Anders als Arktos, Zapdos, Lavados und Mewtu wirst du gegen Mew weder kämpfen, noch es fangen können. Der einzige Weg Mew zu erhalten ist der Pokeball Plus, denn in jedem von diesen Extra-Controllern befindet sich beim Kauf ein exklusives Mew für deine entsprechende Spieleausgabe.

Meltan

Meltan ist das einzige Pokémon, welches mit "Pokémon: Let's Go, Pikachu und Evoli!" neu eingeführt wird. Bei dem kleinen Pokémon handelt es sich um ein mysteriöses Pokémon, welches voraussichtlich aus "Pokémon GO" auf die Spiele übertragen werden kann. Voraussichtlich wird man demnach nicht im Kampf auf Meltan treffen. Bei Meltan handelt es sich um ein -Pokémon.



Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!